betis_seviZum Abschluss des reichhaltigen Samstagsprogramms haben wir noch das große Stadtderby im Rahmen der 19. Runde der spanischen Primera Division. Es treffen nämlich zwei Mannschaften aus der Hauptstadt Andalusiens, Betis und Sevilla, aufeinander. Ein weiteres Highlight dieses Derbys ist die Tatsache, dass diese beiden Teams durch nur drei Punkte getrennt sind und zwar zugunsten von Sevilla FC, der sich auf dem siebten Tabellenplatz befindet, während Betis vier Plätze niedriger platziert ist. Da die Gastgeber dieser Begegnung vor zwei Saisons in der niedrigeren Liga gespielt haben, sind diese beiden Vereine das letzte Mal vor weniger als drei Jahre aufeinandergetroffen. Damals feierte Betis überraschend einen 2:1-Auswärtssieg, während ihre Gegner davor viel erfolgreicher gewesen sind, weil sie neben drei Remis sogar vier Siege verbucht haben. Beginn: 21.01.2012 – 22:00

Aber jetzt fallen alle diese statistischen Angaben ins Wasser, weil am Samstag eine vollkommen veränderte Mannschaft von Betis rauslaufen wird. In dieser Saison liefert Betis nämlich sehr wechselhafte Partien ab und somit sind ihre Ergebnisse dementsprechend wechselhaft. Nach einem fulminanten Start der Saison, als sie vier Siege in Folge verbuchten und an der Tabellenspitze verweilten,  folgte ein unverständlicher Formabstieg, woraus eine unglaublich lange negative Serie von neun Niederlage und einem Remis resultierte. Allerdings gibt Betis nicht so leicht auf und so feierte diese Mannschaft danach drei Siege in Folge. Mit neun Punkten aus diesen drei Begegnungen haben sie geschafft, von der Gefahrenzone wegzukommen. Nach der letzten und zwar erwarteten Auswärtsniederlage gegen Barcelona sind sie nur noch vier Punkte von der Abstiegszone entfernt. In der Zwischenzeit wurden sie von Cordoma im Königscup rausgeworfen, sodass sie dieses Stadtderby in einem ziemlich nebulösen Zustand erwarten. Trainer Pepe Mel hat alle seine besten Spieler im Mittelfeld und im Angriff zur Verfügung. Nur der von früher verletzte Abwehrspieler Amaya und der gesperrte Mario fallen aus, sodass sie von Ustaritz und Isidoro ersetzt werden sollen.

Voraussichtliche Aufstellung Betis: Casto – Isidoro, Ustaritz, Dorado, Nacho – Iriney, Etxebarria, Juanma, Montero – Castro, Santa Cruz Werbung2012

Im Gegensatz zu Betis, stecken ihre Stadtrivalen in einer schweren Krise. In der Meisterschaft haben sie eine Serie von drei Niederlagen und einem Remis und zwar zuhause gegen Espanyol verbucht, während sie aus dem Königscup trotz des Heimsieges über Valencia aus dem weiteren Rennen eliminiert wurden und zwar aufgrund eines kassierten Gegentreffers im eigenen Stadion. Da sie bereits früher aus der Europaliga eliminiert wurden, können sie sich jetzt der Primera Division maximal widmen. Das Hauptziel ist auf jeden Fall der vierte Tabellenplatz, von dem sie momentan fünf Punkte entfernt sind. Da sie in den letzten vier Runden nur einen Punkt ergattert haben, ist das eine gute Platzierung für die Schützlinge des Trainers Marcelono. Er wird es sehr schwer haben, seine Schützlinge vor diesem Stadtderby zu motivieren, um zumindest ungeschlagen zu bleiben. Eine gute Sache ist die Rückkehr des Verteidigers Navarra, der seine Strafe abgesessen hat sowie des wiedergenesenen Abwehrspielers Escude. Ausfallen wird nur der verletzte Kanoute sowie der gesperrte Perotti.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Javi Varas – Caceres, Spahić, Escude, Navarro – Medel, Rakitić – Navas, Manu del Moral, Reyes – Negredo

Seit immer waren die Stadtderbys ein Synonym für sehr harte und ungewisse Spiele und deshalb sollen wir auch in diesem Derby kein offenes Spiel erwarten, vor allem in der ersten Halbzeit nicht, weil beide Mannschaften sicher versuchen werden, in den ersten 45 Minuten das eigene Tor sauber zu halten.

Tipp: erste Halbzeit Unentschieden 

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei unibet (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

Unser zweiter Tipp ist mit dem ersten verbunden, weil für die beiden Mannschaften sehr wichtig ist, dass sie ungeschlagen bleiben und das wird wohl nur dann passieren, wenn es wenige Treffer gibt, was unter anderem das häufigste Ergebnis in ihren bisherigen Duellen dieser beiden Teams gewesen ist.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,78 bei 188bet (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010