sevillaHier haben wir ein Derby dieser Runde, aber nur wegen der Tradition und der Namen der Vereine, wobei die Tabellenlage zeigt, dass Sevilla in der Tabellenmitte ist, während sich Barcelona schon sehr lange auf dem zweiten Platz befindet, wo sie wahrscheinlich auch bleiben werden. Aber dieses Duell könnte doch interessant sein und zwar weil es im Hinspiel auf dem Nou Camp 0:0 gewesen ist. Das ist das einzige Remis von Barcelona zuhause in diese Saison gewesen und das einzige Spiel, in dem sie keine Tore erzielt haben. Wenn man auch noch weiß, dass es letzte Saison in Sevilla 1:1 gewesen ist, dann ist es klar, dass die Katalonier richtig motiviert sein werden. Das Motiv von Sevilla ist u.a. auch die Tatsache, dass sie das letzte Mal im Jahr 2007. gewonnen haben. Beginn: 17.03.2012. – 20:00

Sevilla hat sicherlich nicht erwartet, dass sie sich in dieser Saison in der Tabellenmitte befindet. Ihre Pläne waren, sich gleich hinter dem großen Duo zu platzieren und sich für die Champions League zu qualifizieren. Da die Punktedifferenz in diesem Tabellenteil sehr gering ist, kann es Sevilla immer noch zum vierten Platz schaffen, aber so wie sie spielen, ist es doch viel realer, dass es eine enttäuschende durchschnittliche Saison bleiben wird. Sie waren in einer langen Krise, die sie durch zwei Siege in Folge gegen Osasuna und auswärts gegen Valencia kurz unterbrochen haben, aber in den letzten zwei Spielen haben sie wieder schlecht gespielt. Sie haben gegen Atletico unentschieden gespielt und in der letzten Runde haben sie bei Sporting in Gijon eine Niederlage kassiert. Die Ankunft des neuen Trainers Michel hat anscheinend für bestimmte Veränderungen gesorgt, aber die Niederlage in der letzten Runde hat wie so viele davor ausgesehen. Es ist 1:0 gewesen und Sevilla hat mit einem festen Spiel versuchen, ein gutes Ergebnis rauszuholen, aber sie sind einfach ineffizient gewesen. Einer der Gründe dafür ist auch die Verletzung von Negredo, der auch gegen Barcelona nicht spielen wird. Außer ihm ist auch der zweiten Stürmer Kanoute nicht dabei gewesen und somit wundert die Torlose Leistung eigentlich nicht. Auch Medel hat kartenbedingt und Spahic verletzungsbedingt nicht mitgespielt. Mittelfeldspieler Perotti ist zurück und das ist gut und auch Kanoute und Medel kommen zurück. Spahic ist fraglich, während Escoude kartenbedingt nicht spielen darf.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Palop – Coke, Fazio, Cala, Fernanado Navarro – Medel, Rakitić – Jesus Navas, Reyes, Perotti – Kanoute Werbung2012

Barcelona hat in letzter Zeit wieder ihr übliches Spieltempo gefunden und sie haben wieder sechs Siege in Folge geholt. Das bedeutet ihnen aber nichts in der Primera, da ihr einziger Rivale um den Titel, Real, auch keine Fehler macht und immer noch mit zehn Punkten im Vorsprung ist. Aber Barcelona spielt ihr Spiel, ohne Druck und das funktioniert sehr gut. In der Champions League haben sie Bayer aus Leverkusen vom Platz gefegt und warten jetzt entspannt auf die nächste Runde. Messi ist in sehr guter Spielform und es ist sichtbar, dass auch er so spielt, wie er es am liebsten mag und zwar ohne irgendeinen Druck. Nachdem er gegen das Team aus Leverkusen fünf Tore erzielt hat, hat er am Sonntag in Santandero auch Racing mit noch zwei erzielten Toren zerstört. Somit ist er immer noch mit Ronaldo im Rennen um Titel des Toptorschützen der Liga und hat auch seinem Team, neue drei Punkte geholt. Trainer Guardiola hat übrigens immer noch große Probleme mit den verletzten, aber auch bestraften Spielern. Somit darf Pique immer noch nicht spielen, weil er wegen Beschwerden den Richtern gegenüber bestraft wurde. Abidal muss zu einer Lebertransplantation und wird nicht mitspielen, während Villa, Sanchez und Alcantar schon seit längerem verletzt sind. Sanchez und Alcantar haben aber mit den Trainings angefangen und vielleicht werden sie schon in Sevilla in der Konkurrenz sein. So wie Messi spielt hat man den Eindruck, dass sie überhaupt nicht gebraucht werden, aber wegen des anstrengenden Zeitplans ist es nicht schlecht, dass Guardiola ein wenig kombinieren kann.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Victor Valdes – Dani Alves, Puyol, Mascherano, Adriano – Busquets, Xavi, Iniesta – Messi, Fabregas, Pedro 

Das ist anscheinend eines der schweren Auswärtsspiele für Barcelona, aber die momentane Spielform beider Teams kündigt uns an, dass Barcelona ihre Serie von Siegen fortsetzen wird. Unserer Meinung nach wird das sogar ohne größere Probleme passieren, da Messi fantastisch ist und Sevilla ist in diesem Spiel ziemlich geschwächt. Wir haben auch schon gesagt, dass die Katalonier wegen des Remis auf Nou Camp besonders motiviert sein werden.

Tipp: Asian Handicap -1,5 Barcelona

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,08 bei bet365 (alles bis 1,98 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010