vallecanoWenn es um den Abstiegskampf geht, ist das hier das entscheidende Spiel. Nur in dieser Begegnung sind beide Teams abstiegsgefährdet und dementsprechend wird in diesem Spiel mit aller Kraft gekämpft. Die Gastgeber sind in einer etwas schwierigeren Situation, da nur ein Sieg in Frage kommt, während Granada auch ein Remis ausreichen würde, wobei es aber noch eine Reihe an Kombinationen für beide Mannschaften gibt. Aber eine bessere Frage ist, wie sich diese zwei Teams erlauben konnten, in so eine Situation zu geraten, besonders Rayo Vallecano, der vor ein paar Runden vor dem Abstieg fast sicher gewesen ist. Deswegen sind die Gastgeber jetzt mehr unter Druck und wir sind uns sicher, dass eines dieser zwei Teams am Ende in die „Segunda“ absteigen wird. In der Hinrunde hat Rayo in Granada einen 2:1-Auswärtsieg geholt, obwohl das jetzt fast gar keine Bedeutung hat. Beginn: 13.05.2012 – 20:00

Es war bekannt, dass Rayo Vallecano ein kleiner Verein aus Madrids Vorstadt und mit einem kleinen Budget ist, aber in der Saisonschlussphase haben diese Spieler bewiesen, dass sie ein „großes Herz“ besitzen. Es ist ein wenig unglaublich, wie Rayo am Saisonschluss in eine negative Serie geraten ist und sogar sechs Niederlagen in Folge verbucht hat. In den letzten zehn Spielen haben die heutigen Gastgeber nur einen Sieg geholt und jetzt haben sie insgesamt 21 Niederlagen, also sind sie die Schlechtesten in der ganzen Liga. Darüber hinaus haben sie in den erwähnten sechs Spielen eine große Zahl an Gegentoren kassiert und sind jetzt mit sogar 73 kassierten Gegentreffern auch die schlechteste Mannschaft der Liga. Eine kleine Entschuldigung ist das schwere Programm, weswegen Rayo Vallecano gegen Teams wie Valencia, Atletico, Barcelona und Sevilla, sowie auswärts die unangenehmen Sporting und Mallorca spielen musste. Interessant ist auch, dass Rayo den einzigen Sieg in den letzten zehn Runden gegen Osasuna mit 6:0 geholt hat. Es sind noch viele interessante Sache was Rayo angeht, aber für diese Mannschaft ist es jetzt am wichtigsten, dass sie allein über ihr Schicksal entscheidet und dass sie mit einem Sieg den Klassenerhalt schaffen wird. Ihr größtes Manko wird sicherlich das Fehlen von Selbstbewusstsein sein. Was die Aufstellung angeht, verletzt sind Mittelfeldspieler Piti und Stürmer Armenteros, die für dieses Spiel fraglich sind, während David Fuego definitiv nicht spielen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Rayo Vallecano: Cobeno – Tito, Pulido, Arribas, Casado – Movilla, Labaka, Trashorras, Michu – Tamudo, Diego Costa Werbung2012

Von allen Abstiegskandidaten wird der eventuelle Abstieg den heutigen Gästen wahrscheinlich am schwersten fallen. Diese Mannschaft hat nämlich den Klassenerhalt fast schon in der Tasche gehabt und hat in letzter Zeit auch nicht schlecht gespielt, aber es mangelte an Konzentration und Glück in der letzten Runde. Granada hat Real empfangen, der den Titel schon in der Tasche hatte, was nicht bedeutet, dass es dann ein leichter Gegner ist, aber Granada hat bis acht Minuten vor dem Ende die Führung gehabt. Sogar ein Punkt hat Granada ausgereicht, aber erst hat Ronaldo die Führung des Gastgebers durch einen realisierten Elfmeter aufgeholt und dann hat Granada in der Nachspielzeit ein Eigentor erzielt und den einen Punkt verloren. Der tragische Spieler ist Cortes gewesen und nach diesem Spiel haben die Spieler von Granada total die Nerven verloren und unnötigerweise zwei rote Karten bekommen, also sind sie in diesem Spiel nicht vollzählig. Der linke Außenspieler Siqueira und defensiver Mittelfeldspieler Hurtado wurden für dieses entscheidende Spiel gesperrt und auch Stürmer Dani Benitz wurde nachträglich bestraft und zwar weil er eine Flasche nach dem Richter geworfen hat. Verletzt sind Fran Rico und Yebda und somit ist klar, dass Granada in großen Problemen steckt. Gut ist nur, dass auch ein erzielter Punkt ausreicht und sogar eine Niederlage, im Falle dass Saragossa Getafe nicht bezwingt. Aber trotzdem hätte Granada so eine Situation nicht zulassen dürfen.

Voraussichtliche Aufstellung Granada: Julio Cesar – Cortes, Inigo Lopez, Borja Gomez, Nyom – Mikel Rico – Carlos Martins, Jara, Abel Gomez – I.Uche, Ighalo

Eines von diesen zwei Teams könnte der große Verlierer sein, obwohl auch die Chance besteht, dass es beide Teams werden. Unserer Meinung nach, könnte Rayo Vallecano den Klassenerhalt erkämpfen, auch wenn nur ein Sieg in Frage kommt. Granada ist geschwächt und wird den Angriffen des Gastgebers schwer weiderstehen können.

Tipp: Sieg Rayo Vallecano

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei hamsterbet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010