WetttippsNach den aufregenden Fußballereignissen in den Qualifikationen für die EM, kommen wir am Mittwoch wieder zu den Klubwettbewerben zurück. Als erstes werden zwei Mitglieder der Segunda Division, Celta und Valladolid in einem Derby ihre Kräfte messen. Sie sind in den letzten Jahren auch in der spanischen Eliteklasse erfolgreich aufgetreten, befinden sich aber momentan in der Tabellenmitte der zweiten Division. Was ihre direkten Duelle betrifft ist, in letzter Zwei Valladolid etwas erfolgreicher. Er hat letztes Jahr beide Male gefeiert, während er auch in dieser Saison in der fünften Runde in Vigo unbesiegt bleiben konnte. Beginn: 12.10.2011. – 12:00

Diese Angabe ist für die Gastgeber, kurz vor diesem Duell nicht sehr ermutigend, genau wie ihre momentane Form in der Segunda Division, wo sie sogar drei Niederlagen in den letzten fünf Runden kassiert haben. Die letzte von ihnen ist vor vier Tagen passiert und zwar als sie zu Hause mit 2:1 gegen Las Palmas verloren haben. Auf diese Weise haben sie all das Gute das sie im Match davor geleistet haben, und zwar als sie zu Gast Numancia besiegten, kaputtgemacht. Dazu sind sie auch wieder in den unteren Tabellenteil gefallen, genau gesagt auf den 12. Platz und liegen hinter dem führenden Hercules jetzt mit sechs Punkten im Rückstand. Das ist sicherlich kein zu großer Unterschied, vor allem wenn wir wissen dass in dieser Liga Favoriten sehr oft versagen. Das passiert hauptsächlich weil die meisten Mannschaften es lieben zu versuchen den Gegner auszuspielen und bei allen Duellen ohne kleinsten Respekt gegenüber den Gegnern antreten. Genau deswegen hat Trainer Herrera bei diesem Match gegen Valladolid eine etwas offensivere Aufstellung angekündigt, weil das die ideale Gelegenheit ist einige Spieler auch in anderen Rollen zu testen. Das bezieht sich hauptsächlich auf eine paar Mittelfeldspieler, die eigentlich eher defensive Rollen in der Meisterschaft haben, aber dieses Mal werden sie viel mehr Raum haben um nach vorne zu spielen und so die beste Unterstützung ihren vordersten Spielern und größten Stars dieser Mannschaft, Orellani und Rodriguez zu leisten.

Voraussichtliche Aufstellung Celta: Rodríguez – Mallo, Catalá, Lago – Bustos, Vila, López, Abalo, Aspas – Orellana, Rodríguez{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Was die momentane Laune in der Gastmannschaft betrifft ist es definitiv viel besser als bei Celta, weil sie sogar drei Spiele hintereinander ohne Niederlage verbucht haben und zwar gegen ziemlich schwere Gegner. So sind sie mit diesen fünf Punkten wieder auf die sehr gute fünfte Position gekommen und sie hoffen dass sie mit einem etwas günstigeren Programm, in den nächsten Runden sehr schnell auch den Mannschaften an der Spitze drohen werden. Genau gegen eine von ihnen und zwar Almeria haben sie vor vier Tagen zu Gast unentschieden gespielt und zwar nachdem im Finish ihr bester Spieler, der erfahrene Stürmer Javi Guerra den überraschenden Treffer verbucht hat. Trainer Dukic ist sich aber bewusst dass sie vor diesem Gastspiel in Vigo ihre Realisation verbessern müssen, wenn sie in die vierte Runde kommen möchten. Deswegen hat er sich entschlossen den jungen Bueno in den Angriff einzuschließen, während er genau wie sein Kollege auf der anderen Seite im Mittelfeld sogar mit fünf Spielern starten wird. Zu diesem Schritt hat er sich hauptsächlich deswegen entschieden weil er in der hinteren Reihe mit den verletzten Varela und Juanito nicht rechnen kann, während die Mittelfeldspieler Rubio und Alonso nach abgelaufener Suspension zurückkommen.

Voraussichtliche Aufstellung Valladolid: Jimenez – Baraja, Valiente, Balenziaga – Rueda, Alonso, Rubio, Sisi, Alemán – Bueno, Javi Guerra

Da sich diese zwei Mannschaften vor kurzem auch in der Meisterschaft getroffen haben und zwar als in Vigo das Ergebnis 1:1 gelautet hat, glauben wir dass sie dieses Mal von der ersten Minute an etwas agiler auftreten werden, wenn sie sich in die nächste Runde platzieren möchten. Das bestätigen auch die ziemlich offensiven Aufstellungen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei bet365 (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010