levanteDieses Spiel könnte man als das kleine Spitzenspiel dieser Runde bezeichnen, aber es ist kein Kellerduell, wie es der Name der Klubs vielleicht andeuten lässt, sondern ein richtiges Spitzenspiel, das die Tabellenspitze entscheidet. Levante ist weiterhin die Sensation in dieser Saison und hält immer noch den vierten Tabellenplatz, während Osasuna ebenfalls nicht nachlässt und zumindest in die Europaliga kommen möchte. Levante hat vier Punkte mehr auf dem Konto, wobei sie in diesem Spiel dazu noch den Heimvorteil hat. Man muss vielleicht gar nicht viel erwähnen, dass die Spielform der beiden Teams hervorragend ist, wobei Levante in den letzten fünf Runden mehr Punkte geholt hat und Osasuna wurde in dieser Zeit nicht bezwungen. Im Hinspiel ist es in Pamplona 2:0 für die Gastgeber gewesen. Beginn: 25.03.2012. – 16:00

Die Spieler von Levante kümmert es offensichtlich nicht, dass dieser kleine Verein das kleinste Budget der Primera hat und dass sie den kleinsten geschätzten Wert aller Spieler haben. Sie spielen hervorragend, ohne Druck und erzielen laufend gute Ergebnisse. Das Beste ist aber, dass diese Serie sehr lange anhält und schließt man die kleine Krise von fünf-sechs Runden aus, kann man sagen, dass Levante beständig ist. Zuhause spielen sie großartig und auswärts vielleicht ein wenig schlechter, obwohl sie zwei der drei letzten Auswärtsspielen gewonnen haben. Die Siege in den letzten zwei Spielen zeigen am besten, dass sie nicht unter Druck stehen. Vor zwei Runden haben sie einen Heimsieg gegen Villarreal geholt und zwar durch ein Tor in der dritten Minute der Nachspielzeit. Am Mittwoch haben sie in San Sebastian in einer frühen Spielphase ein Gegentor kassiert, aber bis zum Ende haben sie trotzdem drei Tore erzielt und dementsprechend den Sieg geholt. Interessant ist, dass das dritte Tor wieder in der dritten Minute der Nachspielzeit erziel wurde und wieder ist der Torschütze Xavi Torres gewesen. Da verletzungsbedingt nur Mittelfeldspieler Juanlu nicht dabei ist, verändert Trainer Juan Ignacio die Aufstellung nur wenn er kartenbedingt dazu gezwungen wird. Deswegen hat Valdo die letzte Runde verpasst und jetzt werden Pedro Lopez und Botelho kartenbedingt eine Pause einlegen. Er hat aber gute Vertretungen für die beiden Spieler. Nur Torwart Munua, Mittelfeldspieler Iborra und der tolle Stürmer A. Kone sind zurzeit unersetzbar.

Voraussichtliche Aufstellung Levante: Munua – Javi Venta, Ballesteros, David Navarro, Juanfran – Xavi Torres, Iborra – Valdo, Ghezzal, Barkero – A.Kone Werbung2012 

Wenn Levante die positive Überraschung Nummer 1 ist, dann ist Osasuna definitiv die Nummer 2. In diesem Spitzenspiel wir Osasuna versuchen, die Oberhand zu gewinnen, obwohl sie den Gegner punktemäßig, zumindest zurzeit, nicht aufholen kann. Osasuna verliert nicht so leicht Spiele und in den letzten fünf Runden wurden sie nicht bezwungen, aber dafür haben sie sogar dreimal unentschieden gespielt und insgesamt haben sie sogar 12 Remis verzeichnet. Auch wenn sie nicht unentschieden spielen, sind die Spiele sehr ungewiss. Somit sind die letzten drei Siege von Osasuna mit sehr knappen Ergebnissen gespielt worden und von den Niederlagen ist nur die Pleite in Sevilla mit zwei Toren Rückstand gewesen. In den letzten zwei Runden haben sie fast identische Spielergebnisse ergespielt. Bei Saragossa haben sie die Tatsache, dass der Gastgeber fast abgeschrieben ist, nicht gut ausgenutzt und haben dann in der letzten Minute nur einen einzigen Punkt gerettet, während sie am Dienstag ein durchschnittliches torloses Heimspiel gegen Getafe gespielt haben. Die einzige Änderung des Trainers Mendilibar nach dem Spiel gegen Saragossa war Miguel Flan, der auf die Position des Innenverteidigers aufgestellt wurde, und zwar anstatt Sergio, während der Rest des Teams gleich geblieben ist. Eine gute Nachricht ist, dass sich Stürmer Lekic erholt hat und er wurde im Laufe des Spiels eingewechselt. Auch Stürmer Ibrahim Balde ist auf dem guten Wege sich zu erholen, aber er wird diese Begegnung doch verpassen müssen. Auch Lolo und Kike Solo werde verletzungsbedingt dieses Spiel verpassen, aber kartenbedingt ebenfalls der wichtige Mittelfeldspieler Nekounam. Ihn wird wahrscheinlich Timor vertreten, während Lekic von der ersten Minute an spielen könnte und zwar anstatt Lamah. Der Rest des Teams wird nicht verändert werden.

Voraussichtliche Aufstellung Osasuna: Andres Fernandez – Marc Bertran, Roversio, Miguel Flano, Damia – Punal, Timor – Cejudo, Raul Garcia – Nino, Lekić

Beide Teams sind sehr gut und auch völlig entspannt, aber genauso ist es möglich, dass ihre Spielform jeden Moment nachlässt. Der Gastgeber ist auf jeden Fall der Favorit, obwohl Osasuna schwer verliert. Deswegen ist ein Remis ziemlich real und in diesem Fall sollte es auch nicht viele Tore geben.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,83 bei 188bet (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010