Real Madrid – Valencia 04.05.2014

Real Madrid – Valencia – Dies hier ist nicht gerade das interessanteste Spiel dieser Runde, aber wenn diese zwei Rivalen aufeinandertreffen ist es immer ein Spitzenspiel. Real braucht die Punkte da er immer noch mit dem Titel rechnet, obwohl die Mannschaft nicht mehr selber über das eigene Schicksal entscheidet. Valencia dagegen hat die Chancen auf die EL-Platzierung fast verloren und ist in dieser heutigen Begegnung nicht besonders motiviert. Valencia hat in den letzten zwei Meisterschaftsspielen nicht gewonnen, während Real eine Serie von vier Primera-Siegen sowie tolle Pokal- und CL-Auftritte hinter sich hat. In der Hinrunde hat Real im Mestalli Stadion 3:2 gewonnen und zwar durch ein Tor ganz in der Spielschlussphase, während Valencia in den letzten zwei Auswärtsspielen in Madrid unentschieden gespielt hat. Beginn: 04.05.2014 – 21:00 MEZ

Real Madrid

Real wird wahrscheinlich nicht Spaniens Fußballmeister werden, aber dafür geben die Madrilenen alles um eine andere Trophäe zu holen. Den Pokal haben sie bereits gewonnen und zwar durch den Sieg gegen Barcelona im Finalspiel, während sie auch ins CL-Finale eingezogen sind. Dafür haben sie den aktuellen Europameister Bayern auswärts 4:0 deklassiert und so etwas wurde in München seit langem nicht gesehen. Auch im Hinspiel sind die Madrilenen besser gewesen, aber im Rückspiel haben sie dann ihre Torchancen richtig ausgenutzt und sind nach 12 Jahren endlich wieder im CL-Finale. Sie werden also den zehnten Europameistertitel anpeilen.

In München hat Trainer Ancelotti eine tolle Spieltaktik gegen Bayern aufgestellt. Dieses Mal haben die heutigen Gastgeber aber die ersten Tore aus den Konterangriff erzielt, was man eigentlich gar nicht erwartet hat und zwar besonders nicht, dass Sergio Ramos zwei Treffer erzielt. Bereits nach diesen Toren war alles entschieden, aber dann hat Ronaldo seinen Rückstand an Toren aus dem Hinspiel aufholen müssen. Er hat zwei weitere Tore erzielt und die Bayern damit auseinandergenommen. Jetzt ist Valencia an der Reihe und es wird für den Gegner nicht besonders gut laufen, wenn Ancelotti seine stärkste Startelf rausschickt, wobei aber auch nichts dagegen spricht.

Voraussichtliche AufstellungReal Madrid:  Diego Lopez – Carvajal, Pepe, S.Ramos, Marcelo – Xabi Alonso, Modrić – Bale, di Maria, C.Ronaldo – Benzema

Valencia

Valencia gehört zu den wenigen Mannschaften, die das Santiago Bernabeu Stadion zwei Saisons in Folge unbesiegt verlassen konnten. Aber jetzt sieht alles etwas anders aus. Valencia befindet sich drei Runden vor dem Saisonende in der Tabellenmitte und hat eigentlich keine Chancen auf den siebten Tabellenplatz. Darüber hinaus sind die Fledermäuse auch von den Auftritten auf zwei Fronten erschöpft.

In der letzten Primera-Runde konnte man beobachten, dass sie an diesem Wettbewerb nicht besonders interessiert sind, da sie zuhause gegen Atletico keinen echten Siegeswunsch gezeigt und durch ein ganz naiv kassiertes Gegentor auch verloren haben. Trainer Pizzi verändert ständig die Startelf, um bestimmte Spieler ausruhen zu lassen. Somit wird er auch jetzt in Madrid etwas verändern und wahrscheinlich etwas defensiver agieren, wobei aber Stürmer Paco Alcacer in der Startelf sein wird. Er hat das EL-Halbfinalspiel gegen Sevilla kartenbedingt verpasst.

Voraussichtliche AufstellungValencia: Diego Alves – J.Pereira, Ricardo Costa, Mathieu, Gaya – Pareja, Javi Fuego – Barragan, Piatti, Feghouli – P.Alcacer

Real Madrid – Valencia TIPP

Valencia konnte zwar in den vorherigen zwei Saisons in Folge in Madrid unbesiegt bleiben, aber dieses Mal werden die Gäste klar verlieren. Real will nämlich den Titel holen und ist auch in toller Spielform. Die Gastgeber sind im Unterschied zu den Gästen auch vollzählig.

Tipp: Asian Handicap -2 Real Madrid

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!