Saragossa – Huesca 04.09.2016, Segunda Division

Saragossa – Huesca / Segunda Division – Was die Tradition angeht, ist Saragossa natürlich dasjenige Team, das sehr lange Erstligist war, während Huesca etwas ganz anderes ist und sie sind sogar glücklich, wenn sie in der Segunda spielen. Sie befinden immer irgendwie zwischen der Zweiten und Dritten Liga und die aktuelle Saison ist ihre zweite Saison in Folge in der Segunda, nachdem sie sich in der letzten Saison in der Tabellenmitte befanden. Saragossa schafft es nicht, in die Primera zurückzukehren und dies ist ihre vierte Saison in Folge in der Segunda. Saragossa hat gut angefangen und sie verbuchten einen Sieg und ein Temis in den ersten zwei Runden, während Huesca in beiden Duellen Remis eingefahren hat. Beide gemeinsame Duelle dieser zwei Teams in der letzten Saison endeten unentschieden und von insgesamt vier Duellen, endeten drei torlos, während Saragossa einen Sieg geholt hat. Beginn: 04.09.2016 – 20:30 MEZ

Saragossa

Nach drei erfolglosen Versuchen, hoffen die heutigen Gastgeber endlich mal, dass ihnen die neue Saison Glück bringen wird und sie somit in die Primera aufsteigen werden. Die erste Saison in der Segunda war sehr schlecht, in der Zweiten erreichten sie die Platzierung ins Playoff für den Aufstieg in die Primera und schafften es letztendlich nicht, während sie am Ende der letzten Saison siebtplatziert waren. Entscheidend war die Niederlage in der letzten Runde von Llagostera und jetzt fängt alles wieder von vorne an, wobei dieser Anfang sehr gut für Saragossa ist. Es wurden viele neue Spieler geholt und einige werden wir erwähnen, wie den erfahrenen Torhüter Irureta, Mittelfeldspieler Moran und Offensivspieler Cani und Xumetra.

Ihr neuer Trainer ist Louis Milla und gleich am Anfang verbuchten sie einen sicheren 3:1-Heimsieg gegen Murcia, wobei sie schon bis zur Halbzeit 3:0 in Führung lagen. In der zweiten Runde erzielten sie bei Lugo drei Treffer, was allerdings für einen Sieg nicht genügte, denn sie verpatzten den Vorsprung (3:1) und mussten sich letztendlich mit einem Remis zufrieden geben. Stürmer Angel Rodriguez brilliert am Meisterschaftsauftakt und erzielte schon jeweils zwei Treffer in den genannten Duellen, während auch alle genannten Verstärkungen schon in der Startelf vorzufinden sind, zusammen mit einigen weniger bekannten Spielern.

Voraussichtliche Aufstellung Saragossa: Irureta – Carcelen, Cabrera, M.Silva, Casado – Moran, Zapater – Cani, Lanzarote, Xumetra – Angel Rodriguez

Huesca

Huesca befand sich in der ganzen letzten Meisterschaft in der Nähe der Gefahrenzone, schaffte allerdings den Klassenerhalt letztendlich ohne zu große Probleme. In den letzten fünf Runden wurden sie nicht geschlagen, was für die Platzierung in der Tabellenmitte genügend war und genau dies war für sie in ihrer ersten Saison in der Segunda zufriedenstellend. Jetzt würden sie sich über eine Platzierung in der Tabellenmitte auch nicht beschweren und angefangen haben sie gerade mittelmäßig, und zwar mit zwei Remis. Man sollte hier erwähnen, dass sie in der letzten Saison gleich gut auswärts, wie auch zuhause gespielt haben und sie verbuchten jeweils sieben Siege. Jetzt haben sie mit einem torlosen Remis gegen Alcorcon angefangen, wonach sie in der letzten Runde einen Sieg gegen Gimnastic in den letzten Minuten verpatzt haben.

Anquela ist auf der Trainerbank geblieben und es wurden einige Verstärkungen geholt, aber erst am Ende des Transfers, wie Vadillo und Urko Vera und etwas früher wurde Torhüter J. Jimenez geholt, der allerdings eine längere Zeit lang verletzungsbedingt ausfallen wird. Viele Neuankömmlinge sind schon in der Startelf vorzufinden und jetzt wird noch eine Position für Vadillo gesucht, der noch auf sein Debüt wartet. In den ersten zwei Runden ließ Trainer Anquela fast die gleiche Aufstellung auflaufen, so dass wir auch jetzt keine zu großen Änderungen erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung Huesca: Herrera – Nagore, David, Amador, Soriano – Aguilera, Bambock – Ferreiro, Saiz, Vadillo – Urko Vera

Saragossa – Huesca TIPP

Saragossa hat die neue Saison sehr gut angefangen und es scheint, als hätte Trainer Milla mit den vielen Neuankömmlingen in der Aufstellung für Ordnung gesorgt. Huesca hat ebenfalls einige Spieler geholt, aber es sieht so aus, als wären sie immer noch nicht im richtigen Rhythmus, so dass wir diesmal auf eine Niederlage der heutigen Gäste tippen.

Tipp: Sieg Saragossa

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei betvictor (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€