bilbaoIn der ersten Begegnung des 31. Spieltags des spanischen Pimera Division, die wir analysieren werden, treffen in einem großen Derbyspiel Athletic Bilbao und Real Madrid aufeinander. Die Gastgeber gehen hochmotiviert in diese Begegnung, weil sie um einen der internationalen Tabellenplätze kämpfen. Auf der anderen Seite hat Real am letzten Spieltag seine Chance, am Kampf um den Titel teilzunehmen, wohl vertan. Am vergangenen Dienstag haben sie mit einem brillanten Spiel gegen Tottenham gezeigt, dass sie ein heißer Anwärter auf den Champions League Titel sind. Beginn: 09.04.2011 – 18:00

In den letzten zehn gegenseitigen Duellen gab es neun Siege der Madrilenen und nur einen Sieg des heutigen Gastgebers und zwar in der letzten Saison, als sie im San Mames Stadion einen 1:0-Sieg gefeiert haben.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Basken hoffen dass sie nach dem Sieg aus der letzten Runde in gleichem Rhythmus weiterhin spielen werden. Am meisten wird von den großartigen jungen Stürmern angeführt vom Nationalspieler Llorente erwartet. Dank dem Offensivspiel, das sie vor allem zuhause bevorzugen, hat Athletic einen sehr guten fünften Platz eingenommen. Wenn sie Ende des letzten Monats eine schlechte Serie von vier Niederlagen in Folge nicht gehabt hätten, würden sie jetzt wahrscheinlich am Kampf um die CL-Tabellenplätze kämpfen. Diese negative Serie hat sich auf ihre Spielsicherheit negativ ausgewirkt und so haben sie in den letzten Runden ziemlich wechselhaft gespielt. Diese Unsicherheit der Basken hat die Mannschaft aus Villarreal auf die beste Art und Weise ausgenutzt und sie im San Mames Stadion bezwungen. Doch dann haben die Schützlinge des Trainers Caparros am letzten Spieltag einen Auswärtssieg gegen Almeria gefeiert. Obwohl sie in diesem Duell mit drei erzielten Treffern bestätigt haben, dass sie eine der effektivsten Teams in der Primera Division sind, werden wir im Spiel gegen Real ein vorsichtiges Spiel von Athletic zu sehen bekommen, denn es ist lächerlich zu erwarten, dass sie im Spiel gegen Mourinhos Jungs offen und angreifend in allen 90 Minuten spielen werden. Daher werden die Stürmer Toquero und Muniain wahrscheinlich defensivere Aufgaben bekommen, während der wiedergenesene Amorebieta von der ersten Minute an auflaufen wird. Ausfallen wird weiterhin nur der verletzte Verteidiger Aurtenetxe.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic: Iraizoz – Iraola, San Jose, Ekiza, Amorebieta – Gurpegi, Orbaiz, Javi Martinez – Muniain, Llorente, Toquero

Nur vier Tagen nach dem großen Triumph im Viertelfinale der CL über Tottenham erwartet die Madrilenen ein schwieriger Gastauftritt in Bilbao. In der nächsten Woche werden sie einen anspruchsvollen Spielplan absolvieren müssen, denn nach dem Rückspiel gegen die Hotspurs in London erwartet sie bereits am 16. April der große „El Clasico“. Und das ist nicht alles, denn ein weiteres Duell gegen Barcelona im Rahmen des Finales des Königs-Cups steht ihnen am 20. April bevor. Diese beiden Mannschaften werden wahrscheinlich im Halbfinale der CL wieder aufeinandertreffen. All dies haben wir deshalb erwähnt, weil Mourinho als ein großer Taktiker gilt und er wird sicherlich versuchen, seine Schlüsselspieler zu rotieren, damit sie in den wichtigsten Begegnungen, die ihnen bevorstehen, ausgeruht sind. Nach der überraschenden Heimniederlage am letzten Spieltag der Primera Division und zwar gegen Sporting aus Gijon haben die Madrilenen ihre Chance, im Kampf um den Titel teilzunehmen, vertan. Auf den führenden FC Barcelona liegen sie jetzt acht Punkte im Rückstand. In dieser Begegnung in Bilbao werden wahrscheinlich die schwachen Ronaldo, Benzema und Marcelo nicht dabei sein. Laut neusten Informationen werden Pepe, Xabi Alonso und der wiedergenesene Higuain ebenfalls ausfallen. An der Spitze des Angriffs soll der zweifache Torschütze im Spiel gegen Tottenham, Adebayor agieren. Trotz dieser veränderten Startelf werden die Madrilenen auf einem hohen Niveau spielen, obwohl sie wahrscheinlich vorsichtiger sein werden, weil sie aufpassen müssen, damit sie weitere Verletzungen der Spieler vermeiden.

Voraussichtliche Aufstellung Real: Casillas – Sergio Ramos, Albiol, Carvalho, Arbeloa – Khedira, Diarra – Di Maria, Ozil, Kaka – Adebayor

Schon seit immer haben die Madrilenen im San Mames Stadion den feindlich gestellten und lauten baskischen Fans begegnet und wir sind der Meinung, dass es diesmal einer der entscheidenden Faktoren sein wird, warum diese junge und verspielte Mannschaft aus Bilbao im Duell mit den müden und nicht motivierten Madrilenen zumindest ungeschlagen bleiben soll.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Bilbao

Einsatzhöhe: 4/10

Quote:2,23 bei titanbet (alles bis 2,10 kann problemlos gespielt werden)

Ungeachtet von der Tatsache, dass sich nach diesem Spiel nicht viel in der Tabelle ändern wird, glauben wir, dass Mourinho auf keinen Fall mit zwei Niederlagen in Folge auf den großen El Clasico warten wird, so dass dieser portugiesischen Experte mit einem geschlossenen Spiel versuchen wird, zumindest ein Remis zu erzielen. Wir können ein torarmes Spiel erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote:2,20 bei unibet (alles bis 2,10 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010