atleticomadridDie letzte Samstagbegegnung, die wir analysieren werden, wird im Rahmen des 27. Spieltags der spanischen Primera Division stattfinden, wo im Madrider Vicente Calderon Stadion der heimische Atletico Madrid und der FC Villarreal aufeinandertreffen werden. Die Madrilenen befinden sich derzeit auf dem achten Tabellenplatz, während ihre heutigen Gegner einen sehr guten vierten Platz belegen und zwar mit 10 Punkten im Vorsprung auf den fünftplatzierten Espanyol. Im Hinspiel hat der FC Villarreal einen Heimsieg gefeiert und das war ihr dritter Meisterschaftsieg in Folge gegen Atletico Madrid. Beginn: 05.03.2011 – 22:00

Nach vier Niederlagen in Folge zu Beginn der Rückrunde haben die Madrilenen endlich erkannt, dass sie mit einem solchen Spiel keine Chance auf die internationalen Tabellenplätze haben und gleich danach folgten drei Spielen, in denen sie viel bessere Partien abgeliefert haben. So haben sie im Auswärtsspiel gegen Saragossa einen Dreier geholt. In den nächsten beiden Spielen haben sie dann zwei Remis erzielt, und zwar zuhause gegen FC Sevilla und auswärts gegen den Stadtrivalen FC Getafe. Der Trainer Flores hat gemeint, dass seine Schützlinge mit ein wenig mehr Glück noch mindestens einen Sieg in dieser Zeit erzielen konnten, aber diese Ergebnisse sind auch gut und so können sie auf eine bessere Zukunft hoffen. Um dies zu erreichen muss ihre Torumsetzung besser werden und dafür ist das  großartige Sturmtrio Reyes-Aguero-Forlan zuständig. Diese Spieler sind endlich wieder gesund und es ist nur eine Frage der Zeit bis sie beginnen werden, zumindest einen Teil ihres großartigen Spiels, mit dem sie den Europatitel geholt haben, zu zeigen. Die heimischen Fans erwarten in der nächsten Zeit von den Neuzugängen Elias und Juanfran sehr viel. Die Abwehr ist nach der Rückkehr des wiedergenesenen Godin vollständig. So werden die Madrilenen mit der stärksten Besatzung in diese Begegnung gehen und es ist zu erwarten, dass sie am Ende einen Sieg feiern.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico: de Gea – Valera, Perea, Godin, A. Lopez – Tiago, Elias, Juanfran – Reyes, Forlan, Aguero{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Der preisgekrönte Buchmacher!</strong></a></div>
{/source}

Die Gäste aus Villarreal haben nach einer kleinen Krise angefangen, viel besser zu spielen und deshalb befinden sie sich an der Tabellenspitze des spanischen Primera Division. In den letzten drei Runden gab es zwei Remis und einen Sieg, und zwar vor drei Tagen, als sie im eigenen Stadion besser als der Aufsteiger Hercules gewesen sind. Davor haben sie geschafft, sich ins Achtelfinale der Europaliga zu qualifizieren, und zwar nachdem sie im Doppelspiel gegen Neapel ein Auswärtsremis und einen Heimsieg gefeiert haben. Im Duell gegen Hercules war eine leichte Müdigkeit den Spielern von FC Villarreal anzumerken, da sie im letzten Monat ständig zwei Spiele pro Woche absolviert haben und so ist ein Wunder, dass sie mit den ersthaften Verletzungen noch nicht zu kämpfen haben. Aus diesem Grund ist es sehr wahrscheinlich, dass der Trainer Garrido in dieser Begegnung mit Atletico Madrid einige seiner Stammspieler ausruhen lassen wird, damit sie für das Spiel gegen den deutschen Bayer Leverkusen im Rahmen der Europaliga, das in fünf Tagen stattfinden wird, erholt sind. In dieser Begegnung werden sie mit einem Punkt zufrieden sein, weil sie ohnehin einen großen Vorsprung auf ihren ersten Rivalen im Kampf um die CL-Plätze haben. Ausfallen werden nur der verletzte Mittelfeldspieler Senna und der Verteidiger Angel Lopez.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: Diego López – Cicinho, Rodriguez, Marchena, Capdevila – Soriano, Cazorla, Cani, Borja – Rossi, Marco Ruben

Nach dem sie in den letzten beiden Heimbegegnungen gegen FC Valencia und FC Sevilla jeweils einen Punkt ergattert haben, sind wir der Meinung dass es den Madrilenen endlich gelingen wird, eine hochwertige Mannschaft vor eigenen Fans zu bezwingen. Die Gäste aus Villarreal sind ein idealer Gegner für so etwas, weil sie nach fünf gespielten Spielen in nur 16 Tagen ziemlich müde sind und noch dazu erwartet sie ein schwieriger Spielplan in der nächsten Zeit, so dass sie in diesem Spiel nicht allzu viel Kraft verbrauchen werden.

Tipp: Sieg Atletico

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,20 bei interwetten (alles bis 2,10 kann problemlos gespielt werden)

Da dieses Spiel eine viel größere Bedeutung für die Gastgeber hat, haben wir beschlossen, diesen Tipp anzuspielen, zumal der Trainer Flores über einige Spitzenstürmer in seinen Reihen verfügt. Ihr Offensivspiel wird auf jeden Fall den gegnerischen Spielern viel Freiraum überlassen, so dass wir einige Treffer auf beiden Seiten erwarten können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei 10bet (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010