spa_copa-del-reyWenn es um die beste europäische Fußballliga geht, ist dies definitiv das letzte Vereinsspiel der Saison. Viele sind der Meinung, dass das Spiel zu spät gespielt wird oder besser gesagt zu nah an der Europameisterschaft. Vielleicht glauben die Spanier so sehr an ihre Qualität, dass es kein Problem für sie darstellt. Das Pokalfinale in Spanien wird an diesem Freitag gespielt. Athletic ist die angenehmste Überraschung der Europaliga gewesen, während Barcelona doch enttäuscht hat, da keine einzige Trophäe gewonnen wurde. Das Finalspiel wird in Madrid auf dem Vicente Calderon Stadion ausgetragen und Athletic sollte somit mehr Fans im Stadion haben. Interessant ist, dass Baskenland auf Katalonien trifft und es ist ja bekannt, dass sie nicht gerade die Befürworter des Königs sind, nach dem dieser Pokal benannt wurde. In dieser Saison sind diese zwei Teams zwei Mal aufeinandergetroffen. In Bilbao ist es unentschieden gewesen und auf dem Nou Camp hat Barcelona einen 2:0-Sieg geholt. Beginn: 25.05.2012 – 22:00

Diese Saison ist für Athletic sehr erfolgreich gewesen, aber am Ende könnte dieses Team der größte Verlierer in Europa sein. Wenn irgendjemand den Basken vor dem Saisonanfang zwei Finalspiele angeboten hätte, hätten sie es sicherlich angenommen. Sie haben einen attraktiven und aggressiven Fußball gespielt, viele Sympathien gesammelt, aber das EL-Finale klar verloren, während sie in der Meisterschaft in der Tabellenmitte gelandet sind. Sie haben zwar einen der EL-Plätze gesichert und zwar dank diesem Finale, aber jetzt sind sie damit nicht mehr zufrieden. Wenn sie es schon in zwei Finalspiele geschafft haben, möchten sie wenigstens eine Trophäe holen und das hier ist die letzte Chance. Aber auch der Gegner möchte unbedingt eine Trophäe gewinnen und objektiv gesehen ist der Gegner stärker. Das ist aber für den baskischen Stolz nur noch eine weitere Herausforderung und an Motivation wird es nicht fehlen. Ein größeres Problem ist die Spielform, die in der Saisonschlussphase stark nachgelassen hat. Die Basken haben keines der letzten vier Primera-Spiele gewonnen, obwohl eine buntgemischte Aufstellung gespielt hat, aber auch das EL-Finale viele Probleme aufgezeigt. Gut ist nur, dass Trainer Bielsa keine Probleme mit der Aufstellung hat.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao: Iraizoz – Iraola, Javi Martinez, Amorebieta, Aurtenetxe – Iturraspe – M.Susaeta, Ander, Ibai – Iker Muniain, F.Llorente Werbung2012

Barcelona hat im Gegensatz zum heutigen Gegner auf keinem Fall so ein Saisonende erwartet. Die Katalanen spielen das Pokalfinale um die ganze Saison zu retten, da sie all die anderen Chancen, eine Trophäe zu holen versiebt haben. Der Pokal sollte eigentlich nur eine Trophäe mehr sein und zwar nachdem sie die Champions League schon gewonnen haben. Aber Fußball ist ein Spiel mit vielen Überraschungen und Barcelona hat das besonders in der Champions League zu spüren bekommen, wo sie von Chelsea auf so eine Weise eliminiert wurden, die lange noch nacherzählt wird. Der Verlust der Primera ist eigentlich keine große Sensation gewesen, da Real kein schlechteres Team als Barcelona ist, also bleibt nur noch der Pokal. Die Katalanen sind sich bewusst, dass auch Athletic auf keinem Fall naiv und harmlos ist. Darüberhinaus haben sie sich dem Abschied von Pepe Guardiola gewidmet, für den dies das letzte Spiel auf der Bank von Barcelona ist, was wiederrum auch ein weiteres Motiv sein könnte. Die Spieler von Barcelona möchten natürlich diese 14. Trophäe für ihn holen, obwohl sie Probleme mit den verletzten Spielern haben. Sie haben im Laufe der ganzen Saison Probleme mit Verletzungen gehabt und jetzt wurde der Höhepunkt erreicht, was angesichts der vielen Pflichtspiele nicht verwunderlich ist. Stürmer Villa ist schon lange nicht dabei, genau wie Abidal und die neuesten Probleme sind die Verletzungen des Kapitäns Puyol und des rechten Außenspielers Dani Alves. Aber zumindest ist Messi völlig gesund.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Victor Valdes – Mascherano, Pique, Adriano – Busquets, Keita, Xavi, Iniesta – Fabregas, Messi, Pedro

Was sollte man von diesem Spiel erwarten, als dass es dynamisch und aufregend sein wird. Obwohl es sich um das Pokalfinale und eine gute Trophäe handelt taktieren diese zwei Mannschaften in dieser Saison einfach nicht. Wenn es um die Schönheit des Spiels geht, werden die beiden Mannschaften öfters miteinander verglichen und somit werden beide Teams zeigen wollen, was sie können und das bedeutet für uns ein torreiches Spiel.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,63 bei sportbet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010