Saragossa – Valladolid 07.09.2016, Copa del Rey

Saragossa – Valladolid / Copa del Rey – Es ist eines der interessanteren Duelle, das im Rahmen der zweiten Runde des spanischen Pokalwettbewerbs stattfinden wird. Die zwei Zweitligisten haben nämlich vor nicht so langer Zeit in der Primera Division gespielt. Was die Meisterschaft angeht, möchten sie natürlich auch wieder in die erste Liga aufsteigen, während der Pokalwettbewerb wahrscheinlich nicht gerade die Priorität hat. Die Saison fingen beide Gegner sehr gut an und haben nach drei Runden in der Segunda jeweils zwei Siege und ein Remis auf dem Konto. Beide haben zu Hause zwei Siege geholt und auswärts unentschieden gespielt. Der Unterschied liegt darin, dass Saragossa in den drei erwähnten Spielen mehr Tore erzielt und mehr Gegentore kassiert hat. Was die gemeinsamen Duelle angeht, ist das eigene Terrain nicht von Vorteil und in den letzten vier Duellen haben die jeweiligen Gäste gewonnen. Beginn: 07.09.2016 – 22:00 MEZ

Saragossa

Saragossa spielt bereits die vierte Saison in der zweiten Liga. Bis jetzt legte die Mannschaft aber keinen so guten Start ab wie in der aktuellen Saison. Einmal spielte sie in den Playoffs auf den Aufstieg in die Primera, schied aber aus, während sie in der letzten Saison auf dem siebten Tabellenplatz gelandet ist. In den ersten drei Runden der aktuellen Meisterschaft haben die heutigen Gastgeber dagegen zwei Heimsiege geholt und auswärts unentschieden gespielt. Dabei haben sie aber nur in der ersten Runde zu Hause gegen Murcia problemlos 3:1 gewonnen, während die anderen zwei Duelle richtig dramatisch waren.

Auswärts bei Lugo lagen sie 3:1 in Führung, aber es endete unentschieden. Am letzten Wochenende haben sie dann gegen Huesco 1:0 gewonnen, und zwar erzielten sie das Tor erst in der Schlussphase des Spiels. Der Held war der linke Außenspieler Casado, während in den ersten zwei Spielen Stürmer Angel Rodriguez die Hauptrolle hatte. Er hat dabei vier Tore erzielte und ist zurzeit der beste Torschütze der Liga. Was den Spielerkader angeht, hat Trainer Milla gegen Huesco die erwartete Startelf rausgeschickt, während es jetzt zu Veränderungen kommen sollte. Bestimmte Spieler werden dieses Pokalspiel sicher aussetzen.

Voraussichtliche Aufstellung Saragossa: Irureta – F.Rodriguez, Cabrera, Popa, Casado – Wilk, Moran – Barrera, Ros, Lanzarote – Munoz

Valladolid

Auch Valladolid hat die Saison gut gestartet. Nur spielt er nicht besonders toreffizient und dramatisch. In der ersten Runde haben die heutigen Gäste Oviedo 1:0 geschlagen, wobei sie das Tor bereits in der ersten Halbzeit erzielten. In der zweiten Runde haben sie bei Rayo Vallecano ein torloses Duell abgelegt und können damit auch zufrieden sein. Am letzten Wochenende haben sie zu Hause gegen Girona 2:1 gewonnen. Valladolid hat das Spiel richtig furios gestartet und lag nach bereits 15 Minuten 2:0 in Führung.

In der zweiten Halbzeit kassierte die Mannschaft das erste Gegentor in dieser Saison, konnte den Vorsprung aber bewahren und ist jetzt somit auf dem dritten Tabellenplatz. Trainer Herrera hat gegen Girona die Startelf, die auswärts bei Rayo Vallecano einen Punkt erzielt hat, nicht verändert. Auch wenn in der Zwischenzeit ein paar Verstärkungen dazugekommen sind. Jetzt sollte es zu Veränderungen kommen, fraglich ist nur, inwieweit.

Voraussichtliche Aufstellung Valladolid: Becerra – Moyano, Guitian, Lichnovsky, A.Garcia – Luismi, Marcos, Michel, Jose – Iban, de Tomas

Saragossa – Valladolid TIPP

Beide Teams haben die Meisterschaft gut und ohne Niederlage gestartet. Sie möchten natürlich beide wieder in die Primera aufsteigen und damit bleibt der Pokalwettbewerb im Hintergrund. Deswegen erwarten wir jetzt auf beiden Seiten eine kombinierte Startelf und ein auf beiden Seiten torreiches Spiel.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei bet365 (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€