Tipp Primera Division: Malaga CF – Racing Santander

malagaZum Abschluss dieser Runde werden zwei Mannschaften, die sich auf den gegenüberliegenden Tabellenseiten befinden, aufeinandertreffen. Die Gastgeber befinden sich im großen Kampf um den dritten Platz, während die Gäste aus Santander mit einem Fuß bereits in der zweiten Liga sind. Dies ist vielleicht ihre letzte Hoffnung auf Klassenerhalt. Diese beiden Mannschaften befinden sich in völlig unterschiedlichen Formen, natürlich zugunsten von Malaga, obwohl beide Teams am letzten Spieltag Heimniederlagen ohne erzielte Tore kassiert haben. Malaga hat in den letzten vier direkten Duellen triumphiert, davon drei Mal in Santander, darunter das diesjährige Hinspiel mitgezählt (3:1). Beginn: 09.04.2012 – 21:00

Die Mannschaft aus Malaga hat nach der Serie von sehr guten Ergebnissen die Chance bekommen, um die CL-Tabellenplätze zu kämpfen, sowie um den dritten Tabellenplatz, der neulich noch unerreichbar zu sein schien. Auf dem dritten Tabellenplatz konnten sie bereits am letzten Spieltag sein, aber sie patzten und kassierten eine unerwartete 2:0-Heimniederlage gegen Betis. Dies ist umso überraschender, wenn man bedenkt, dass Malaga hinter dem führenden Duo der beste Gastgeber der Liga ist. Sie waren in einer Serie von sechs Duellen ohne Niederlage, das Gastspiel gegen Real Madrid mitgerechnet. Sie haben zu früh entspannt und das kostete sie einer Niederlage am letzten Spieltag. Sicherlich haben sie eine Lektion daraus gelernt, sodass es im zweiten Heimspiel in Folge keine Entspannung geben wird, unabhängig davon, dass der Gegner die vorletzte Mannschaft in der Tabelle ist. Man sollte erwähnen, dass sie gewisse Probleme mit den Verletzungen haben. Gegen Betis war der erste Torwart Cabellero, der vor zwei Runden wegen einer schweren Verletzung das Spiel verließ, nicht dabei und er wurde vom Kameni vertreten. Caballero erholt sich langsam, aber er wird in diesem Spiel kaum dabei sein können, während der Mittelfeldspieler Joaquin ebenfalls fraglich ist. Ausfallen werden noch Toulalan und Baptista.

Voraussichtliche Aufstellung Malaga: Kameni – Jesus Gamez, Weligton, Mathijsen, Monreal – Demichelis, Santi Cazorla – Fernandez, Isco, Eliseu – Rondon. Werbung2012

Die Mannschaft aus Santander versinkt immer tiefer und bereits jetzt ist es klar, dass sie nur ein Wunder retten kann. Die sieglose Serie dauert schon seit 11 Spielen und nur gelegentlich gelingt es ihnen, ein Remis einzufahren, was natürlich nicht genug ist, um die Tabellensituation zu verbessern. Vor zwei Runden blieben sie beim unangenehmen Gastspiel gegen Betis ungeschlagen, aber am vergangenen Wochenende haben sie alles kaputtgemacht, als sie eine Heimniederlage gegen Granada kassierten. Derzeit sind sie sieben Punkte im Rückstand auf die sichere Zone. Bereits nach diesem Gastspiel könnte jede noch kleine Hoffnung auf den Klassenerhalt ausgelöscht werden und in Malaga werden sie deshalb ein großes Wunder brauchen. Trainer Alvaro Cervera, der seit Mitte März dieses Team leitet, hat im Spiel gegen Granada mit einer offensiven Taktik mit drei Stürmern versucht, zu den Punkten zu kommen, aber daraus wurde nichts, weil sie nicht getroffen haben. Seit drei Runden spielen sie ohne den ersten Torwart Tono. Er wird auch diesmal ausfallen, genau wie der Stürmer Acosta, während Babacar fraglich ist. Cervera wird in diesem Duell wahrscheinlich nicht mit drei Stürmern auflaufen und so wird anstelle von Babacar der erfahrene Munitis agieren, während der Rest der Mannschaft der gleiche wie in der letzten Runde bleiben soll.  

Voraussichtliche Aufstellung Racing: Mario Fernandez – Alvaro Gonzalez, Torrejon, Bernardo, Domingo Cisma – Colsa, Diop, Edu Bedia, Munitis – Stuani, Adrian

Der Gastgeber aus Malaga ist der absolute Favorit in diesem Duell. Malaga hat gewisse Probleme bei der Spieleröffnung und in der ersten Halbzeit, aber sie sollen nur geduldig sein. Wir sind der Meinung, dass sie diese Probleme überwinden werden, während Racing anscheinend schon aufgegeben hat.

Tipp: Asian Handicap -1 Malaga

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,63 bei 188bet (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010