Tipp Copa del Rey: UD Almeria – Elche CF

WetttippsIm zweiten Derby dieser dritten Runde des spanischen Königspokals treffen in Almeria die gleichnamige Heimmannschaft, die sich momentan auf dem tollen dritten Platz in der Segunda Division befindet und die Gäste aus Elche, die nach sieben gespielten Runden den 13. Platz belegen, aufeinander. Sie begegneten sich in dieser Saison schon einmal in der Meisterschaft und damals hat die Mannschaft von Almeria mit 3:1 zu Gast gefeiert. Das ist in den letzten Duellen gegen Elche ihr vierter Sieg hintereinander gewesen. Beginn: 12.10.2011. – 20:00

Sie werden natürlich versuchen diese Siegesserie auch am Mittwochabend fortzusetzen, besonders weil sie es auch ihren Fans, nachdem sie letztes Wochenende zu Hause gegen Valladolid nur unentschieden gespielt haben, schuldig geblieben sind. Sie sind in diesem Match dem Sieg eigentlich sehr nach gewesen, da sie bis zur 90. Minute geführt haben, aber ihre Konzentration hat nachgelassen und sie haben einen naiven Gegentreffer kassiert. Aber Trainer Alcaraz hat gleich nach dem Match erklärt, dass seine Jungs diesen einen Patzer schnellstens vergessen werden und da weitermachen müssen wo sie vor diesem Remis stehen geblieben sind, als sie sogar vier Siege hintereinander verbucht haben und zu der führenden Position der Segunda Division gekommen sind. Wir zweifeln überhaupt nicht daran dass sie im Stande sind, so etwas anzustellen, besonders da ihr alter Rivale zu Gast kommt. Sie können auch etwas entspannter spielen, da es sich um den Cup handelt, der für viele Mannschaften hauptsächlich dafür dient, dass die Spieler die in der Meisterschaft meistens die Bank drücken eine etwas größere Einsatzzeit bekommen. Man sollte aber keine zu radikalen Schritte von Trainer Alcaraz erwarten, denn auch er möchte natürlich die Mannschaft für die Fortsetzung der Segunda Division noch einspielen. Es wird eventuell 3-4 Änderungen geben und zwar hauptsächlich im Angriff und Mittelfeld, während die letzte Reihe die gleiche wie bei der Begegnung mit Valladolid bleiben sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Almeria: Esteban – Michel, Garcia, Jakobsen, Bautista –Bernardelo, Soriano, Corona, Niguez – Goitom, Ulloa{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source} 

Im Gegensatz zu Almeria hat das Remis von Elche in der letzten Runde gegen Numancia eine viel größere Bedeutung, da sie auf diese Weise die negative Serie von drei Niederlagen beendet haben. Sie haben trotzdem auch dieses Mal sogar zwei Gegentreffer kassiert, was in den letzten fünf Runden insgesamt neun macht. Trainer Bordalas wird somit in der nächsten Zeit meistens an der hinteren Reihe arbeiten müssen, damit solche Fehler nicht mehr passieren. Anderseits ist ihr Angriff, mit Rodriguez und dem jungen Dänen Nielsen an der Spitze, besonders im ersten Teil der Meisterschaft auf einem hohen Niveau, was die Realisation betrifft gewesen. Auch bei diesem letzten Match gegen Numancia sind sie sehr gut gewesen. Aber das Mittelfeld war ziemlich inert, was sicherlich auch die Folge ist das zwei verletzte Spieler nicht dabei sind und zwar General und Rupert, während in der letzten Reihe auch der erfahrene Flano aus demselben Grund nicht da ist. Wir glauben trotzdem dass mit der Rückkehr dieses Dreiers die Mannschaft von Elceh im Fortlauf der Segunda Division viel besser sein wird und dass sie sich wieder dem Kampf um die Spitze anschließen werden, genau wie letzte Saison als sie nur einen Schritt von der Platzeirung in die Primera Division entfernt gewesen sind. Dabei hat sie aber Granada gestoppt, die im Finale der Play-Offs besser gewesen ist.

Voraussichtliche Aufstellung Elche: Juan Carlos – Carpio, Etxeita, Pelegrín, Albacar – Palanca, Mantecón, Kike Mateo, Xumetra – Rodríguez, Nielsen

Bis dieser erwähnte Dreier zurückkommt, ist die Mannschaft von Elche doch nur eine durchschnittliche Zweitligamannschaft und wir bezweifeln dass sie es am Mittwoch schaffen werden den Gegner zu überraschen, der anderseits, nachdem sie letztes Wochenende in der Meisterschaft zu Hause gegen Valladolid nur unentschieden gespielt haben, sicher so schnell wie möglich in die Siegesserie zurück möchte.

Tipp: Sieg Almeria

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,04 bei Titanbet (alles bis 1,94 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010