Tipp Primera Division: FC Sevilla – Getafe CF

sevillaObwohl FC Sevilla auf dem fünften und Getafe CF auf dem 13. Platz ist, hat die Mannschaft  aus dem Vorort von Madrid in den letzten vier Runden mehr Punkte ergattert. Beide Teams haben in diesem Zeitraum je zwei Niederlagen kassiert, aber Getafe hat außerdem zwei Spiele gewonnen, während Sevilla einmal Remis gespielt hat. Sowohl Sevilla als auch Getafe haben am letzten Spieltag mit dem identischen Ergebnis von 1:0 gesiegt, aber Getafe hat einem großen Gegner bezwungen und zwar Barcelona. Ein wenig unglaublich klingt die Tatsache, dass in den letzten fünf Aufeinandertreffen Sevilla keinen Sieg verbucht hat, aber es gab auch keine Remis. Getafe CF triumphierte also in den letzten fünf gegenseitigen Duellen, davon drei Mal gerade in diesem Sanchez Pizjuan Stadion in Sevilla. Beginn: 05.12.2011 – 21:00

Fünf Runden hat Sevillas sieglose Serie angehalten und diese wurde durch den ersten diesjährigen Auswärtssieg gegen Saragossa beendet. Zuhause haben sie ein Remis gespielt und danach zwei Mal in Folge verloren, während sie in der Ferne eine Serie von fünf Remis hatten und diese Serie wurde am bereits erwähnten letzten Spieltag in Saragossa beendet. Das Ergebnis lautete 1:0 und das einzige Tor hat Negredo von der Elfmeterlinie geschossen. Bisher hat er drei Tore in dieser Saison verbucht und dass ist sehr wenig, aber  man muss bedenken, dass er wegen der Verletzung sehr oft ausgefallen ist. Die Ineffizienz wird langsam das größte Problem der Andalusier, weil man von dieser Mannschaft voller Top-Spieler viel mehr als ein Tor pro Spiel erwartet hat. Sie verzeichnen mehr Tore als Gegentore zuhause, während sie in der Ferne hauptsächlich mit einer geschlossenen Taktik spielen und diese Taktik brachte ihnen sogar fünf Remis, einen Sieg und keine einzige Niederlage. Nachdem sie von Bilbao in der verletzten Runde bezwungen wurden, hat Trainer Marcelino beschlossen, die Aufstellung ein wenig zu ändern. Caceresa war nicht dabei und deshalb hat Cole auf der rechten Außenseite gespielt, während Escude von Fazio auf der Position des Verteidigers vertreten wurden. Kanoute blieb auf der Bank, während das Mittelfeld durch Rakitic verstärkt wurde. Der beste Torschütze des Teams Manu del Moral wurde während der zweiten Halbzeit eingewechselt. Endlich haben sie die Anzahl der Gelben Karten reduziert und in diesem Segment haben sie keine Probleme mehr. In dieser Begegnung werden sie wahrscheinlich etwas offensiver als in Saragossa spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Javi Varas – Coke, Fazio, Spahić, Fernando Navarro – Medel – Jesus Navas, Trochowski, Perotti – Manu del Moral, Negredo.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Getafe CF genießt einen der größten Triumphe in seiner Geschichte, weil er am letzten Spieltag den FC Barcelona bezwungen hat. Getafe hat auch Real Madrid vor einigen Jahren bezwungen, aber Barca war immer ein sehr harter Brocken und umso größer ist die Freude jetzt. Getafe ist Top-Thema in diesen Tagen in Spanien und so ist ihre schlechte Platzierung in der Tabelle kurz in die Vergessenheit geraten. Getafe befindet sich nämlich nur einen Punkt oberhalb der Abstiegszone und der Triumph über Barcelona ist leider nur drei Punkte wert. Vielleicht war in diesem Duell noch wertvoller die Tatsache, dass sie das eigene Tor sauber gehalten haben, wobei das in den letzten Jahren immer eine „Mission Impossible“ gewesen ist. Dies gelang ihnen mit einem großen Kampfgeist und Engagement und obwohl die katalanische Mannschaft dominierte und einige Torchancen hatte, kam die Belohnung in Form eines Treffers ungefähr 20 Minuten vor dem Spielschluss. Man sollte nicht vergessen, dass Getafe vor zwei Runden Heimsieg gegen Atletico Madrid gefeiert hat. Nur von Rayo Vallecano wurden sie im eigenen Stadion bezwungen. Die Gastauftritte sind aber etwas ganz anderes und nach Atletico sind sie mit einem verbuchten Remis und fünf Niederlagen die schlechteste Gastmannschaft in der Liga. Dieses einzige torlose Remis haben sie in San Sebastian gegen Real Sociedad eingefahren. Ausfallen wird nur Pedro Leon, während alle anderen Spieler dem Trainer Garcia zur Verfügung stehen. Es ist die gleiche Aufstellung wie im Sieg gegen Barca zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung Getafe: Moya –Valera, Cata Diaz, Rafa, Mane – Michel, Lacen – Sarabia, Casquero, Diego Castro – Miku.

Sevilla ist besser, aber Barcelona war das ebenfalls und trotzdem hat Getafe gesiegt. Darüber hinaus  spielt Getafe traditionell gut gegen Sevilla in der Ferne und so ist es klar, dass die Gastgeber in dieser Begegnung nicht ganz einfach haben werden. Allerdings hat Sevilla drei sieglose Heimspiele verbucht und jetzt müssen sie schnellstens das Vertrauen der Fans zurückgewinnen. Getafe ist vom großen Sieg am letzten Spieltag sicherlich immer noch berauscht  und außerdem spielt Getafe schlecht in der Ferne.

Tipp: Sieg Sevilla

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei betclic (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010