zaragozaSie sind an der Tabelle nicht mal in der Nähe und sie werden durch große acht Punkte geteilt, aber das Spiel könnte sehr interessant werden, da es für beide Teams sehr wichtig ist. Obwohl Sevilla auf dem fünften Platz ist und Saragossa erst auf dem 17., haben beide Teams in den letzten fünf Runden nicht gewonnen und haben auch in den letzten drei Runden die gleiche Leistung. Das sind ein Remis und zwei Niederlagen, wobei Saragossa beide Male zu Gast besiegt worden ist und Sevilla zu Hause. Letzte Saison hat Sevilla in beiden direkten Duellen gefeiert. Beginn: 27.11.2011. – 21:30 

Eine gefährliche Krise herrscht in Saragossa, die langsam in die Richtung der Abstiegszone läuft und momentan ist sie nur einen Schritt über ihr. Deswegen ist dieses Spiel so wichtig und Sevilla als Gegner ist keine gute Auswahl. Saragossa hat seit fünf Spielen nicht gewonnen und hat nur einen Sieg in den letzten neun Matches. Insgesamt haben sie nur zwei Siege, beide zu Hause und die vier Remis halten sie noch am Leben. Von denen sind zwei zu Gast. Sie haben die meisten kassierten Gegentore, sogar 26 was im Schnitt mehr als zwei pro Spiel sind. Aber die verantwortlichsten dafür sind Real, der ihnen auf „La Romareda“ sechs Stück und Barcelona, die in der letzten Runde im Nou Camp vier Stück reingesteckt hat. Genauso viele hat auch Betis verbucht und einen weniger Osasuna und Atletico Madrid. Also wenn sie verlieren dann kassieren sie auch eine große Anzahl von Toren. Dafür aber haben sie schon zweimal Spiele ohne Tore, sowie einen Sieg ohne ein kassiertes Gegentor gespielt. In der letzten Runde wurden sie wie erwartet gegen Barcelona mit 4:0 ziemlich leicht besiegt, aber das Problem ist das Spiel aus der Vorletzten Runde, als sie gegen Sporting zu Hause nur 2:2 gespielt haben und dann am Ende auch noch mit einem Punkt glücklich gewesen sind. Helder Postiga hat in diesem Spiel, in der dritten Minute der richterlichen Nachspielzeit ausgeglichen. Verletzt ist der Innenverteidiger de Silva, der auch nicht in der letzten Runde gespielt hat, dafür ist aber der erfahrene Portugiese Fernando Meira wieder da. Im Angriff hängt meistens alles von dem Zweier Luis Garcia und Helder Postiga ab.

Voraussichtliche Aufstellung Saragossa: Roberto – Juarez, Lanzaro, Mateos, Paredes – Ponzio, Fernando Meira – Barrera, Juan Carlos, Luis Garcia – Helder Postiga{source}

<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Krise in der sich Sevilla befindet ist ziemlich unerwartet gekommen und hat nach dem tollen Ergebnis von 0:0 im Nou Camp angefangen. Es ist schwer eine Mannschaft zu finden, die es geschafft hat diesen Gastauftritt ohne ein kassiertes Gegentor zu überstehen. Diese Leistung und besonders der gestoppte Elfmeter in den letzten Minuten hätten Sevilla zu einer Serie von Siegen führen sollen. Anstatt dessen haben wir eine Serie von fünf Matches ohne Sieg, mit drei Remis und zwei Niederlagen. Bei allen drei Heimspielen haben sie jeweils zwei Tore kassiert, was sehr schlecht ist und beide Niederlagen sind mit jeweils 2:1 gewesen. Die Gastspiele sind was anderes. Dort beträgt die gesamte Tordifferenz zwei erzielte und zwei kassierte Gegentore, mit fünf Remis. Von den drei letzten Versagen zu Hause, haben sie bei zwei sogar geführt, konnten es aber nicht aushalten, während sie in der letzten Runde gegen Athletic Bilbao erst ein Tor kassiert haben, aber am Ende ist es dann auch wieder 1:2 gewesen. Vielleicht ist das schlimmste, dass nachdem sich Perotti und Negredo erholt haben sie vollständig sind und keine Probleme mit den Verletzungen haben. Gegen Bilbao hat wahrscheinlich die stärkste Aufstellung die Trainer Marcelino momentan zu Verfügung steht gespielt, aber das hat nichts gebracht. Vielleicht hat der Trainer auch einen Fehler gemacht, weil er Manu del Moral auf der Bank gelassen hat, den in letzter Zeit besten Schützen und vielleicht auch Spieler des Teams. Dieses Mal wird del Moral sicher spielen und Kanouté wird wahrscheinlich auf der Bank bleiben, der es irgendwie nicht schafft die richtige Form zu finden.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Javi Varas – M.Caceres, Spahić, Escude, Fernando Navarro – Jesus Navas, Armenteros, Trochowski, Perotti – Manu del Moral, Negredo 

Sevilla spielt sowieso sehr fest zu Gast und auch Saragossa wird nicht zu viel riskieren. Dabei ist das Spiel auch für beide Mannschaften sehr wichtig und wird sicher keine attraktive Vorstellung sein. Über die Gastspiele von Sevilla sagt die Tordifferenz genug aus und auch Saragossa trifft als Gastgeber genau nur einmal pro Spiel. Also ist alles klar.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei 12bet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010