Tipp Primera Division: Real Betis – Villarreal CF

betis_seviDie besten Spiele dieser Runde der Primera werden am Sonntag gespielt. Aus dem Samstagsprogramm haben wir uns für dieses Spiel entschieden, in dem zwei Mannschaften aufeinandertreffen werden, von denen viel mehr erwartet wurde, als sie im bisherigen Saisonteil gezeigt haben. Das bezieht sich vor allem auf die Gastmannschaft. Betis befindet sich zurzeit auf dem 15. Tabellenplatz mit drei Punkten mehr als Villarreal, der sich zwei Tabellenpositionen darunter befindet, genauer gesagt ganz am Rande der Abstiegszone. Villarreal ist nicht allzu sehr abstiegsgefährdet, da sie vier Punkte mehr als Saragossa haben, aber sie können auch nicht beruhigt spielen, was eigentlich auch auf Betis zutrifft. Deswegen ist dieses Spiel sehr wichtig. Beginn: 07.04.2012 -22:00 

Beide Teams treten es nach einer Serie von zwei Remis und einem Sieg an, wobei diese Ergebnisse unterschiedlich verteilt sind. In der Hinrunde hat Villarreal einen 1:0-Heimsieg gegen Betis geholt.

Schon vom Saisonanfang spielt Betis seltsam und völlig unvorhersehbar und anscheinend haben die Beticos entschieden bis zum Saisonende so zu spielen. Wahrscheinlich sind sie nicht gerade die beliebteste Mannschaft für die Wettliebhaber und dafür gibt es mehrere Gründe. Zuhause haben sie fünfmal gewonnen, fünf Remis geholt und fünf Niederlagen kassiert, mit der gleichen Zahl an erzielten und kassierten Toren. Anderseits haben sie auswärts genau doppelt so viele Neiderlagen als Siege und kein einziges Mal haben sie unentschieden gespielt. In der Hinrunde haben sie unglaubliche Serien gehabt und zwar zuerst eine Serie von Siegen und dann von Niederlagen. In den letzten drei Runden sind sie zweimal in Folge die Gastgeber gewesen und haben weder Espanyol noch das schwache Racing bezwungen. Beide Male endete es 1:1. Dann haben sie in der letzten Runde einen 2:0-Auswärtssieg gegen die in letzter Zeit tollspielende Malaga geholt. Es ist schwer zu sagen, was wir in diesem Spiel erwarten können, aber gewiss ist, dass Trainer Pepe Mel Probleme mit der Aufstellung hat. Die neuesten Probleme sind auch sehr ernst, weil sich der wichtige Mittelfeldspieler Benat Etxebarria und der beste Stürmer des Teams Ruben Castro verletzt haben. Castro hat übrigens in dieser Saison zehn Tore erzielt. Der Auftritt dieser zwei eben erwähnten Spieler ist fraglich und Mel muss gezwungenermaßen die Aufstellung wieder verändern, die in letzer Zeit keine zwei Spiele in Folge gleich bleiben konnte.

Voraussichtliche Aufstellung Real Betis: Fabricio – Nelson, Amaya, Dorado, Nacho – Iriney – Juanma, Montero, Jonathan Pereira – Santa Cruz, Molina Werbung2012

Villarreal ist weiterhin sehr nah an der Abstiegszone und spielt gefährlich mit dem eigenen Schicksal. Momentan gibt es immer noch keinen Grund zur Panik, weil die Situation noch im Griff ist. Sie schaffen es aber einfach nicht ein paar Siege in Folge zu holen, um von der Abstiegszone wegzukommen. Vor drei Runden haben die Gelben gegen das große Real einen Heimpunkt geholt und wieder bewiesen, dass ihnen die Spiele gegen die stärkeren Gegner mehr passen. Danach haben sie Rayo Vallecano bezwungen und zwar auswärts. Als man danach erwartet hat, dass sie alles mit dem Sieg gegen Espanyol bestätigen, haben sie die Fans auf El Madrigal wieder enttäuscht und zwar mit einem torlosen Spiel. Es ist seltsam, da sie alle drei Spiele mit der identischen Aufstellung gespielt haben, die Trainer Lotin schon seit dem Spiel gegen Real nicht geändert hat. Gegen Espanyol ist Stürmer Nilmar nicht dabei gewesen, der wieder mit Verletzungen zu kämpfen hat, weswegen er gegen Rayo Vallecano aus dem Spiel ausgewechselt wurde. Der offensive Mittelfeldspieler Camunas hat seinen Platz eingenommen, er hat aber nichts auf die Beine gestellt. Für das Auswärtsspiel in Sevilla ist Innenverteidiger Zapata ausgefallen, da er seine fünfte Gelbe kassiert hat. Eine tolle Nachricht ist, dass sich Gonzalo Rodriguez erholt hat, der wahrscheinlich Zapata vertreten wird. Wahrscheinlich wird es keine weiteren Veränderungen in dieser Aufstellung geben, die zu den drei Schlechtesten in der ganzen Liga gehört, wenn sie auswärts spielen muss.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: Diego Lopez – Mario, Gonzalo Rodriguez, Musacchio, Joan Oriol – Marcos Senna, Bruno – Cani, Borja Valero, Camunas – Marco Ruben

Es ist schwer vorherzusagen was wir von diesen beiden Mannschaften erwarten können, die so unvorhersehbar und unbeständig in dieser Saison spielen. In letzer Zeit haben auch die Heim- oder Auswärtsspiele nichts zu bedeuten und es bleibt uns nichts anderes übrig als auf die Toranzahl zu spielen. Irgendwie erscheint uns ein Remis am besten und in diesem Fall werden wir wahrscheinlich keinen toreffizienten und offensiven Fußball sehen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,77 bei 12bet (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010