Tipp Primera Division: FC Barcelona – FC Sevilla

barcelonaIn diesem Derby der Primera Division werden im Nou Camp Stadion zwei Mannschaften, die seit Jahren an der Spitze des spanischen Fußballs sind, aufeinandertreffen und zwar FC Barcelona und FC Sevilla. Ihre Duelle waren schon immer sehr interessant, obwohl Sevilla seit 2006. keinen Sieg gefeiert hat, abgesehen von den Spielen im Supercup und Cup im Jahr 2010. In den letzten drei Gastauftritten im Nou Camp Stadion hat die Mannschaft aus Sevilla kein Tor erzielt, wobei sie sogar 13 Gegentore kassiert hat. Beginn: 22.10.2011 – 22:00

Barcelona ist sehr sicher in dieser Saison. Vielleicht sind sie nicht so dominant wie man es erwartet hat was die Punkte angeht, aber sie sind in allen Wettbewerben immer noch ohne Niederlage. Sie sind die Tabellenführer sowohl in der Primera Division als auch in ihrer Gruppe in der Champions League. Bisher haben sie drei Remis verzeichnen und das könnte man als kleine Schwäche bezeichnen. Ein Remis haben sie in der Champions League gegen AC Mailand eingefahren und zwar zuhause, als sie in der Nachspielzeit ein Gegentor kassiert haben. Die übrigen zwei Remis haben sie in der Meisterschaft kassiert und zwar mit dem identischen Ergebnis von 2:2. Allerdings kann man nur das Remis in Sen Sebastian als schlecht bezeichnen, weil sie mit 2:0 geführt haben und dem Gastgeber trotzdem zugelassen haben, ins Spiel zurückzufinden. Das Remis gegen Valencia war einfach nur ein schlechtes Ergebnis. Sie haben eine unglaubliche Tordifferenz im eigenen Stadion. In vier Heimduellen haben sie sogar 21 Tore erzielt und kein einziges Gegentor kassiert. Sie erzielen also mehr als fünf Tore pro Spiel im Durchschnitt. In Duellen gegen sehr starke Teams wie Villarreal und Atletico Madrid haben sie jeweils fünf Tore erzielt, während Osasuna acht Stück kassiert hat. Racing kam am besten durch und kassierte nur drei Gegentore. Am besten ist aber der tschechische Vertreter in der Champions League, Viktoria Plzen, durchgekommen, weil er eine 2:0-Niederlage kassiert hat. Natürlich abgesehen von AC Mailand, der einen Punkt ergattert hat. Außerdem haben sie den weißrussischen Vertreter BATE mit 5:0 regelrecht auseinandergenommen, während sie in Gijon einen 1:0-Sieg gefeiert haben. Messi hat in der Meisterschaft bereits zehn Tore und sechs Torvorlagen verbucht, aber seine Effizienz ist viel besser wenn man noch die Spiele der CL mitrechnet. Pique hat sich wider verletzt und sein Ausfall ist das größte Problem für Guardiola, obwohl er auch mit Fabregas, Sanchez und Afellay nicht rechnen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Victor Valdes – Dani Alves, Puyol, Mascherano, Abidal – Busquets, Xavi, Iniesta – Pedro, Messi, Villa.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Sevilla ist neben Barcelona und Levante die einzige Mannaschaft in der Primera Division, die noch keine Niederlage in dieser Saison kassiert hat. Genauer gesagt haben sie eine Niederlage gegen Hannover im Rahmen der Europaliga kassiert und gerade wegen dieser Niederlage wurden sie aus dem Wettbewerb eliminiert. In der Meisterschaft spielen sie immer im gleichen Rhythmus, und zwar zuhause siegen wie, während sie in der Ferne Remis spielen. Darüber hinaus waren alle erzielten Siege minimal, also mit einem Tor Unterschied. Zweimal gab es 1:0 und zweimal 2:1. Zwei von drei Remis waren torlos und einmal lautete das Ergebnis 2:2. Gegen Barcelona werden sie kaum 0:0 spielen, aber deshalb spielt dieses katalanische Team sehr oft 2:2. Sie haben genau wie Barcelona bereits zwei Derbys absolviert. Allerdings waren diese Derbys von Sevilla sehr dramatisch. In der Tat waren es drei Derbys, weil sie in der ersten Runde die Mannschaft aus Malaga, die sich jetzt an der Tabellenspitze befindet, bezwungen. Gegen Valencia haben sie nach einer Kanonade der gelben und roten Karten und einem verschossenen Elfmeter des Gegners triumphiert, während sie im Derby gegen Villarreal mit einem Spieler mehr um einen Punkt gekämpft haben. Trainer Marcelinho hat gewisse Probleme mit der Aufstellung. Perotti ist verletzt und er wird in dieser Begegnung sicher fehlen, genau wie Spahic, der bereits fünf gelben Karten kassiert hat und für dieses Spiel gesperrt ist. Der Auftritt eines der besten Stürmers, Negredo, der mit drei erzielten Treffern der beste Torschütze der Mannschaft ist, ist fraglich. Sie werden auf jeden Fall versuchen, ihre negative Serie im Nou Camp Stadion zu beenden.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Javi Varas – Coke, M.Caceres, Escude, Fernando Navarro – Medel, Trochowski – Jesus Navas, Manu del Moral, Rakitić – Kanoute.

Noch keine Mannschaft hat geschafft, Barcelona im Nou Camp Stadion zu besiegen und das wird der Mannschaft aus Sevilla ebenfalls kaum gelingen, obwohl sie gezeigt hat, dass sie vor allem in der Abwehr sehr fest ist. Allerdings ist der zuverlässige Spahic diesmal nicht dabei. Messi befindet sich in großartiger Form und Sevilla wird traditionell im Nou Camp Stadion auseinander genommen. Es gibt keinen Grund, warum wir so etwas auch diesmal nicht erwarten sollten.

Tipp: Asian Handicap -2 Barcelona

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei canbet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010