espanyolDies ist ein Duell der Mannschaften aus dem oberen Teil der Tabelle. RCD Espanyol Barcelona befindet sich derzeit auf dem achten Tabellenplatz und zwar nur einen Platz unterhalb der Europaliga-Plätze und deshalb sind ihnen die Punkte aus diesem Duell sehr wichtig. Die Gäste aus Valencia befinden sich auf dem dritten Platz und dieser Platz führt sie direkt in die Champions League, aber der erste Verfolger FC Villarreal ist knapp hinter ihnen, so dass es keine Zeit zum Entspannen haben. Beginn: 11.05.2011 – 21:00

Die heutigen Gastgeber gehen in dieses Spiel nach dem Stadtderby gegen Barcelona, in dem sie nicht viel erreicht haben, außer einer akzeptablen 2.0-Niederlage, weil der FC Barcelona immer noch eine andere Welt ist und man konnte nichts anderes erwarten, zumal im Nou Camp Stadion gespielt wurde und der Titelgewinn noch nicht bestätigt war. Allerdings sollten sie sich die Teilnahme an der Europaliga nicht sichern, ist die kassierte Niederlage vom Stadtrivalen nicht daran schuld, sondern die Ergebnisse, die sie in den letzten zehn Duellen verzeichnet haben. Vor dem Spiel gegen Barcelona haben sie Athletic Bilbao im eigenen Stadion bezwungen und davor haben sie einige Heimniederlagen und Remis eingefahren und das könnte sie teuer zu stehen kommen. Die Niederlagen gegen Racing und Mallorca durften eigentlich nicht passieren, genau wie diese gegen den direkten Mitkonkurrenten im Kampf um die Europaliga, Atletico aus Madrid. In der Ferne spielen sie noch schlechter. In den letzen sieben Gastauftritten haben sie nur einen Punkt geholt. Man konnte bei ihnen eine absteigende Formkurve feststellen und objektiv gesehen werden sie ihr Ziel kaum erreichen können, wenn man bedenkt, dass sie vier Punkte im Rückstand auf die Mannschaft aus Sevilla sind und dass sie einen ungünstigen Spielplan bis zum Ende der Meisterschaft haben. Als erstes müssen sie die unangenehme Mannschaft aus Valencia bezwingen und sie spielt in der Ferne fast so gut wie zuhause. Espanyol ist trotz dieser jüngsten Serie vom negativen Ergebnisse eine der besseren Heimmannschaften der Liga und gerade darin sehen sie ihre Chance. Sie haben keine neuen Verletzungsprobleme, sodass sie in der Besatzung keine größeren Änderungen vornehmen müssen. Luis Garcia, der im letzten Spiel erst in der zweiten Halbzeit gespielt hat, wird diesmal von der ersten Minute an auflaufen und zwar auf der Position von Ivan Alonso, der auf der Bank bleiben soll. Die Formation bleibt die gleiche und zwar mit einem hervorstehenden Spieler und mit einem ziemlich offensiven Mittelfeld. Sie müssen auf den Sieg spielen und es ist zu erwarten, dass sie ziemlich aggressiv spielen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Espanyol: Kameni – Galan, J.Amat, Rodriguez, Chica – J.Lopez, Marquez – L.Garcia, Verdu, Callejon – Osvaldo{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Gäste aus Valencia befinden sich ebenfalls in einer nicht so guten Form in der letzten Zeit, aber es ist immer noch besser, als das was uns Espanyol zeigt. In den letzten zehn Spielen haben sie kein Remis gespielt. Sie haben noch zwei sehr unangenehme Niederlagen in der letzten Zeit kassiert. Real Saragossa hat sie regelecht auseinander genommen (4:0) und davor haben sie eine hohe 6:3-Heimniederlage gegen Real Madrid kassiert. Diese Niederlage hat sich so sehr negativ auf sie ausgewirkt, sodass sie danach in Pamplona eine minimale Niederlage kassiert haben. Erst am letzten Spieltag haben sie wieder ins Spiel gefunden als sie einen sicheren 3:0-Sieg über Real Sociedad gefeiert haben. Man sollte noch erwähnen, dass sie den direkten Mitkonkurrenten im Kampf um den dritten Tabellenplatz, FC Villareal vor vier Runden mit einem 5:0 demütigt haben. Sie sind vier Punkte im Vorsprung auf den viertplatzierten Villarreal und vermutlich werden sie weiterhin auf dem dritten Platz verweilen. Im Team werden trotz dem sicheren Sieg am letzten Spieltag einige Änderungen vorgenommen, vor allem in der Abwehr und im Mittelfeld. Zwischen den Torpfosten wird Cesar stehen. Er soll den verletzten Guaita ersetzen. Der verletzte Dealbert wir durch den Navarro ersetzt, während im Mittelfeld statt Albelda Topal agieren soll. Im Angriff wird nichts verändert und dem großartigen Soldado, der am letzten Spieltag zwei Mal getroffen hat, wird sich Jonas anschließen.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Cesar – Miguel, R.Costa, Navarro, Mathieu – Banega, M.Topal, Joaquin, Mata – Soldado, Jonas.

Obwohl beide Mannschaften nur selten Remis spielen, ist ein solches Ergebnis irgendwie als realistisch anzusehen. Die Mannschaft aus Valencia wäre mit einem Rems vollkommen zufrieden, während den Gastgebern ein Unentschieden nicht so viel helfen würde. Deshalb werden sie auf Sieg spielen, während Valencia geduldig spielen wird. Einen leichten Vorteil werden wir der Heimmannschaft geben und noch dazu ist die Quote sehr gut.

Tipp: Asian Handicap 0 Espanyol MONEYBACK

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,26 bei 12bet (alles bis 2,10 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010