Tipp Primera Division: Espanyol Barcelona – FC Villarreal

espanyolDie Sonntagsanalysen beenden wir mit einem Spitzenspiel der spanischen Primera Division. Im Herzen Kataloniens treffen der fünftplatzierte Espanyol und der drittplatzierte Villarreal aufeinander. Im ersten Saisonduell der beiden Vereine feierte Villarreal einen hohen 4:0 Erfolg, aber bei den letzten vier Gastauftritten in Barcelona gab es keinen einzigen Sieg der heutigen Gäste, sondern drei Remis und einen Sieg von Espanyol. Beginn: 30.01.2011 – 21:00

 

 

 

Espanyol war in den letzten paar Saisons meistens abstiegsgefährdet, aber in dieser Saison spielt das Team aus Barcelona wie neugeboren. In den letzten drei Ligaspielen gab es genau so viele Siege und davon waren sogar zwei Auswärtssiege. Diese zwei Auswärtserfolge sind nicht unwichtig, weil Espanyol ansonsten relativ auswärtsschwach spielt. Ansonsten ist Espanyol eines der stärksten Heimmannschaften der Primera und nur Real Madrid und der heutige Gegner Villarreal spielen zuhause besser. Bisher wurden unglaubliche acht Heimsiege geholt und dabei kassierte man nur eine Niederlage und zwar gegen den Stadtrivalen FC Barcelona. Aber gerade diese Niederlage gegen FC Barcelona macht dem Trainer Pochettino große Sorgen, weil dies der einzige starke Gegner in ihrem Stadion gewesen ist. Ein weiteres Problem ist der plötzliche Weggang zweier Verteidiger Ruiz und Vila, die nach Italien gegangen sind. Der Grund für den Verkauf der beiden wichtigen Defensivspieler ist der schmale Geldbeutel. Diese Maßnahme wird sowohl auf ihr Spiel einen großen Einfluss haben als auch auf die Laune im Team. Trotzdem erhofft sich der Trainer Pochettino, dass seine Schützlinge zumindest in der Offensive die Kontinuität beibehalten, wobei auch in diesem Bereich ein wichtiger Spieler fehlt und zwar der erste Torschütze Osvald. Die Abwehrreihe wird jedoch auf die härteste Prüfung gestellt, weil plötzlich einige neue Spieler ins Team einrücken müssen. Im Mittelfeld gibt auch ein paar Ausfälle und zwar die Ausfälle von Duschero, Baene i de la Pena.

Voraussichtliche Aufstellung Espanyol: Kameni – Chica, Forlin, Amat, David Garcia – Javi Marquez, Datolo, Verdu – Luis Garcia, Callejon, Sergio Garcia{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a rel=”nofollow” href=”http://10bet.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

 

Die Gäste aus Villarreal haben auch eine relativ schlechte Serie von Auswärtsspielen, weil zuletzt die Niederlagen von Getafe und Real Madrid kassiert wurden. Der schlechte Eindruck wird aber mit den fantastischen Heimauftritten deutlich verbessert, vor allem wenn man bedenkt, dass in den letzten fünf Heimspielen gleich so viele Siege geholt wurden. Nach der Verletzung des Brasilianers Nilmar übernahm die offensive Hauptrolle der junge Italiener Giuseppe Rossi, der bisher 11 Treffer erzielen konnte. Die gute Spielform hat er auch am letzten Spieltag bestätigt, als er zwei Treffer gegen Real Sociedad erzielt hat. Sein Sturmpartner der Argentinier Marko Ruben hat sich auch sehr gut in den offensiven Spielstil von Villarreal hineingefunden. Im Mittelfeld spürt man zurzeit überhaupt nicht, dass der erfahrene Senna nicht dabei ist, weil ihn der etwas jüngere Cani wunderbar vertritt. Nur die Abwehr ist relativ kritisch bei Villarreal, aber demnächst müsste sich das auch bessern, weil der wiedergenesene Marchena langsam in eine bessere Spielform kommt. Außerdem kommt der Neuzugang auf der rechten Abwehrseite Cicinho auch immer besser in eine bessere Spielform. Man muss aber schon sagen, dass solange die beiden gerade erwähnten Spieler nicht in der absoluten Topform sind, die Abwehr weiterhin einige unnötige Abwehrfehler produzieren wird. Diese Fehler werden sicherlich einige stärkere Teams öfters bestrafen.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: Diego López – Cicinho, Marchena, Rodriguez,  Capdevila – Soriano, Cazorla, Cani, Borja – Rossi, Marco Ruben

 

Obwohl Espanyol eine gute Serie von drei Siegen in Folge hat, ist die Situation im Team nicht gut, was aber mit der schlechten finanziellen Lage zu tun hat. Auf der anderen Seite wissen die Gäste aus Villarreal sehr gut, dass sie einige Auswärtspunkte brauchen, wenn sie weiterhin diese gute Tabellenplatzierung behalten wollen, sodass sie heute mit einem aggressiven und offenen Spielstil den Gastgeber vom Anfang an unter einen enormen Druck stellen werden. Gerade die Auswärtspunkte gegen den schlechtgelaunten Espanyol erscheinen uns als geschenkte Punkte für Villarreal.

Tipp: Asian Handicap 0 Villarreal

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei bet365 (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

 

Wenn in einem Spiel zwei Teams aufeinandertreffen, die jeweils 11 Tore in den letzten fünf Partien erzielt haben, dann ist die einzige logische Schlussfolgerung ein Spiel mit vielen Toren. Auf der anderen Seite darf man den Weggang zweier Defensivspieler von Espanyol auch nicht vergessen, sodass dem Tipp auf ein torreiches Spiel nichts im Wege steht.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,96 bei 10bet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010