Real Madrid – FC Sevilla 04.02.2015, Primera Division

Real Madrid – FC Sevilla / Primera Division – Hier haben wir im Rahmen der spanischen Primera Division ein Nachholspiel, das eigentlich Anfang Dezember hätte stattfinden sollen, aber damals spielte Real bei der Vereinsmeisterschaft mit. Dieser neue Termin passt Sevilla sicher besser, denn im Dezember war Real in einer fantastischen Spielform. Auch jetzt haben die Madrilenen eine Serie von drei Siegen und haben seit fünf Spielen nicht verloren, aber sie sind auch aus dem Pokalwettbewerb ausgeschieden. Auch Sevilla spielt nicht mehr beim Pokalwettbewerb mit, hat aber am letzten Wochenende einen Sieg geholt. Sevilla hat in den vorherigen zwei Saisons Real zuhause immer wieder bezwungen, während Real in Madrid dreimal in Folge klare Siege geholt hat, und zwar in der letzten Saison sogar 7:3. Beginn: 04.02.2015 – 20:45 MEZ

Real Madrid

Real ist zwar wieder in Fahrt gekommen, spielt aber trotzdem nicht annähernd so sicher wie vor der kurzen Winterpause. Damals haben die Madrilenen klare und problemlose Siege geholt. Dann spielten sie im neuen Jahr bei Valencia und nach 22 Siegen in Folge, verloren sie. Daraufhin kassierten sie auch eine Pokalniederlage gegen Atletico, während sie gegen diesen Gegner auch noch unentschieden gespielt haben. In diesem Wettbewerb werden die Madrilenen die Trophäe also nicht verteidigen können. Nach der Elimination haben sie drei Siege geholt. Gegen Getafe gelang ihnen das aber erst durch die Tore in der zweiten Halbzeit. Gegen Cordoba hatten sie dann viel Glück und verwandelten in der Schlussphase einen Elfmeter, während sie am Samstag gegen Real Sociedad in der ersten Spielminute einen Gegentreffer kassiert haben.

Auch Atletico konnte im Bernabeu Stadion gleich in der ersten Spielminute sowohl der ersten als auch der zweiten Halbzeit ein Tor erzielen. Es ist also die Konzentration beim Spielstart und das müssen die heutigen Gastgeber unbedingt verbessern, denn auch Cordoba konnte in der dritten Minute einen Treffer erzielen. In diesem Spiel wurde Ronaldo vom Platz verwiesen und bekam zum Glück eine Sperre von nur zwei Spielen. Er wird also nur noch dieses heutige Duell verpassen. Pepe und Modric sind verletzt, während auch Bale Probleme hat, jedoch mitspielen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid: Casillas – Carvajal, Varane, S. Ramos, Marcelo – Khedira, T. Kroos – J. Rodriguez, Isco, Bale – Benzema

FC Sevilla

Auch Sevilla war anscheinend zum regelmäßigen Termin dieses Duells in besserer Spielform, aber die Andalusier sind sich bewusst, dass sie in Madrid wohl kaum dominieren können und sich nur dem Gegner anpassen werden. Sie sind aus dem Pokalwettbewerb durch die Niederlage gegen Espanyol ausgeschieden, während ihnen dieser Gegner auch am Sonntag im Rahmen der Meisterschaft viele Probleme bereitet hat. Sevilla war zuhause 0:1 im Rückstand, konnte aber durch ein überraschendes Tor aufholen und hatte dann auch noch einen Spieler mehr auf dem Platz.

Anstatt einen Routinesieg zu holen, war der Sieg am Ende gefährdet, da die Gastgeber noch ein Gegentor kassiert haben. Aspas konnte dann zwei Minuten vor dem Ende einen Treffer für den Sieg erzielen. Trainer Emery hat viele Probleme, da Innenverteidiger Parejo nicht dabei war, während Torwart Beto in der Halbzeit ausgewechselt wurde. Mittelfeldspieler Krychowiak und auch Reyes sind verletzt, während Banega kartenbedingt nicht mitspielen kann. Mbia kommt aber zurück und wird sicher in der Startelf sein, während auch Bacca von der ersten Minute an dabei sein sollte. Torwart Beto ist aber fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Beto(Rico) – Figueiras, Caricco, Kolodziejczak, Navarro – Mbia, Iborra – Deulofeu, D. Suarez, Vitolo – Bacca

Real Madrid – FC Sevilla TIPP

Real ist zwar in der Favoritenrolle, aber Ronaldo ist nicht dabei und damit sieht die Situation ganz anders aus. Gegen Real Sociedad war das kein Manko und die Madrilenen haben vier Tore erzielt, während dieses heutige Duell doch etwas schwieriger sein sollte. Sevilla ist nicht in Form und wichtige Spieler fehlen, also erwarten wir doch einen klaren Heimsieg.

Tipp: Asian Handicap -1,5 Real Madrid

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,80 bei BetVictor (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€