Tipp Primera Division: Real Madrid – FC Barcelona

realDie zentrale Begegnung an diesem Wochenende ist sicherlich der große El Clasico. Am Samstagabend werden im Madrider Santiago Bernabeu Stadion die beiden führenden Mannschaften der spanischen Primera Division, Real Madrid und FC Barcelona aufeinandertreffen. Diese beiden Teams sind noch die Finalisten im Königs-Cup, sowie die Halbfinalisten der Champions League. Diese beiden großen Vereine werden also in zwanzig Tagen vier Mal ihre Kräfte gegenseitig messen und zwar in den bereits erwähnten Wettbewerben. Das erste Aufeinandertreffen findet im Rahmen des 32. Spieltags der Primera Division. Beginn: 16.04.2011 – 22:00

Der FC Barcelona ist acht große Punkte im Vorsprung auf die Mannschaft aus Madrid und allen ist klar, wer den Meistertitel in dieser Saison holen wird. Daher ist diese Begegnung nicht von großer Bedeutung im Gegensatz zu den drei bevorstehenden Duellen. Die Zuschauer in Madrid sollten auf jeden Fall ein attraktives Spiel zu sehen bekommen, weil die Heimmannschaft sicherlich versuchen wird, sich für die hohe 5:0-Niederlage aus dem Hinspiel zu rächen und die Serie der Katalanen von fünf El Clasico-Siegen in Folge endlich zu beenden. Diese Dominanz der Mannschaft aus Barcelona macht die Real-Fans in der letzten Zeit wahnsinnig, weil sie nicht gewöhnt sind, dass sie sich so lange in einer untergeordneten Position befinden und das sollte einer der wichtigsten Motivationsfaktoren für eine großartige Partie der Madrilenen in diesem Duell sein. Der charismatische Trainer Mourinho hat bereits angekündigt, dass seine Jungs den Fehler aus dem Hinspiel, als sie das Mittelfeld den großartigen Katalanen überlassen haben, nicht wiederholen werden. Das hat sie nämlich eine der überzeugendsten Niederlagen in den gegenseitigen Duellen gekostet. So können wir am Samstagabend viel aggressivere und kämpferische Madrilenen erwarten. In der Zwischenzeit sind sie gut eingespielt und kennen die Philosophie von Mourinho sehr gut. Schließlich hat ihnen das die Qualifizierung ins Halbfinale der Champions League gebracht und zwar nach sechs Jahren Abstinenz. Allerdings sollte man bedenken, dass dieses Duell nur eine Generalprobe für die viel wichtigeren bevorstehenden Begegnungen ist. Besonders wichtig ist die CL-Begegnung, aber davor wird Mourinho mit einem klugen Spiel versuchen, die negative Serie in den gegenseitigen Duellen endlich zu beenden. Zufrieden wäre er auch mit einem minimalen Sieg über Barcelona. Ein eventueller Sieg würde zur Stärkung ihres Selbstvertrauens sehr gut dienen. Die Madrilenen haben keine größeren Probleme mit den Verletzungen vor dieser Begegnung. So sind Benzema, Higuain, Kaka und Pepe wieder dabei, aber vorerst werden sie von der Bank starten. Eingesetzt werden die Spieler, die ganz fit sind und die größte Last in den letzten Spielen, in denen sie acht Mal triumphiert und eine überraschende Heimniederlage gegen Sporting Gijon kassiert haben, getragen haben.

Voraussichtliche Aufstellung Real: Casillas – Sergio Ramos, Albiol, Carvalho, Marcelo – Khedira, Xabi Alonso – Di Maria, Ozil, Ronaldo – Adebayor{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Im Gegensatz zu den Madrilenen haben die Katalanen eine Serie von zehn Siegen und nur einem Remis, das Anfang März im Gastspiel gegen Sevilla eingefahren wurde, verzeichnet. Aufgrund dieser sehr guten Ergebnisse haben sie sich einen großen Vorsprung in der Primera Division gesichert. Im Viertelfinale der Champions League haben sie ziemlich locker den ukrainischen Shakhtar aus dem Rennen eliminiert. Obwohl sie Probleme mit Verletzungen einiger Stammspieler gehabt haben, ließen sie keine Überraschungen zu. Der Trainer Guardiola hat mit der Mannschaft nicht allzu viel experimentiert. Die Katalanen zeigen einen brillanten Fußball in den letzten Jahren und in ihrem Spiel gibt es fast nichts zu verbessern. Die Mannschaft wird von drei offiziell weltbesten Spielern angeführt, Messi, Iniesta und Xavi. Buchstäblich zerstören sie ihre Gegner und das haben die Spieler von Real Ende November im Nou Camp Stadion auf eigener Haut erfahren. Der Trainer Guardiola ist erfahren genug, um zu wissen, dass seine Schützlinge kaum diesen Erfolg aus dem Hinspiel wiederholen können. Deshalb werden wir am Samstagabend ein vorschichtiges Spiel seitens Katalanen erwarten können. Sie werden auf jeden Fall versuchen, die Kontrolle über den Ball die meiste Zeit zu haben, aber angreifen werden sie nicht so sehr wie es der Fall im Nou Camp Stadion gewesen ist. Der Trainer Guardiola hat angekündigt, dass er in Santiago Bernabeu Stadion mit den gleichen Mittelfeldspielern und den Angreifern wie im ersten El Clasico auflaufen wird, während in der Abwehr Mascherano und Adriano statt den verletzten Puyol und Abidal spielen sollen.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Valdes – Dani Alves, Pique, Busquets, Adriano – Mascherano, Xavi, Iniesta – Messi, Villa, Pedro

Wir haben bereits erwähnt, dass diese Begegnung nicht von großer Bedeutung ist, wenn es um die Punkte geht, weil in der Meisterschaft praktisch alles entschieden ist, aber der eventuelle Triumph wird das Selbstvertrauen des Siegers vor den wichtigen bevorstehenden Duellen zusätzlich stärken. Das bezieht sich vor allem auf die Madrilenen, die hochmotiviert an dieses Spiel herangehen werden, weil sie sich unbedingt für das Debakel im Nou Camp Stadion rächen wollen. Daher haben wir beschlossen, einen leichten Vorteil der Mourinhos Mannschaft, die viel reifer als vor vier Monaten wirkt, zu geben.

Tipp: Asian Handicap 0 Real 

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,15 bei bet365 (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

Wir haben bereits darauf hingewiesen, dass man am Samstagabend kein schönes Spiel erwarten soll, weil die Madrilenen mit Vorsicht spielen werden, während die Gästen nicht viel angreifen werden, weil sie sich die Kräfte für die bevorstehenden schwierigen Duelle aufsparen müssen. In dieser Situation ist der Tipp auf eine kleinere Anzahl der Tore sehr wahrscheinlich, aber dank einer sehr hohen Quote empfehlen wir Ihnen diesen Tipp auf sogar drei erzielten Treffer.

Tipp: unter 3 Tore 

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei 188bet (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010