deportivoIn der zweiten Begegnung des Viertelfinales des spanischen Königs-Cups, die wir analysieren werden, treffen Deportivo La Coruna und UD Almeria aufeinander. Die Gastgeber belegen derzeit 13. Tabellenplatz der Primera Division, während die Gäste aus Almeria die letztplatzierte Mannschaft der spanischen stärksten Liga sind. Das Remis aus der letzten Runde gegen Real Madrid und der 1:0-Sieg aus dem Hinspiel des Viertelfinales lassen die Mannschaft aus Almeria hoffen, dass sie ein guter Ergebnis in La Coruna erzielen werden. Beginn: 19.01.2011 – 20:00

 

Auf der anderen Seite werden die Gastgeber ebenfalls alles tun, um nach vier erfolglosen Versuchen, Almeria endlich zu bezwingen.

Im Lager von Deportivo ist die Stimmung vor dieser Begegnung nicht auf einem hohen Niveau, denn sie haben, zusätzlich zu der bereits erwähnten Niederlage im Cup, in den letzten zwei Runden der Meisterschaft ebenso viele Niederlagen kassiert, und zwar gegen FC Barcelona und FC Valencia. Allerdings haben nur wenige ein positives Ergebnis gegen diese starken Mannschaften erwartet, besonders wenn man bedenkt, dass der Trainer Lotina mit den großen Verletzungsproblemen, vor allem im Mittelfeld, zu kämpfen hat. Im Moment kann er mit Urreta, Guardado, Michel, Perez und Saul im Mittelfeld nicht rechnen. In der Abwehr fehlt nur Morel, während Riki im Angriff ausfallen wird, aber sie können gut kompensiert werden, da sie gute Alternativen auf diesen Positionen haben. Die Abwehr hat in der Begegnung mit FC Valencia die meiste Zeit sehr gut gespielt, aber in den letzten zehn Minuten haben sie jedoch nachgelassen und zwei Tore kassiert. Die Angreifer waren ziemlich aktiv, was uns sehr viele Torchancen, die sie gehabt haben, gut präsentieren. In dieser Begegnung können wir eine offensivere Spielweise des Gastgebers erwarten. Eine große Rolle sollten die Abwehrspieler Laure und Manuel Pablo haben.

Voraussichtliche Aufstellung Deportivo: Aranzubia – Laure, Lopo, Artiles, Colotto, Manuel Pablo – Rodriguez, Tomas, Dominguez – Lassad, Adrian{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a href=“http://10bet.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Nach einer Serie der schlechten Ergebnissen, wodurch sie auf den letzten Tabellenplatz gekommen sind, sind die Spieler aus Almeria nach dem Sieg gegen Deportivo im Hinspiel des Viertelfinales des spanischen Cups viel selbstbewusster geworden, was letztendlich dazu geführt hat, dass sie sich im Spiel gegen den favorisierten Real Madrid vor drei Tagen einen Punkt ergattert haben. Der neue Trainer Oltra hat den gegnerischen Trainer Mourinho mit einer offensiven Aufstellung und einem kämpferischen Spiel seiner Schützlinge ziemlich überrascht. Obwohl sie die meiste Zeit eine unterlegener waren, haben die hartnäckige Gastgeber geschafft, den gegnerischen Torwart Casillas zu bezwingen, was ihnen schließlich einen Punkt gebracht hat. Sie befinden sich weiterhin auf dem letzten Platz, aber dieses Remis sollte eine positive Auswirkung auf die Stimmung im Team vor dieser wichtigen Begegnung gegen Deportivo gehabt haben. In diesem Rückspiel brauchen sie nur einen Punkt, um weiterzukommen. Wir können eine defensivere Aufstellung von Almeria erwarten, und zwar mit der verstärkten Abwehr und dem Mittelfeld. Von den schnellen argentinischen Stürmern Piatti und Ulloa, die in einer sehr guten Form sind, erwartet man ebenfalls viel. In dieser Begegnung soll der Neuzugang Juanito, der vor ein paar Tagen von Malaga zu Almeria wechselte, auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Almeria: Diego Alves – Michel, Garcia, Silva, Jakobsen – Vargas, Bernardelo, M’Bami, Uche – Ulloa, Piatti

Wenn man sich den aktuellen Stand der beiden Mannschaften anschaut, dann sehen wir, dass sich die Gäste aus Almeria in einer besseren Situation befinden, aber die Mannschaft aus La Coruna kämpft schon die ganze Saison mit den Verletzungen, so dass sie daran bereits gewöhnt sind. Gerade wegen ihrer Flexibilität glauben wir, dass der erfahrene Trainer Lotina die richtige Formel finden wird, um Almeria zu besiegen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass der Halbfinalist durch die Verlängerung oder Elfmeter schießen entschieden wird.

Tipp: Sieg Deportivo

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,25 bei sportbet (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!