Real Madrid – Espanyol 28.01.2014

Real Madrid – Espanyol – Dieses Duell ist nicht besonders interessant, da Real Madrid als großer Favorit gilt und außerdem haben die Madrilenen im Hinspiel einen 1:0-Auswärtssieg geholt. Aber wenn irgendwo Überraschungen passieren, dass ist das beim Pokal und daher sollten wir die Gäste aus Barcelona nicht im Voraus abschreiben, obwohl nicht Vieles für sie spricht. Diese beiden Mannschaften trafen vor kurzem in der Meisterschaft aufeinander und damals hat Real einen 1:0-Auswärtssieg geholt, während in der vergangenen Saison in Madrid ein 2:2-Remis gespielt wurde. Am Samstag hat Espanyol ein Remis in Valencia gespielt, während Real einen 2:0-Heimsieg gegen Granada geholt hat. Beginn: 28.01.2014 – 21:00 MEZ

Real Madrid

Real Madrid hat in der Meisterschaft den Anschluss an das führende Duo wiedergefunden, aber genauso wollen die Madrilenen auch in den restlichen zwei Wettbewerben sehr weit kommen. Die Champions League wird erst im Frühjahr fortgesetzt, während sie im Pokal das Finale anstreben, sodass sie sich weiterhin Gewinn aller drei Titel erhoffen. In diesem Rückspiel können sie völlig unbelastet spielen, da sie einen Vorsprung aus dem Hinspiel haben.

Die Madrilenen spielen in letzter Zeit eine starke Abwehr, was ein wenig ungewöhnlich ist, weil ihre Erfolge vor allem auf einem tollen Spiel der Offensive basiert sind. Derzeit befinden sie sich in einer Serie von sieben Spielen, in denen sie kein einziges Gegentor kassiert haben. Darüber hinaus befinden sie sich in einer Serie von neun Siegen in Folge. Was den Spielerkader angeht, werden in diesem Duell die Spieler, die am Samstag Malaga bezwungen haben, geschont, weshalb wir gewisse Änderungen in allen Mannschaftsbereichen erwarten können.

Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid: Casillas – Arbeloa, Pepe, Nacho, Coentrao – Illarramendi, Xabi Alonso – di Maria, Isco, C.Ronaldo – Morata

Espanyol

Als Espaynol bei der Auslosung für das Pokalviertelfinale Real Madrid als Gegner bekommen hat, hat er seine Gedanken wahrscheinlich auf die Meisterschaft gerichtet. Vielleicht könnten sie sich ein gutes Ergebnis erhoffen, wenn nur ein Spiel stattfinden würde und zwar im eigenen Stadion, aber auch im Heimspiel war der Gegner dominant und Espanyol hat nicht geschafft zu treffen. Eine ähnliche Situation gab es auch in der Meisterschaft, so ist es offensichtlich, dass Espanyol mit Real nicht mithalten kann. Deshalb werden sie in diesem Duell versuchen, kein Debakel zu erleiden, denn sie sind sich dessen bewusst, dass sie Real mit zwei Toren unterschied kaum bezwingen werden.

Für die gute Stimmung könnte das Auswärtsremis gegen Valencia sorgen. Dennoch wissen sie, dass sie in Madrid eine äußerst schwere Aufgabe erwartet, weshalb sie mit einer kombinierten Besatzung auflaufen werden, da ihnen sehr wichtige Begegnungen in der Meisterschaft bevorstehen. Im Pokal-Heimspiel haben sie die Chance verpasst und daher ist dieses Spiel nur Durchführung einer Aufgabe.

Voraussichtliche Aufstellung Espanyol: Casilla – J.Lopez, Sidnei, Moreno, Capdevila – Raul Rodriguez, Alex – Torje, Simao, Sergio Garcia – J.Cordoba

Real Madrid – Espanyol TIPP

Wahrscheinlich wird Real nicht um jeden Preis angreifen, während Espanyol versuchen wird, kein Debakel zu erleiden. Darüber hinaus kassiert Real in letzter Zeit sehr wenig Gegentreffer, weshalb wir in diesem Duell ein torarmes Spiel erwarten können.

Tipp: unter 3,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei betvictor (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)