osasunaDie letzte Begegnung des 36. Spieltags der spanischen Primera Division sollte sehr interessant werden, weil in Pamplona zwei Mannschaften, die die Punkte dringend nötig haben, aufeinandertreffen werden. So hat die Heimmannschaft, die den 14. Tabellenplatz belegt, bereits nach dieser Begegnung die Chance, sich den Klassenerhalt definitiv zu sichern, während die siebtplatzierten Gäste aus Sevilla weiterhin hoffen, dass sie einen der beiden Europaplätze ergattern können. Auf diesen internationalen Tabellenplätzen befinden sich derzeit Athletic Bilbao mir zwei Punkten in Vorsprung und Atletico Madrid mit der gleichen Anzahl von Punkten aber mit einer besseren Tordifferenz im Vergleich zu der Mannschaft aus Andalusien. Beginn: 11.05.2011 – 22:00

Ca Osasuna wartet nämlich schon seit fünf Jahren auf einen Triumph über Sevilla. In den letzten drei Meisterschaftsduellen haben jedes Mal ihre Gegner aus dem Süden Spaniens gesiegt.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Gastgeber gehen in diese Begegnung nach dem großen Triumph über den direkten Mitkonkurrenten im Kampf ums Überleben, Saragossa. Ihnen ist nämlich am vergangenen Wochenende gelungen, in der letzten halbe Stunde die Wende einzuleiten und am Ende einen 3:1-Sieg über Saragossa zu feiern. Davor haben sie im eigenen Stadion den drittplatzierten FC Valencia bezwungen. Sie haben zum richtigen Zeitpunkt die richtige Spielform gefunden und nur 15 Tagen zuvor haben sie fast alle abgeschrieben, weil sie vier Niederlagen in Folge kassiert haben und in die Abstiegszone gelandet sind. Der Trainer Mendilibar hat offenbar geschafft, seine Jungs zu motivieren und so haben sie wieder ins Spiel zurückgefunden. Sie haben bewiesen, dass die Gegenangriffe zu ihren größten Waffen zählen und da wir am Mittwochabend ein etwas offensiveres Spiel von Sevilla erwarten, werden die schnellen Camunas und Sola viel Freiraum bekommen, um die eventuellen Fehler der gegnerischen Abwehr zu bestrafen. Da die Mannschaft aus Pamplona traditionell sehr offensiv zuhause spielt, wird ihr Mittelfeld eine große Rolle spielen. Ausfallen werden die verletzen Masoud und Damie, aber der Ungarn Vadocz hat in Saragossa gezeigt, dass man mit ihm ernsthaft rechnen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Osasuna: Ricardo – Nelson, Sergio, Lolo, Monreal – Punal, Nekounam, Cejudo, Vadocz – Camunas, Sola

Nach zwei sehr wichtigen Siegen über FC Villarreal und UD Almeria wurden die Spieler aus Sevilla am letzten Spieltag im eigenen Stadion regelrecht auseinander genommen und zwar im Spiel gegen den Madrider Real (6:2). Dies könnte sich sehr leicht negativ auf diese in letzter Zeit eh instabile Mannschaft auswirken. Der erfahrene Trainer Manzano hat sofort nach dem Spiel mit der Erklärung, dass noch nichts verloren ist, versucht, die Situation zu beruhigen. Er meinte dass es gut ist, dass sie in den restlichen drei Runden selber entscheiden, on sie sich die Teilnahme an der Europaliga sichern werden oder nicht. Noch dazu haben sie einen günstigeren Spielplan als ihre beiden Mitkonkurrenten, aber auf der anderen Seite müssen sie wieder mit den zahlreichen Verletzungen kämpfen. Zu den verletzten Mittelfeldspielern, Raketic und Navas haben sich in den letzten beiden Runden die linken Verteidiger Cacares und Navarro angeschlossen, sodass auf dieser Position der ehemalige serbische Nationalspieler Dragutinovic, der selber sehr lange verletzt war, agieren soll. Anders als in der Abwehr und im Mittelfeld sollte die Situation im Angriff viel günstiger sein, weil Kanoute wiedergenesen ist, während sich der junge Negredo in einer großartigen Form befindet und mit zwei erzielten Treffern gegen Real war er der einzige Lichtblick in seiner Mannschaft. Der junge Mittelfeldspieler Perotti ist nach der Sperrung wieder dabei und deshalb soll das Spiel von Sevilla viel offensiver werden.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Javi Varas – Sanchez, Fazio, Escude, Dragutinović – Medel, Renato, Capel, Perotti – Kanoute, Negredo

Die Aufstellung der Gäste ist sehr mutig, weil sie nach der unangenehmen Niederlage gegen Real sicherlich versuchen wollen, den Eindruck zu verbessern. Die traditionell unangenehmen und offensivgestellten Gastgeber kämpfen in diesem Spiel ums Überleben, sodass eine Prognose des Siegers dieser Begegnung ziemlich undankbar ist und so haben wir uns für diesen ziemlich realistischen Tipp entschieden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei 188bet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010