Tipp Primera Division: Levante UD – FC Getafe

levanteNach den ersten Halbfinalbegegnungen des Königs-Cups, in denen FC Barcelona und Real Madrid wie erwartet dominiert haben, werden an diesem Wochenende die Begegnungen des 21. Spieltags der spanischen Primera Division stattfinden. Eines der interessanteren Spiele wird im Vorstadt Valencia stattfinden, wo der letztplatzierte Levante UD die Mannschaft aus Madrid, FC Getafe empfängt. Der FC Getafe steckt nach einem großartigen Saisonauftakt in einer kleineren Krise und so befinden sie sich jetzt  auf dem 10. Tabellenplatz. Beginn: 29.01.2011 – 18:00

Im gegenseitigen Duell, das im Herbst ausgetragen wurde, hat FC Getafe zuhause die Mannschaft aus Valencia regelrecht auseinandergenommen (4:1) und das war ihr fünfter Sieg in den letzten acht Aufeinandertreffen. Levante UD hat einmal gefeiert, während zwei Begegnungen ohne einen Sieger endeten.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a rel=”nofollow” href=”http://10bet.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Den einzigen Sieg hat Levante UD über FC Getafe vor zwei Saisons erzielt, aber das war für die Mannschaft aus Valencia nicht ausreichend, um in der ersten Liga zu bleiben. Wenn man sich ihre Partien in den letzten 20 Runden anschaut, dann werden sie in dieser Saison den Klassenerhalt kaum schaffen. Sie haben eine negative Serie von fünf Niederlagen in Folge. In diesem Jahr haben sie nur einen Sieg gegen Real Madrid im Rahmen des spanischen Cups erzielt, aber zuvor im Hinspiel hat sie Real Madrid regelrecht auseinandergenommen (8:0). Ihr junger Trainer Luis Garcia hofft weiterhin, dass sie nicht absteigen werden, denn unabhängig von der aktuellen Platzierung sind sie nur drei Punkte im Rückstand auf den CA Osasuna, der auf dem 17. Tabellenplatz verweilt und das kann in nur einem Spiel eingeholt werden. Allerdings zeigen seine Schützlinge kein gutes Spiel auf dem Platz, und so wurden sie im letzten Gastspiel in Sevilla mit einem hohen 4:1 bezwungen. Die Abwehr hat ein katastrophales Spiel abgeliefert und es ist offensichtlich, dass die verletzten Nano und Robuste schwer zu kompensieren sind. Das Mittelfeld scheint nicht eingespielt zu sein, obwohl nur der verletzte Sergio aus der Startformation nicht dabei ist, während die jungen Stürmer Caicedo und Stuani Mitte Dezember letztes Jahres das letzte Mal geschossen haben. Deshalb hat der Trainer Garcia angekündigt, dass in dieser Begegnung  Xisco, der im Spiel gegen Sevilla eine sehr gute Partie abgeliefert hat, im Angriff ebenfalls agieren wird

Voraussichtliche Aufstellung Levante: Munua – Cerra, Javi Venta, Rodas, del Horno – Pallardo, Xavi Torres, Valdo – Xisco, Stuani, Caicedo

In der Mannschaft von Getafe ist die Situation nicht viel besser, weil sie im eigenen Stadion drei Mal in Folge bezwungen wurden. Sie haben sogar zehn Tore kassiert, während sie in den letzten vier Runden nur einen Punkt im Gastspiel gegen CA Osasuna geholt haben. Die Schützlinge des Trainers Michel befinden sich aber weiterhin auf einem soliden 10. Tabellenplatz, und zwar dank einer früheren guten Serie von vier Siegen in Folge. Diese Mannschaft ist offensichtlich müde geworden und kann irgendwie nicht mehr die richtige Form finden. Vielleicht ist das Gastspiel gegen den letztplatzierten Levante UD die ideale Gelegenheit dazu, so dass sie eine viel offensivere Spieltaktik angekündigt haben, mit sogar drei Stürmer, während die Abwehr nach der Rückkehr des erfahrenen Diaz viel stabiler geworden ist. Im Gegensatz zu den letzten beiden Begegnungen, in denen sie schwere Heimniederlagen gegen Sociedad und Espanyol kassiert haben, tragen sie in dieser Begegnung die Favoritenrolle. Da sie in dieser Saison schon mehrmals gezeigt haben, dass sie viel besser in der Ferne spielen, können wir erwarten dass sie auf Sieg spielen werden, um den schlechten Eindruck aus diesem Jahr ein wenig zu verbessern. Der Trainer Michel muss in dieser Begegnung auf die verletzten Alvarez und Arizmendi verzichten, während der angeschlagene Parejo, der wichtigste Kreativspieler von Getafe, wieder dabei sein soll.

Voraussichtliche Aufstellung Getafe: Ustari – Diaz, Rafa, Marcano, Torres – Parejo, Rios, Boateng – del Moral, Colunga, Miku

In dieser Begegnung sind die Gäste von FC Getafe in einem leichten Vorteil, weil sie eine hochwertige Mannschaft und nicht so viele Verletzungsprobleme haben. Noch dazu liefern sie in dieser Saison viel bessere Partien in der Ferne als zuhause ab. Auf der anderen Seite ist die Mannschaft aus Valencia ziemlich unorganisiert und deshalb ist es kaum zu erwarten, dass sie in  dieser Lage ein gutes Spiel zeigen werden.

Tipp: Asian Handicap 0 Getafe

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,88 bei 10bet (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

Für diesen Tipp haben wir uns deshalb entschieden, weil beide Trainer eine äußerst offensive Einstellung angekündigt haben, während die Abwehr der beiden Mannschaften in den letzten Spielen überhaupt nicht überzeugend gewirkt hat. Deshalb sind wir der Meinung dass die Abwehr den gegnerischen Angreifern, die hungrig nach Toreschießen sind, viel Freiraum überlassen wird.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei 10bet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010