Real Madrid – Betis Sevilla 18.08.2013

Real Madrid – Betis Sevilla – Diese Partie hat einen gewissen Reiz und zwar obwohl es klar ist, dass Real der klare Favorit ist. Es ist der Saisonauftakt und die Madrilenen wollen keinesfalls wieder mit einem Remis starten. Betis war in der letzten Saison gut drauf und will so eine Saison wiederholen und andererseits können die Gäste nichts verlieren, da sie von vorne rein abgeschrieben sind. In der letzten Saison hat Betis in Sevilla den großen Real bezwungen, aber in Madrid ergeht es ihnen nie gut, da sie bei Real immer untergehen und dazu noch sehr viele Gegentore kassieren. Beginn: 18.08.2013 – 21:00 MEZ

Real Madrid

Wenn man nach den Vorbereitungsspielen urteilen sollte, dann ist das Vorhaben von Real klar und zwar der Titel. Sie haben in der Vorbereitungsphase sehr gut gespielt und haben alle Gegner bezwungen, darunter Chelsea und Inter. Der neue Trainer Ancelotti hat die Aufgabe all das Schlechte in ihrem Spiel auszubessern und es gibt ja genügend schlechte Sachen aus der letzten Saison. Eine Saison ohne Titel ist für Real wie eine verpasste Saison und gerade dies muss Ancelotti ändern, er muss einfach Titel holen. Zu diesem Zweck wurden einige sehr gut Neuzugänge geholt, aber der wichtigste Neuzugang Angreifer Bale kommt ja noch. Außer Bale haben sie noch Isco, Illarramendi, Carvajal und Casemiro geholt und dafür wurden Higuain, Albiola, Callejon, Carvalho und Essien abgegeben. Mindestens drei Neuzugänge werden sofort spielen und zwar in einer veränderten Startaufstellung, die jetzt mit 4-3-3 spielen wird. Leider wurde kaum Geld in die Innenverteidigung investiert, sodass es im Falle einer größeren Verletzungsmisere zu Problemen kommen könnte. Andererseits hat Real den großen Ronaldo und dazu noch eine unheimlich starke Offensive, die problemlos über 100 Tore im Laufe einer Saison erzielen kann. Dies könnte der Anfang dieses Torfestivals werden, die Ankündigung geht genau in diese Richtung.

Voraussichtliche Aufstellung Real: Casillas – Carvajal, Pepe, Sergio Ramos, Marcelo – Casemiro, Modrić, Ozil – C.Ronaldo, Isco, Benzema

Betis Sevilla

Betis hat die letzte Saison auf dem siebten Platz beendet und kann aufgrund dessen die EL-Qualifikation mitspielen. Die heutigen Gäste steigen in die EL-Qualifikation in der letzten Runde ein und zwar am kommenden Donnerstag gegen Jablonec. Für den spanischen Saisonauftakt haben sie wahrlich einen sehr starken Gegner bekommen, somit man nicht davon ausgehen kann, dass sie einen guten Saisonstart hinkriegen. Im Sommer gab es einige Änderungen beim Spielerkader, aber die wichtigsten Weggänge sind die beiden Torhüter Adrian und Casto und die beiden defensiven Mittelfeldspieler Benato Etxebarria und Canas. Aus diesem Grund wurde vor kurzem Xavi Torres von Getafe gekauft und dazu noch der dänische Torwart Andersen von Evian. Es gab noch einige andere Transfers wie den Mittelfeldspieler Verdu, aber es ist sehr fraglich, ob sie den hohen Ansprüchen genügen werden. Trainer Pepe Mel blieb auf der Bank, aber er hat keine leichte Aufgabe, weil einerseits von ihm erwartet wird, dass er die gute Leistung wiederholt, aber andererseits erscheint sein Spielerkader ein wenig schwächer als in der letzten Saison zu sein. In Madrid können nur versuchen lange standzuhalten, aber selten gelingt ihnen dies.

Voraussichtliche Aufstellung Betis: Anderson – Chica, Perquis, Paulao, Nacho – Matilla, Nosa – Vadillo, Verdu, Cedric – J.Molina

Real Madrid – Betis Sevilla TIPP

Wir haben schon erwähnt, dass Real sehr gut in den Vorbereitungsspielen gewesen ist und andererseits ist es für die Madrilenen sehr wichtig mit einem überzeugenden Sieg in die neue Saison zu starten. Die Gäste aus Sevilla sollten in diesem Duell nichts zu melden haben. Wir erwarten hier einen klaren Sieg der Madrilenen, der mit mindestens zwei Toren Vorsprung passieren sollte.

Tipp: Asian Handicap -2 Real Madrid

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,66 bei betvictor (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!