deportivoDieses Duell hat weitaus größere Bedeutung für die Gastgeber. In der Tat können wir sagen, dass dieses Spiel für Deporitvo „Sein oder nicht sein“ bedeutet, während die Gäste gelassen spielen können, weil sie sich die Teilnahme an der Europaliga für die nächste Saison gesichert haben. Das Motiv für dieses Spiel können sie in der kassieren 2:1-Niederlage im Hinspiel in Bilbao suchen. Beginn: 10.05.2011 – 20:00

Die große Chance haben die Spieler aus Coruna am letzten Spieltag verpasst. Sie haben in Gijon gegen Sporting gespielt und waren zwei Mal in Führung, aber am Ende haben sie nur ein Remis gespielt. Sie hatten den Sieg sozusagen sicher, aber in der 6. Minute der Nachspielzeit haben die Gastgeber durch einen verwandelten Elfmeter auf 2:2 ausgleichen. Wenn sie gesiegt hätten, wäre es ihnen möglich, bereits in dieser Begegnung den Klassenerhalt zu sichern, aber jetzt ist Situation so, dass sie in dieser Begegnung siegen müssen und wieder nicht ganz sicher sind. Der restliche Spielplan ist nicht günstig und so werden sie bereits am Sonntag im Nou Camp Stadion mit Barcelona den Titelgewinn mitfeiern müssen, während sie am letzen Spieltag den unangenehmen FC Valencia zuhause empfangen müssen. Gerade deshalb bedauern sie so sehr den verpassten Sieg gegen Gijon. Deportivo La Coruna hat sich vor dem Spiel gegen Sporting noch zwei Niederlagen erlaubt und zwar gegen Atletico Madrid und Hercules, der bereits jetzt abgeschrieben wurde. In diesem Spiel erwartet man viel vom Stürmer Adrian, der in Gijon zwei Mal getroffen hat. Da der zweite Stürmer Lassad nicht dabei ist, sollte der erfahrene Riki einen großen Beitrag in diesem Spiel leisten. Sie haben die Tore dringend nötig, wenn sie siegen wollen. Es ist gerade die Ineffizienz das größte Problem von Deportivo in dieser Saison. Sie haben nur 29 Tore erzielt und in dieser Kategorie sind sie die schlechteste Mannschaft in der Liga. Zuhause haben sie 20 Treffer verzeichnet und das entspricht einem Durchschnitt von etwas mehr als einem Tor pro Spiel. Da der Gegner aber sehr effizient in der Ferne spielt, werden sie vielleicht mehr als ein Tor in diesem Spiel brauchen, um am Ende einen Sieg feiern zu können.

Voraussichtliche Aufstellung Deportivo: Aranzubia – Laure, Aythami, Colotto, Manuel Pablo – Rodriguez – Ruben Perez, Valeron, Guardado – Riki, Adrian{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Mannschaft aus Bilbao hat sich die Teilnahme an der Europaliga in der nächsten Saison gesichert und der Ausgang dieses Spiels wird da nichts ändern. In der letzten Zeit spielen sie sehr wechselhaft, entweder siegen sie oder sie verlieren. Es gibt keine Remis. Im eigenen Stadion haben sie in dieser Saison kein einziges Mal ein Unentschieden gespielt, während sie in der Ferne ganze drei Remis eingefahren haben. Das letze Remis wurde am 28. Spieltag gegen Getafe erzielt. Neben einer guten Platzierung haben sie vor kurzem ihre Fans mit zwei Siegen gegen die Erzrivalen aus Baskenland erfreut. Zuerst haben sie Osasuna in Pamplona mir einem 2:1 bezwungen, während sie Real Sociedad mit dem gleichen Ergebnis zuhause geschlagen haben. Danach wurden sie aber vom Espanyol bezwungen (2:1). Am letzten Spieltag haben sie über Levante einen 3:2-Sieg gefeiert und zwar nach dem sie in der 64. Minute eine 3:0-Führung hatten. Wenn sie in den verbleibenden drei Runden siegen würden und Villarreal verloren hätte, dann könnten sie sogar die CL-Tabellenplätze erreichen, aber das ist eher unwahrscheinlich. Sie selber sind mit dem fünften Tabellenplatz ziemlich zufrieden, besonders wenn man bedenkt, dass sie in den früheren Saisons meist ums Überleben gekämpft haben. In dieses Spiel werden sie vollkommen gelassen gehen, aber das bedeutet nicht dass sie nicht auf Sieg spielen werden. Sicherlich erinnern sie sich immer noch an die Heimniederlage gegen Deportivo, sodass sie sich bestimmt rächen wollen, unabhängig davon, dass ein solches Ergebnis den Gegner in die zweite Liga bringen würde. Der Trainer Capparos wird kaum etwas in der Mannschaft, die UD Levante bezwungen hat, verändern. Sie werden wieder sehr offensiv spielen und wenn man bedenkt, dass Deportivo nur schwierig die Tore erzielt, könnte dies ein sehr ungewisses Spiel werden.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic: Iraizoz – Iraola, San Jose, Ekiza, Xabi Castillo – Orbaiz – David Lopez, Muniain, Javi Martinez – Toquero, F.Llorente.

Da dieses Spiel für die Gastgeber entscheidend sein könnte, ist es kaum zu erwarten, dass sie geschlagen werden, vor allem wenn man weiß, dass die Mannschaft aus Bilbao kein besonderes Motiv in diesem Spiel hat. Die Gastgeber haben am letzten Spieltag gut gespielt, aber unglücklicherweise haben sie sich am Ende mit einem Remis zufrieden geben müssen. Vielleicht werden sie diesmal mehr Glück haben, zumindest so viel, um von den unangenehmen Basken nicht bezwungen zu werden.

Tipp: Asian Handicap 0 Deportivo

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,71 bei 188bet (alles bis 1,61 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010