deportivoIn dieser Begegnung des 30. Spieltags der spanischen Primera Division treffen zwei ziemlich gleiche Teams aufeinander. Allerdings können die Gäste aus Mallorca viel gelassener in dieses Spiel gehen, da sie sich auf dem neunten Tabellenplatz befinden und sieben Punkte im Vorsprung auf den heutigen Gegner aus La Coruna sind. Der Gastgeber belegt nach ein paar schlechten Ergebnissen den 16. Tabellenplatz und ist nur zwei Punkte im Vorsprung auf die Mannschaften von der Gefahrenzone. Beginn: 03.04.2011 – 17:00

Das Hinspiel in Mallorca endete torlos. Es ist interessant, dass in den letzten neun Aufeinandertreffen nicht mehr als zwei Tore pro Spiel erzielt wurden.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Stimmung in der Mannschaft von Deportivo ist vor diesem Spiel, gelinde gesagt, sehr angespannt, weil bei ihnen nach einer kurzen guten Phase wieder eine absteigende Formkurve festzustellen ist. Daher kann bis zum Meisterschaftende jedes Spiel entscheidend im Kampf ums Überleben sein. Die Schützlinge des Trainers Lotina haben zwei Niederlagen in Folge erzielt und die letzte wurde im Heimspiel gegen den direkten Rivalen Levante kassiert. In dieser Begegnung zeigten sie eine große Gleichgültigkeit und Indolenz. Deshalb wird diese Begegnung mit Mallorca einen wahren Test der Reife für sie darstellen und deshalb ist es sehr wichtig, dass der wiedergenesene Verteidiger Manuel Pablo und der Mittelfeldspieler Michel wieder dabei sind, sowie der Stürmer Lassad, der nach der Sperrung ins Team zurückkommt. Darüber freut sich der Trainer Lotina sehr, weil der erfahrene Riki weiterhin abwesend ist und es ist offensichtlich, dass der erste Torschütze der Mannschaft, Adrian nicht viel alleine im Angriff erreichen kann. Dies bestätigt die Tatsache, dass Deportivo in den letzten fünf Spielen nur zwei Tore erzielt hat und zwar im Spiel gegen Sociedad, während das Mittelfeld viel mehr Aufmerksamkeit der Defensive schenkt. So könnten wir diesmal neben den beiden Stürmern die beiden offensiveren Mittelfeldspieler Michel und Guardado in der Startformation sehen.

Voraussichtliche Aufstellung Deportivo: Aranzubia – Manuel Pablo, Colotto, Lopo, Morel – Rodriguez, Ruben Perez, Michel, Guardado – Lassad, Adrian

Obwohl sie von Anfang der Saison mit den finanziellen Problemen kämpfen müssen, halten sich die Spieler aus Mallorca weiterhin in der Tabellenmitte fest, vor allem dank der guten Partien vor eigenen Fans, während sie in der Ferne kein überzeugendes Spiel abliefern. Am letzten Spieltag haben sie die Mannschaft aus Saragossa im eigenen Stadion bezwungen und zwar durch den Treffer des jungen Guzman, der zusammen mit Castro die treibende Kraft im Mittelfeld darstellt. In einigen Spielen haben diese beiden Spieler zusammen mit Nsue die zweite Angriffsreihe dargestellt und der echten Spitze, Webo, viel ausgeholfen. Dies ist in der Zwischenzeit eine beliebte Formation des Trainers Laudrup geworden und diese Formation werden sie im Spiel gegen den traditionell defensiven Deportivo wahrscheinlich anwenden. Auf diese Weise ist der größte Teil des Mittelfeldes gedeckt, während sie gleichzeitig sehr gefährliche Gegenangriffe starten können. Diesmal wird wieder die feste Abwehr angeführt vom erfahrenen Nunes die Hauptrolle spielen, während der erholte Ramis auf die Position vom Crespi kommen soll. Ausfallen werden weiterhin die verletzten Stürmer Casadesus und Enrich, sowie der junge Mittelfeldspieler Joao Victor.

Voraussichtliche Aufstellung Mallorca: Aouate – Cendros, Nunes, Ramis, Kevin – Marti, Tejera – Nsue, de Guzmán, Castro – Webo

Nach zwei Niederlagen in Folge glauben wir, dass in Deprotivo endlich erkannt wurde, dass die Situation sehr ernst geworden ist und dass sie in der Begegnung mit der Mannschaft aus Mallorca, die als eine schwächere Gastmannschaft gilt, alles von sich geben werden, um an drei sehr wichtige Punkte im Kampf ums Überleben zu kommen.

Tipp: Sieg Deportivo

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,42 bei youwin (alles bis 2,30 kann problemlos gespielt werden)

Obwohl wir einen Sieg des Gastgebers erwarten, sind wir der Meinung dass es ein minimaler Sieg sein wird, vor allem weil Deportivo in dieser Saison nur mit Mühe trifft, und eine ähnliche Situation haben wir in der Mannschaft von Mallorca auch, wenn sie in der Ferne spielen muss. Deshalb ist dieser Tipp auf wenige Tore ziemlich realistisch.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei expekt (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010