zaragozaMan kann nicht behaupten, dass dies ein Derby des Tabellenkellers ist, aber es ist ein Spiel, das Tabellenende maßschneidern und eine Menge im  Kampf ums Überleben entscheiden kann. Real Saragossa belegt den letzten Tabellenplatz und am letzten Spieltag haben sie gezeigt, dass sie noch nicht aufgegeben haben, obwohl sie kaum eine Chance auf Klassenerhalt haben. Auf der anderen Seite oszilliert Real Betis sehr viel, aber trotzdem befindet sich in einer viel besseren Situation als sein heutiger Gegner. Am letzten Spieltag haben beide Mannschaften wertvolle Siege verbucht. Im Hinspiel in Sevilla feierte Betis einen 4:3-Sieg. Beginn: 20.02.2012 – 21:00

Die Mannschaft aus Saragossa hat am letzten Spieltag eine große Überraschung bereitet, als sie in Barcelona sehr gute Mannschaft Espanyol bezwungen hat. Davor hat Saragossa den letzten Sieg Mitte Oktober gegen Real Sociedad im eigenen Stadion verbucht. Sie haben 14 Pflichtspiele ohne Sieg verzeichnet und noch zwei im Cup, wo sie natürlich eliminiert wurden. In diesem Zeitraum haben sie sogar 12 Niederlagen kassiert. Mit dem neuen Jahr haben sie den Trainer gewechselt. Aguirre wurde entlassen und es wurde Manola Jimenez verpflichtet. Diese Änderung hat keine Revolution im Spiel von Saragossa verursacht, allerdings haben sie neben acht Niederlagen geschafft, zwei Remis einzufahren. Nach der erwarteten Niederlage gegen Real in Madrid wurde das Spiel im La Romaredi Stadion gegen Rayo Vallecano als entscheidend bezeichnet. Durch den besten Torschützen Helder Postiga gingen sie in Führung, aber dann haben sie in den letzten 15 Minuten unverständlich stark nachgelassen und zwei Gegentore kassiert. Damals wurden sie von allen abgeschrieben aber am letzten Spieltag haben sie völlig unerwartet gegen Espanyol mit 2:0 triumphiert. Jetzt wurde die Hoffnung aufs Überleben wieder belebt, aber dafür brauchen sie eine Siegesserie, während jeder weiterer Patzer das Aus bedeuten könnte. In der Wintertransferzeit wurden einige Spieler wie Apono (Malaga), Dujmovic (Russland) und Pablo Alvarez (Catania) verpflichtet, aber diese Verstärkung hat den erwarteten Effekt nicht gebracht. Weiterhin stellt ihnen die Ineffizienz das Problem dar sowie die zweitschlechteste Abwehr der Liga. In diesem Duell ist der Stammverteidiger Lanzaro nicht spielberechtigt, während Parades und Aranda fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung Real Saragossa: Roberto – P.S Alvarez, Mateos, da Silva, Obradović – Pinter, Apono – Edu Oriol, Lafita, Raul Garcia – Helder Postiga. Werbung2012

Mit Betis ist man in dieser Saison nie sicher. Alles geschieht in seltsamen Serien und so haben sie nach drei Siegen in Folge vier sieglose Duelle gespielt. Diese Serie wurde am letzten Spieltag beendet als sie einen dramatischen Sieg über Athletic gefeiert haben. In der Hinrunde haben sie vier Siege in Folge gefeiert und dann haben sie in den nächsten 11 Spielen keinen Gegner bezwungen. Derzeit haben sie drei Punkte mehr auf dem Konto als die Mannschaften aus der Gefahrenzone. Irgendwie spielt Betis besser gegen die stärkeren Gegner und so haben sie zuhause Valencia und Bilbao bezwungen, während sie in der Ferne Atletico Madrid besiegt haben, wobei sie zuhause gegen Granada verloren haben. Sie sind der wahre Meister was das Toreschießen in den letzten Minuten des Spiels angeht und auf diese Weise haben sie Valencia und Athletic Bilbao am letzten Spieltag bezwungen. Der Held des Spiels war Nelson, der in der ersten Minute der Nachspielzeit getroffen hat. Nach der Niederlage gegen Mallorca werden sie in diesem Duell ein wenig vollständiger sein, weil Benat Etxebarria ins Team zurückkehrt. Für dieses Spiel  wird sehr wichtiger Mittelfeldspieler Iriney gesperrt, was sicher ein Handicap darstellt, aber es wird keine größeren Änderungen im Angriff geben, wo Trainer Pepe Mel in der Regel die meisten Rotationen vornimmt.  

Voraussichtliche Aufstellung Real Betis: Fabricio – Nelson, Paulao, Dorado, Nacho – Benat Etxebarria – Salva Sevilla, Pozuelo, Jonathan Pereira – Santa Cruz, Ruben Castro.

Obwohl die Mannschaft aus Saragossa am letzten Spieltag gefeiert hat, bedeutet das nicht dass sie ein großer Favorit in diesem Match ist. Betis feierte ebenfalls am letzten Spieltag, sodass er viel entspannter spielen kann. Die Gäste haben allerdings Probleme mit der Aufstellung, während Saragossa ziemlich vollständig ist und hat keine andere Wahl als gleich von der ersten Minute an offensiv zu spielen, weil sie nur mit einem  Sieg auf den Klassenerhalt hoffen kann.  Betis wird sicherlich auf Remis spielen und seine Chance im Gegenangriff suchen. Ein Remis ist nicht ausgeschlossen, aber wir geben einen leichten Vorteil der Heimmannschaft.

Tipp: Asian Handicap 0 Real Saragossa

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,93 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010