Real Madrid – Villarreal 20.04.2016, Primera Division

Real Madrid – Villarreal / Primera Division – Hier haben wir ein weiteres Spiel, das für beide Rivalen sehr wichtig ist und auch sehr interessant sein sollte. Real ist in letzter Zeit so richtig in Fahrt gekommen und ist dank der Patzer von Barcelona wieder im Rennen um den Titel, darf aber auch selber bis zum Ende keine Niederlage kassieren. Die Madrilenen sind auch im CL-Halbfinale, während Villarreal im EL-Halbfinale ist. Villarreal hat aber in der Meisterschaft etwas nachgelassen und in der letzten Runde eine Niederlage kassiert, womit alles komplizierter geworden ist. In der Hinrunde hat Villarreal zu Hause gegen Real 1:0 gewonnen, während es in der letzten Saison in Madrid 1:1 war. Beginn: 20.04.2016 – 22:00 MEZ

Real Madrid

Für Real sieht es günstig aus und die Mannschaft steht auch gar nicht so sehr unter Druck. Die Madrilenen sind nämlich auf dem dritten Tabellenplatz und warten darauf, dass die beiden besser platzierten Rivalen noch jeweils einen Patzer machen, damit sie den Titel holen können. Wenn das nicht passieren sollte, wäre es auch nicht so schlimm, da sich die Fans von Real schon mit der Tatsache abgefunden haben, dass ihre Lieblinge den Titel nicht holen werden. Die heutigen Gastgeber haben in der Fortsetzung auch kein leichtes Programm und bereits dieses heutige Spiel kann unangenehm werden. Sie spielen in letzter Zeit aber auch besser und zwar besonders zu Hause.

In Wolfsburg kassierten sie eine unangenehme Niederlage, machten es aber im Rückspiel wieder besser und am Samstag haben sie auswärts bei Getafe 5:1 gewonnen. Alle Tore wurden von unterschiedlichen Schützen erzielt, während Trainer Zidan Modric und Casemiro auf der Ersatzbank gelassen hat, während Ramos verletzungsbedingt gefehlt hat. Isco und J. Rodriguez haben ihre Chance gut ausgenutzt, aber jetzt sollten wieder Modric und Casemiro im Mittelfeld sein, während Ramos als Innenverteidiger agieren wird.

Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid: Navas – Carvajal, Pepe, Ramos, Marcelo – T. Kroos, Casemiro, Modric – C. Ronaldo, Bale, Benzema

Villarreal

Man kann ja nicht behaupten, dass Villarreal nach einer kassierten Niederlage in einer großen Krise stecken würde, aber es ist offensichtlich, dass das anstrengende Spieltempo Spuren auf der Mannschaft hinterlässt. Trainer Marcelino macht ständig irgendwelche Auswechselungen, aber es stehen ihm nicht so viele gute Spieler zur Verfügung. Darüber hinaus hat er auch Probleme mit den Verletzungen. Am Sonntag konnten die Gelben Rayo Vallecano nicht parieren und haben verloren. Davor legten sie das Spiel in Prag ab, wo sie wegen des 2:1-Sieges aus dem Hinspiel unter Druck standen.

Sie legten eine spitzenmäßige Partie ab und es war dann ja klar, dass sie danach nachlassen werden. Rukavina und Soriano haben kartenbedingt gefehlt, während Stürmer Soldado und Bakambu ausgeruht haben. Bakambu wurde dann später eingewechselt, konnte aber seinem Team nicht helfen. Villarreal kassierte das zweite Gegentor jedoch in der Schlussphase und das Spiel endete 1:2. Jetzt kommen Rukavina und Soriano zurück, während Soldado und Bakambu im Angriff agieren werden. Nicht dabei sind immer noch Musacchio, J. Costa, Pina und Castillejo.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: Areola – Mario, V. Ruiz, Bailly, Rukavina – Soriano, Trigueros, J. dos Santos, D. Suarez – Soldado, Bakambu

Real Madrid – Villarreal TIPP

Real spielt gut und hat eine unerwartete Chance bekommen, möchte also jetzt sicher keinen Patzer machen. Die Gastgeber sind vollzählig und werden von der ersten Minute an angreifen, während aber ihre Abwehr die gefährlichen Angriffe von Villareal wohl kaum stoppen kann. Das Duell sollte also ziemlich interessant werden.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,60 bei bwin (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€