Saragossa – Levante, 09.01.13 – Copa del Rey

In weniger als einem Monat werden diese zwei Teams auch das dritte gemeinsame Duell spielen. In den vorherigen zwei Duellen haben sie jeweils einen 1:0-Sieg geholt. Interessant ist, dass beide Teams Auswärtssiege erzielt haben. Zuerst hat Saragossa im ersten Pokalspiel in Valencia gewonnen und dann nur drei Tage später hat Levante in Saragossa zurückgeschlagen. Interessant ist auch, dass Saragossa in der letzten Saison zuhause 1:0 gewonnen hat, während es in Valencia keine Tore gegeben hat. Aber Levante ist in dieser Saison viel erfolgreicher und befindet sich auf dem sechsten Tabellenplatz mit acht Punkten mehr als das 12-platzierte Saragossa. Am letzten Wochenende haben beide Teams Heimspiele abgelegt, aber Saragossa hat verloren, während Levante gewonnen hat. Beginn: 09.01.2013 – 21:30

Saragossa hat das neue Kalenderjahr nicht gut angefangen, da die Mannschaft am Freitag ein Heimspiel verloren hat. Man hat ja erwartet, dass Betis ein unangenehmer Gegen sein wird, aber für die Niederlage sind die Fußballer von Saragossa selber schuld, da sie ein paar Torchancen in der ersten Halbzeit nicht ausgenutzt haben. Dann in der Schlussphase der ersten Halbzeit haben sie einen naiven Gegentreffer kassiert. Später haben sie auch das zweite Gegentor kassiert und es gab dann keine Rettung mehr. Sie wurden somit auch das sechste Mal in dieser Saison vor den eigenen Fans bezwungen, was ein negativer Rekord der Primera ist. Das dritte Mal in Folge haben sie ein Heimspiel verloren, während sie in letzter Zeit viel besser auswärts spielen, was auch der Sieg im ersten Spiel gegen Levante, sowie der Sieg in Bilbao vor der Feiertagspause bestätigt haben. Gerade aufgrund dieses Triumphs hat man erwartet, dass sie gegen Betis besser spielen werden, besonders da sie auch vollzählig waren. Trainer Jimenez hat überraschenderweise Zuculini auf der Ersatzbank gelassen und gespielt hat Edu Oriol, was nicht die beste Lösung war. Jetzt wird es sicher neue Veränderungen geben, da beim Pokal ohnehin eine kombinierte Aufstellung gespielt hat. Die Frage ist nur wie viele Veränderungen und auf welchen Positionen Jimenez vornehmen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Saragossa: Leo Franco – Sapunaru, Paredes, Loovens, Abraham – Zuculini, Movilla – Apono, Edu Oriol, Victor Rodriguez – Aranda

Levante lässt auch im Neuen Jahr nicht nach. Die heutigen Gastgeber haben gleich sehr autoritativ angefangen und haben Athletic Bilbao 3:1 bezwungen. Natürlich haben sie im Rahmen der Meisterschaft große Ambitionen und möchten wieder die internationalen Plätze schaffen. Sie spielen auch in dieser Saison, in Europa sehr erfolgreich. Da sollte man vielleicht auch die Gründe für die Niederlage gegen Saragossa im ersten Spiel des Pokalachtelfinales suchen, obwohl sie auch da das Gegentor erst in der Nachspielzeit kassiert haben. Eine kombinierte Aufstellung hat gespielt und deswegen haben sie anscheinend, genau wie beim Pokal, auch da keine großen Ambitionen, da sie ja auch die Gastgeber waren. Deswegen sollte man jetzt noch mehr Veränderungen im Team erwarten, wobei Trainer Juan Ignacio auch beim Samstagsduell welche vorgenommen hat. Er hat den erholten rechten Außenspieler Lell aufgestellt und das war eine gute Entscheidung, da dieser Spieler den Treffer für den Ausgleich erzielt hat. Die zweite Veränderung war El Zhar anstatt Barker und auch er hat ein Tor erzielt, während anstatt des gesperrten Marins nicht Angel gespielt hat, wie man es eigentlich erwartet hat, sondern der junge Roger. Es war alles wie gewünscht, also hat Ignacio jetzt keine Probleme mit der Aufstellung. Sicherlich werden die Spieler ihre Chance bekommen, die etwas weniger Einsatzzeit haben, zumindest auf bestimmten Positionen und erst wenn sich die Chance für das Weiterkommen ergeben sollte, sollte man die Joker von der Ersatzbank im Spiel erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung Levante: Navas – Pedro Lopez, Volta, Rodas, Karabelas – Pallardo, P.Diop – Pedro Rios, Roger, Juanlu – Angel

Das Ergebnis aus dem ersten Spiel kann täuschen, wenn man den Meisterschaftssieg von Levante in Saragossa in Betracht zieht, aber die Gemeinsamkeit der beiden Spiele ist, dass es nicht zu viele Torchancen und Tore gegeben hat. Etwas Ähnliches erwarten wir auch in diesem Duell, zumal Levante nicht besonders interessiert an diesen Cup-Wettbewerb ist.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei hamsterbet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!