Real Madrid – FC Barcelona, 30.01.13 – Copa del Rey

Dies ist das vierte spanische Spitzenderby der aktuellen Saison und es werden noch sicherlich weitere zwei Duelle der beiden Vereine in der aktuellen Saison gespielt. Die aktuelle Spielform und die Tabellensituation sind eindeutig auf der Seite von Barcelona, die fast sicher den Titel in Spanien in der Tasche hat, da sie 15 Punkte Vorsprung auf Real hat, der nur Tabellendritter ist. Trotzdem hat Real die direkten Duelle gegen die große Barcelona sehr gut gemeistert. Direkt am Saisonanfang gab jeweils einen Sieg und eine Niederlage, aber die beiden Spiele haben ausgereicht um den Supercup nach Madrid zu holen. Im Ligaduell gab es ein 2:2. Beginn: 30.01.2013 – 21:00

Real hat in letzter Zeit seine Spielform stark verbessert, was vor diesem schweren und durchaus wichtigen Duell sehr wichtig ist. Real möchte zumindest den Pokaltitel holen, wenn schon der echte spanische Titel nicht mehr erreichbar ist. Die Madrilenen hatten kurzzeitig eine Miniserie von drei sieglosen Spielen, aber jetzt haben sie wieder die Positivserie von sieben niederlagenlosen Spielen in Folge. Das Wichtigste ist jedoch die Spielform von Ronaldo, der wieder in einer fantastischen Laune ist. Er hat gegen Osasuna nicht mitgespielt und es kam prompt nur ein torloses Remis zustande. Direkt danach hat er beide Male gegen Valencia gespielt und es kamen sofort zwei Siege zustande. Am Sonntag kam die Krönung und zwar der klare 4:0-Sieg gegen Getafe, bei dem Ronaldo drei Tore erzielt hat. In diesem Spiel hat Mourinho Xabi Alonso eine Pause gegönnt, während Khedira nur eine Halbzeit gespielt hat. Auch Benzema und Marcelo sind ins Spiel von der Ersatzbank gestartet, aber heute sollten die beiden Spieler in der Startaufstellung sein. Dafür fehlen Coentrao, di Maria und Sergio Ramos, aber das größte Handicap ist der Ausfall des Torwarts Casillas.

Voraussichtliche Aufstellung Real: Adan – Arbeloa, Varane, Albiol, Marcelo – Xabi Alonso, Khedira – Callejon, Ozil, C.Ronaldo – Benzema

Barcelona hat sich zuletzt eine kleine Pause gegönnt und zwei Spiele nicht gewonnen. Das war aber nur kurzzeitig, jetzt ist alles beim Alten. Zuerst kam das Pokalremis gegen Malaga, dann die Liganiederlage gegen Real Sociedad und anschließend der Rückspielpokalsieg gegen Malaga. Am vergangenen Sonntag haben sie wieder fantastisch gespielt und Osasuna regelrecht vom Platz gefegt. Gegen Osasuna hat wieder mal Messi brilliert und zwar mit vier erzielten Toren. Mit diesem Spiel hat er einen Rekord gebrochen, da dies sein elftes Spiel in Folge gewesen ist, in dem er mindestens ein Tor erzielt hat. Gegen Osasuna wurden Pique, Iniesta und Jordi Alba ausgeruht, aber heute sind sie wieder dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Pinto – Diego Alves, Puyol, Pique, Jordi Alba – Busquets, Xavi, Fabregas – Iniesta, Messi, Pedro

Aufgrund des unglaublichen Hypes um Barcelona sind die Buchmacher eindeutig auf der Seite der heutigen Gäste, aber wir dürfen nicht vergessen, dass dies nur das Hinspiel ist. Das bedeutet, dass Real keinesfalls verlieren wird, sondern eher mit allen Kräften versuchen wird, ein gutes Ergebnis fürs Rückspiel in Barcelona zu erzielen. Wir glauben nicht, dass Barcelona mitten in Madrid Real bezwingen kann.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Real Madrid

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,68 bei bet365 (alles bis 1,59 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Real Madrid – FC Barcelona