Sporting Gijon – Villarreal 15.05.2016, Primera Division

Sporting Gijon – Villarreal / Primera Division – Auch in diesem Duell brauchen nur die Gastgeber Punkte und führen einen heftigen Abstiegskampf, wobei  vielleicht auch ein Sieg in diesem Duell nicht genügen wird. Das Team aus Gijon hat auch eine schlechtere Statistik der gemeinsamen Duelle sowohl mit Getafe, als auch mit Granada und genau deswegen können sie Granada nicht gefährden, während sie nicht die gleiche Punkteanzahl wie Getafe haben dürfen. Villarreal hat schon die zweite Runde absolut gar kein Motiv, was man in der letzten Runde spüren konnte, als sie in El Madrigal von Deportivo geschlagen wurden und sich dieses Team somit den Klassenerhalt gesichert hat. Im ersten Saisonteil verbuchte Villarreal ohne größere Probleme einen 2:0-Heimsieg gegen Sporting. Beginn: 15.05.2016 – 19:30 MEZ

Sporting Gijon

Nur am Saisonauftakt befand sich Sporting ungefähr in der Tabellenmitte, wonach es langsam bergab ging und dieses Team nach der Winterpause in der unteren Tabellenhälfte geblieben ist und es war somit klar, dass der Abstiegskampf bevorsteht. Es gab einige Höhen und Tiefen und eine Zeit lang besetzten die heutigen Gastgeber sogar die vorletzte Tabellenposition, wonach sie in letzter Zeit allerdings solide Leistung erbracht haben und jetzt eine Runde vor dem Ende die Gelegenheit haben, den Klassenerhalt zu schaffen. Sie hängen allerdings nicht nur von sich und dem Ergebnis aus diesem Duell ab. Es musste nicht so sein, denn in der letzten Runde spielten sie im Kellerduell gegen Getafe und es trennten sie nur zehn Minuten von einem Sieg. Sie fuhren letztendlich nur ein 1:1-Remis ein, was nicht schlecht ist, aber ganz ungenügend, um eine bessere Statistik der direkten Duelle gegen Getafe zu haben, das die heutigen Gastgeber in Gijon geschlagen hat.

Im Fall, dass Getafe einen Sieg gegen Betis verbucht, wird Sporting absteigen und diese Mannschaft kann nur darauf hoffen, dass der Gastgeber aus diesem Duell nicht zu entspannt sein wird. Trainer Abelardo ließ in den letzten zwei Duellen die gleiche Aufstellung auflaufen und zwar im Sieg gegen Eibar und im genannten Remis gegen Getafe. Jetzt wird sicherlich mindestens eine Auswechslung vorgenommen werden, denn Cases wurde in der letzten Runde gesperrt, so dass Ait-Atmane reinrutschen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Sporting: Cuellar – Jora, Mere, L.Hernandez, Isma Lopez – S.Alvarez, Ait-Atmane – Carmona, Halilovic, Jony – Sanabria

Villarreal

Für die heutigen Gäste wurde die aktuelle Saison praktisch schon vor zwei Runden beendet, denn sie sicherten sich damals mit dem Sieg in Mestalla die vierte Tabellenposition und die Platzierung in den Qualifikationen der Champions League. Dies ist ein großer Erfolg, den sie zusätzlich mit der Platzierung in das Finale der Europaliga verbessern wollten, aber es ging nicht, denn Liverpool war in zwei Duellen besser. Im Rückspiel in Anfield erbrachte „das gelbe U-Boot“ eine ziemlich schlechte Leistung und wurde 0:3 geschlagen.

Dies warf sie ziemlich aus der Bahn und das ganze Team war erschöpft, so dass Trainer Marcelino in der letzten Runde gegen Deportivo erwartungsgemäß eine ausgewechselte Aufstellung auflaufen ließ. In der zweiten Halbzeit rutschten einige Stammspieler rein, als die Gäste schon 2:0 in Führung lagen und sie hatten keine Zeit mehr, etwas zu verbessern. Jetzt haben sich die Stammspieler erholt und Villarreal könnte womöglich in einer viel stärkeren Aufstellung, als in der letzten Runde, auflaufen. Vielleicht laufen auch die stärksten Spieler auf, denn verletzt ist ja nur J. Costa.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: Asenjo – Mario, Bailly, V.Ruiz, Rukavina – Pina, dos Santos, Soriano, D.Suarez – Soldado, Bakambu

Sporting Gijon – Villarreal TIPP

Würde den heutigen Gastgebern diesmal nur ein Sieg genügen, wären sie ziemlich davon überzeugt, dass sie einen Sieg auch verbuchen werden. So hängt alles vom Duell in Sevilla ab und es könnte ein Problem sein, wenn sich die Gäste in diesem Duell ganz schnell einen entscheidenden Vorteil verschaffen. Dann wird Sporting nicht mehr so motiviert sein und somit könnte das unmotivierte Villarreal wenigstens einen Treffer erzielen. Demnach tippen wir auf ein effizientes Duell in Gijon.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€