Saragossa – Athletic Bilbao, 19.05.13 – Primera Division

Die Situation ähnelt sehr der in La Coruna, da der Gastgeber gewinnen muss, um den Klassenerhalt zu schaffen, während die Gäste entspannt spielen können, obwohl sie sich auf dem 14. Tabellenplatz mit neun Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone befinden. Beide Teams sind in einer Serie ohne Niederlage. Saragossa hat in den letzten drei Spielen nicht verloren und Athletic in den letzten vier Spielen. Saragossa hat in der Hinrunde überraschen können und hat in Bilbao 2:0 gewonnen, während Athletic in den letzten zwei Auswärtsspielen in Saragossa nicht gewinnen konnte. Beginn: 19.05.2013 – 19:00

Eine gute Nachricht für Saragossa ist, dass die Mannschaft alleine über ihr Schicksal entscheidet. Die heutigen Gastgeber haben zwei Punkte mehr als Deportivo, also werden sie den Klassenerhalt sicher schaffen, wenn sie bis zum Saisonende in allen drei Spielen gewinnen. Das ist auch machbar, da sie zwei Mal die Gastgeber sind und in der letzten Runde werden sie gegen den entspannten Atletico spielen. Aber sie müssen zuerst Athletic Bilbao bezwingen und das ist in letzter Zeit gar nicht so leicht. Saragossa hat die zwei Heimspiele in Folge maximal ausgenutzt und sechs Punkte erzielt, wobei ein Sieg gegen den direkten Mitkonkurrenten Mallorca gewesen ist. In der letzten Runde haben die Spieler von Saragossa auswärts bei Levante in einem torlosen Spiel unentschieden gespielt, wobei sie die ganze zweite Halbzeit einen Spieler mehr auf dem Platz hatten. Aber ein Punkt ist nicht schlecht im Falle eines Sieges in diesem Spiel. Sapunaru und Movilla konnten gegen Levante kartenbedingt nicht spielen, kommen aber jetzt zurück, während Innenverteidiger Loovens aus dem gleichen Grund nicht dabei sein wird. Pinter wird ihnen vertreten und auf seinen Platz im Mittelfeld kommt Jose Mari. Im Angriff wird sich nichts verändern.

Voraussichtliche Aufstellung Saragossa: Roberto – Sapunaru, Pinter, Alvaro, Abraham – Jose Mari, Apono – V.Rodriguez, Rodri, P.Montanes – Helder Postiga

Die Basken haben ihre Spielform in letzter Zeit nur soweit verbessert, um in der Saisonschlussphase nicht um den Klassenerhalt fürchten zu müssen. Seit vier Spielen haben sie nicht verloren, wobei sie drei Mal unentschieden gespielt haben und dann in der letzten Runde haben sie durch den Sieg gegen Mallorca den Klassenerhalt bestätigt und den Gegner wahrscheinlich in die untere Liga geschickt. Sie haben dieses Duell sehr entschlossen angetreten und sind nach dem Remis in Vigo, sowie dem Heimremis gegen Barcelona sehr selbstbewusst gewesen. Sehr schnell sind sie in Führung gekommen und haben schon in der ersten Halbzeit einen Elfmeter versiebt. In der Schlussphase haben sie sogar um den Sieg gefürchtet, aber es endete doch 2:1. Mittelfeldspieler Iturraspe ist wieder in der Aufstellung und hat die ganze zweite Halbzeit mitgespielt. In diesem Auswärtsspiel kann Trainer Bielsa nicht die gleiche Aufstellung rausschicken. Verletzt sind Iraola und Ekiza und deswegen kommt nach rechts außen der junge Ramalho, während Gurpegui wieder auf die Position des Innenverteidigers zurückkommt. Seinen Platz im Mittelfeld wird dann Iturraspe besetzen.

Voraussichtliche Aufstellung Bilbao: Iraizoz – Ramalho, Gurpegui, San Jose, Aurtenetxe – Iturraspe, Ander – M.Susaeta, de Marcos, Iker Muniain – Aduriz

Saragossa ist in der Favoritenrolle, aber nur weil die Mannschaft die Punkte unbedingt braucht. Athletic wird nicht so leicht aufgeben und ist in der Lage ein Tor zu erzielen, was auch den Gastgeber zwingen wird, offensiv zu agieren, also sollte es alles in allem viele Treffer geben.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,93 bei betvictor (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Saragossa – Athletic Bilbao