Tipp Primera Division: Getafe CF – Real Saragossa

getafeDieses Spiel hat einen direkten Einfluss auf den Abstiegskampf in der Primera und die Gäste brauchen unbedingt die Punkte, während der Gastgeber überhaupt nicht interessiert ist. Das verleiht diesem Spiel natürlich das gewisse Etwas, da die einzige Frage ist, wie ernst Getafe dieses Spiel antreten wird. Viele Kenner sind der Meinung, dass wenn Getafe das Spiel maximal ernst angeht, Saragossa nicht gewinnen kann. Aber den Gästen würde ein Sieg den Klassenerhalt sichern, also werden sie sicherlich nicht darauf warten, zu sehen, wie gelaunt der Gastgeber ist. In der Hinrunde haben diese zwei Teams unentschieden gespielt, aber eine wichtigere Tatsache ist vielleicht die, dass Saragossa in den letzten vier Auswärtsspielen bei Getafe nicht verloren hat. Beginn: 13.05.2012 – 20:00

Getafe hat keine Abstiegssorgen mehr, da diese Dilemmas schon lange entschieden wurden. In letzter zeit haben die heutigen Gastgeber sogar auf einen EL-Platz gehofft, aber sie haben in den letzten vier Runden nicht gewonnen und somit sind auch diese Hoffnungen erlöschen. Sie werden in der Tabellenmitte bleiben, womit sie sicherlich auch nicht unzufrieden sind. Sie sind in keinem Moment auf irgendeinem besseren Tabellenplatz platziert gewesen und genauso sind sie auch nicht in die Abstiegszone geraten, also kann man sagen, dass sie diese Platzierung auch verdient haben. Aber jetzt sind doch bestimmte Blicke auf Getafe gerichtet, da man erwartet, dass die Saison bis zum Ende fair gespielt wird und das bedeutet, dass die Punkte an Saragossa nicht absichtlich überlassen werden dürfen. Es ist schwer zu sagen, dass die Gastgeber die Punkte einfach überlassen werden, aber sie spielen sicherlich in letzter Zeit etwas schlechter und nach zwei Niederlagen in Folge, haben sie auch zwei Mal unentschieden gespielt. Die Träume von den internationalen Tabellenplätzen haben Granada und Mallorca zerstört und dann hat Getafe auch das abgeschriebene Racing zuhause nicht bezwingen können. In der letzten Runde haben die Fußballer von Getafe in Bilbao unentschieden gespielt, aber gegen die B-Mannschaft von Athletic. Eine Entschuldigung haben sie auch unter den vielen Ausfällen von Spielern. Rafa und Valera haben das Spiel in Bilbao kartenbedingt verpasst, aber jetzt kommen sie zurück, aber aus dem gleichen Grund werden Cata Diaz und Juan Rodriguez nicht dabei sein. Probleme mit den Verletzungen haben Michel und Diego Castro, sowie Lopo Mane, Gavilan und Torwart Ustari.

Voraussichtliche Aufstellung Getafe: Moya – Valera, Alexis, Alex Perez, Torres – Casquero – Barrada, Sarabia, Pedro Leon – A.J Rios, Miku Werbung2012

Wenn Saragossa den Klassenerhalt schafft, wird das ein kleines Wunder und sicherlich in die Geschichte des spanischen Fußball eingetragen werden. Schon seit der 14. Runde befindet sich Saragossa in der Abstiegszone und eine sehr lange Zeit sind die heutigen Gäste auch Tabellenletzter gewesen. In einem Moment haben sie einen Rückstand von 12 Punkten auf die sichere Zone gehabt und damals hat man definitiv gedacht, dass sie es nicht schaffen werden. Als Saragossa Villarreal bezwungen hat, kam wieder Hoffnung auf und als Saragossa dann auf dem Mestalli Stadion Valencia bezwungen hat, ging es langsam bergauf. In den letzten zehn Runden hat Saragossa sogar sieben Mal gewonnen und in den letzten drei Runden waren es Heimsiege und dank den anderen Ergebnissen, ist Saragossa jetzt in so einer Situation, dass der Klassenerhalt möglich ist und zwar unabhängig von andere Ergebnissen. Es wird schon über Spielbetrug spekuliert, aber Saragossa kümmert sich nicht darum, sondern peilt noch einen Sieg an, der den Klassenerhalt sichert. Trainer Jimenez verändert in letzter Zeit sehr wenig in der Aufstellung. Er hat die gewinnbringende Kombination gefunden und möchte die gute Atmosphäre nicht kaputtmachen. Somit hat er nach dem Sieg gegen Levante nur Zuculini auf die Ersatzbank verbannt und Pinter ist auf die Position des defensiven Mittelfeldspielers reingerutscht. Saragossa hat keine Probleme mit gesperrten Spielern und von den verletzten Spielern sollte man Innenverteidiger Lanzar und Stürmer Aranda erwähnen. Es ist zu erwarten, dass gegen Getafe die gleiche Aufstellung auf den Platz geht, die mit vielen Probleme Racing in der letzten Runde bezwungen hat.

Voraussichtliche Aufstellung Saragossa: Roberto – P.S. Alvarez, da Silva, Paredes, Abraham – Pinter, Ruben Micael – Edu Oriol, Apono, Lafita – Helder Postiga

Anscheinend ist der Auswärtssieg in diesem Spiel sehr gewiss. Die Gäste haben eine wahre Leistung vollbracht und jetzt wäre es wirklich blöd, die Situation nicht auszunutzen. Getafe spielt in letzter Zeit schlecht, hat Probleme mit den Ausfällen von Spielern, während Saragossa in Fahrt gekommen ist und sogar die Statistik spricht für die Gastmannschaft.

Tipp: Sieg Saragossa

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,67 bei Ladbrokes (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010