Real Sociedad – Malaga 27.02.2016, Primera Division

Real Sociedad – Malaga / Primera Division – Die heutigen Gegner steckten in der aktuellen Saison teilweise in Krisen, während sie jetzt jedoch viel besser spielen und die Abstiegszone ist weit entfernt. Das gilt besonders für Real Sociedad, der bereits in der oberen Tabellenhälfte ist, und zwar nur dank der Serie von vier Siegen in Folge. Malaga ist immer noch in der unteren Tabellenhälfte, hat aber sechs Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone, während er in der letzten Runde gegen Real Madrid zum zweiten Mal in der aktuellen Saison unentschieden spielen konnte. In der Hinrunde hat Malaga zu Hause gegen Real Sociedad 3:1 gewonnen und in der letzten Saison in San Sebastian 1:0. Beginn: 27.02.2016 – 22:05 MEZ

Real Sociedad

Die tolle Serie von Real Sociedad konnte auch Athletic Bilbao in der letzten Runde nicht beenden. Die heutigen Gastgeber haben im San Mames Stadion einen Sieg geholt und dabei auch kein Gegentor kassier. In diesem Spiel wurde auch definitiv bestätigt, dass sie so richtig in Form sind und psychisch auch ganz entspannt spielen. In der Hinrunde hatten sie ja ihre Probleme und befanden sich in der unteren Tabellenhälfte. Jetzt sieht das alles ganz anders aus und sie haben viermal in Folge gewonnen, während sie in den letzten drei Spielen keinen Gegentreffer kassiert, aber dafür neun Tore erzielt haben.

Bei Espanyol erzielte Real Sociedad ganze fünf Tore, gegen Granada gab es drei Heimtreffer und in Bilbao reichte ein Tor für den Sieg aus. Der Torschütze war Jonathas. Er weist zurzeit eine tolle Spielform vor und erzielt in jedem Spiel Tore. Das ist besonders erfreulich, wenn man berücksichtigt, dass er seine Chance erst bekommen hat, als sich Stürmer Agirretxe verletzt hat. Der Triumph in Bilbao ist die Mannschaft aber auch teuer zu stehen gekommen, da Jonathas, Elustondo und Illarramendi Karten bekommen haben. Wenn die Beschwerde von Real Sociedad akzeptiert wird, könnte Illarramendi jetzt vielleicht mitspielen. C. Martinez, Canales und Agirretxe sind zurzeit auch verletzt. Trainer Eusebio hat also ziemliche Probleme.

Voraussichtliche Aufstellung Real Sociedad: Rulli – Zaldua, M.Gonzalez, I.Martinez, Berchiche – Ruben Pardo, Bergara – Vela, Xabi Prieto, Bruma – Oyarzabal

Malaga

Malaga hat in der aktuellen Saison zweimal gegen Real Madrid unentschieden gespielt, während das zweite Remis, das letztes Wochenende im La Rosaledi Stadion geholt wurde, die Madrilenen wahrscheinlich auch den Titel gekostet hat. In der letzten Saison war Malaga auch für Barcelona ein unangenehmer Gegner, der dann mühevoll gewinnen konnte. Die heutigen Gäste sind gegen die starken Rivalen irgendwie besonders motiviert, während sie aber gegen die schlechteren Teams oft patzen und Punkte verlieren.

Sie hatten eine Serie von sieben Spielen ohne Niederlage, aber dann folgte ein schweres Programm für sie und sie kassierten knappe Niederlagen gegen Sevilla, Barcelona und Villarreal, während sie gegen Getafe und Eibar gewinnen konnten. Am letzten Sonntag hat gegen Real Torwart Kameni brilliert, in dem er einen Elfmeter von Ronaldo stoppen konnte. Im Vergleich zum Spiel gegen Villarreal waren Tissone und Fornalsa nicht dabei, während Reico und R. Horta mitgespielt haben. Jetzt muss Mittelfeldspieler Camacho kartenbedingt eine Pause einlegen und seine Vertretung sollte der erfahrene Duda sein.

Voraussichtliche Aufstellung Malaga: Kameni – Rosales, Albentosa, Weligton, Torres – Duda, Recio, Juanpi, R.Horta – Cop, Charles

Real Sociedad – Malaga TIPP

Real Sociedad ist zurzeit zwar in Form, aber jetzt auch deutlich angeschlagen, was ein Problem darstellen könnte, besonders da Malaga ein unangenehmer Gegner ist. Wir erwarten, dass sowohl die Gäste als auch die Gastgeber punkten können.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei betvictor (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€