Sporting Gijon – Valladolid 10.09.2014

Sporting Gijon – Valladolid – An diesem Mittwoch steht die 2. Runde des spanischen Pokalwettbewerbs auf dem Programm. Die Erstligisten nehmen immer noch nicht teil, aber dafür sind da ein paar Duell der Zweitligisten, die sehr interessant sind. Eines dieser Duelle ist auch das Spiel in Gijon zwischen den zwei ehemaligen Erstligisten. Sporting ist aber bereits seit einiger Zeit in der Segunda, während Valladolid in der letzten Saison abgestiegen ist. Sporting hat in den ersten drei Runden der aktuellen Saison etwas besser gespielt und hat einen Punkt mehr auf dem Konto, während die Gegner die gleiche Torbilanz haben. Das letzte Mal trafen sie vor fünf Jahren im Rahmen der Primera aufeinander und damals hat Valladolid beide Male gewonnen. In Gijon war es 2:0. Beginn: 10.09.2014 – 20:00 MEZ

Sporting Gijon

Sporting hat in den ersten drei Runden zwar keine Niederlage kassiert, aber die Mannschaft spielt nicht gerade hervorragend, sondern kommt immer wieder irgendwie in den letzten Minuten durch. Auf diese Weise haben die Spieler von Sporting in der ersten Runde auswärts bei Numancia 2:1 gewonnen, während sie mit dem gleichen Ergebnis auch in der zweiten Runde zuhause gegen Ponferradina gewonnen haben. Am Samstag konnten sie erst in den letzten Sekunden eine Auswärtsniederlage bei Albacete vermeiden.

Sie haben in jedem Spiel bis jetzt ein Gegentor kassiert, während sie aber auch selber regelmäßig Tore erzielen. Deswegen haben sie auch sieben Punkte auf dem Konto. Bei Albacete war der Ersatzspieler Pablo Perez der Held des Spiels. Das war sein erster Treffer für dieses Team. Innenverteidiger I. Hernandez war nicht dabei und wird wahrscheinlich auch dieses heutige Duell verpassen. Da es sich um ein Pokalspiel handelt, ist es schwer vorherzusagen, ob Trainer Abelardo noch etwas verändern wird.

Voraussichtliche Aufstellung Sporting: Cuellar – Lora, L. Hernandez, Espinosa, Menendez – Alvarez, Barrera – Carmona, Cases, Jony – Guerrero

Valladolid

Valladolid ist erst in der letzten Saison in die zweite Liga abgestiegen und diese Zeit ist ja für jeden Verein bekannter Weise immer sehr kritisch. Sie möchten nämlich alle so schnell wie möglich wieder aufsteigen, was aber jedes Mal ziemlich schwer zu erreichen ist. Valladolid hat solide gestartet. Die Mannschaft hat beide Heimspiele gewonnen, aber dafür auswärts bei Lugo verloren. Die heutigen Gäste haben in jedem bis jetzt abgelegten Spiel jeweils ein Gegentor kassiert und selber konnten sie keinen Treffer erzielen nur als sie verloren haben.

Sie haben einen neuen Trainer, Rubi und da sind auch viele neue Spieler. Nachdem sie in der letzten Saison abgestiegen sind, sind nicht so viele gute Spieler gegangen und somit ist Valladolid, einzeln gesehen eine sehr gute Mannschaft. Am letzten Wochenende hat Valladolid Racing Santander 3:1 bezwungen, aber in der Schlussphase wurde Torwart Varas vom Platz verwiesen. Trainer Rubi wird in diesem heutigen Spiel sicher Veränderungen vornehmen, da ihm sehr viele Spieler zur Verfügung stehen.

Voraussichtliche Aufstellung Valladolid: D. Hernandez – Chica, Rueda, Valiente, Pena – Alvaro Rubio, Sastre – Alfaro, Oscar, Omar – Roger

Sporting Gijon – Valladolid TIPP

Hier haben wir zwei gleichwertige Gegner und die Tatsache, dass Valladolid etwas besser ist gleicht Sporting mit dem eigenen Terrains aus. Es kann sein, dass es unentschieden wird und wir erwarten auch nicht so viele Tore.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!