In zweitem Montagsduell der spanischen Primera Division, das wir analysieren werden, treffen zwei vollkommen unterschiedlich starke Teams aufeinander. Der Gastgeber Villarreal ist momentan auf dem dritten Platz und die Gäste sind weit abgeschlagen in der Nähe der Abstiegszone. In den vergangenen Aufeinandertreffen gab es nur in der letzten Saison einen Punktgewinn für Almeria, aber in den Jahren zuvor gewann Villarreal relativ locker seine Heimspiele gegen den heutigen Gast. Beginn: 03.01.2011 – 20:00

Der favorisierte Gastgeber ist sicherlich aufgrund des letztjährigen Remis vorgewarnt, sodass man eine sehr konzentrierte Spielweise von Villarreal erwarten kann, wenn die gute Heimserie von sieben Siegen und einem Remis fortgesetzt werden soll. Gerade dank der enormen Heimstärke ist Villarreal soweit oben in der Tabelle zu finden. Zuletzt gab es zuhause wieder mal ein gutes Spiel und zwar gegen Mallorca. Beim letzten Heimsieg trafen wieder der junge Nilmar und Rossi, die zusammen auf 19 Saisontreffer kommen. Manche Experten sagen sogar, dass dieses Angreifer-Duo vielleicht das stärkste Offensivduo Europas ist. Außer der beiden Angreifer hat der Trainer Garrido noch einige andere sehr erfahrene und gute Spieler aus dem Mittelfeld. Auch die Abwehr von Villarreal ist sehr gut drauf, vor allem wenn sie im eigenen Stadion spielt. Wenn dieses Spieltempo weiterhin behalten werden kann, wovon wir ausgehen, dann wird Villarreal weiterhin in der Ligaspitze bleiben können und zwar obwohl Marchena und Senna verletzt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: Diego López – Angel Lopez, Musacchio, Rodriguez,  Capdevila – Soriano, Cazorla, Cani, Borja – Rossi, Nilmar{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a href=“http://10bet.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Der Gast aus Almeria überraschte zuletzt positiv in einigen Partien. Vor zwei Runden gab es einen Auswärtssieg bei Sevilla, aber direkt danach versagte das Team gegen Getafe. Im Pokal gab es dann wieder ein gutes Spiel, als Mallorca mit einem 4:3 bezwungen wurde. Gegen Mallorca zeichnete sich der junge argentinische Angreifer Ulloa aus. Außer Ulloa hat Almeria noch den torgefährlichen Nigerianer Uche und den jungen Piatti, die die wichtigsten Offensivkräfte der Mannschaft sind. Viel wichtiger für Almeria ist die Konsolidierung der Abwehrreihe, die in den letzten fünf Ligarunden 13 Gegentreffer kassiert hat. Die Verbesserung der Abwehrreihe wird heute jedoch sehr schwierig, weil der Gegner sehr torgefährlich ist. Vor allem wenn man bedenkt, dass Michel und Pelleran verletzt ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Almeria: Diego Alves – Ortiz, Garcia, Jakobsen, Acasiete – Vargas, Bernardelo, M’Bami, Uche – Ulloa, Piatti

Obwohl die Gäste sicherlich mit einem Remis sehr zufrieden wären, ist dieses Vorhaben beinahe unmöglich, weil Villarreal in dieser Saison unheimlich stark und dominant im eigenen Stadion spielt. Wir erwarten vom Anfang an ein sehr offensives Auftreten der Gäste, die das Spiel sehr früh für sich entscheiden werden. Aus diesem Grund erscheint uns der Tipp auf den Gewinn der ersten Halbzeit seitens der Gastgeber als die einzige logische Schlussfolgerung unserer Vorüberlegung.

Tipp: erste Halbzeit Villarreal

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,01 bei titanbet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!