Tipp Primera Division: Sporting Gijon – Villarreal CF

gijonDies ist ein klassisches Derby des Tabellenkellers. Im Falle des Sieges der Gastgeber wird die Situation im Kampf ums Überleben maximal kompliziert werden, während im Falle des Sieges der Gäste die Hoffnung von Sporting auf Klassenerhalt beendet wäre und dementsprechend würde das die Rettung von Villarreal bedeuten. Beide Teams haben in den letzten zwei Begegnungen keine Niederlage kassiert, allerdings erzielte Sporting Siege während Villarreal Remis verbuchte. Im Hinspiel feierte Villarreal einen überzeugenden 3:0-Sieg. In sieben Aufeinandertreffen in der Primera Division hat Sporting nur einen Sieg verzeichnet. Beginn: 01.05.2012 – 20:00

Sporting wurde bereits abgeschrieben, aber in letzter Zeit haben sie einige gute Partien abgeliefert, sodass die Hoffnung auf den Klassenerhalt noch besteht. Natürlich befinden sie sich immer noch nicht in der sicheren Zone, weil sie wahrscheinlich in den allen drei Begegnungen bis zum Ende der Saison siegen müssen, aber die Hoffnung ist da und in diesem Duell kann die Geschichte über den Klassenerhalt real werden. In den letzten vier Runden haben sie drei Mal gesiegt und die einzige Niederlage haben sie auswärts gegen Real erzielt. In diesem Duell gegen Real haben die aber eine sehr gute Partie abgeliefert, aber sie schafften nicht mehr als eine erträgliche 3:1-Niederlage. In den letzten zwei Runden haben sie zwei Siege erzielt, zuerst zuhause gegen Rayo Vallecano und dann am Samstag gegen Espanyol in der Ferne. Dieser Sieg war sehr überzeugend und nur ein weiterer Beweis, dass Sporting in die richtige Form zurückgefunden hat, allerdings ein wenig zu spät. Gegen Rayo Vallevano haben sie viele Probleme gehabt und wenn die Gäste im Spielfinish nicht ohne einen Spieler geblieben wären ist es fraglich, ob sie den Siegestreffer erzielen würden. Der Held des Spiels war Mate Bilic, der nur ein paar Minuten, bevor er den Siegestreffer erzielte, eingewechselt wurde. Es ist interessant, dass Bilic im Duell gegen Espanyol ebenfalls getroffen hat nach dem er eingewechselt wurde. Trainer Clemente, der Mitte Februar verpflichtet wurde, brachte Fortschritte im Spiel dieser Mannschaft und die Tatsache, dass der beste Torschütze Barall in den letzten zwei Duellen nicht gespielt hat, verleiht eine zusätzliche Bedeutung den erzielten Ergebnissen. Die Aufstellung soll die gleiche wie am Samstag bleiben und das bedeutet, dass Bilic wieder als Joker von der Bank aus eingesetzt wird.

Voraussichtliche Aufstellung Sporting: Juan Pablo – Suarez, Botia, Gregory, Ayoze – Lora, Galvez – de las Cuevas, Trejo, Adrian Colunga – Sangoy Werbung2012

Die Spieler von Villarreal haben am Samstag eine weitere Chance verpasst, sich den Klassenerhalt zu sichern. Sie haben zuhause gegen Osasuna gespielt und dabei nur ein Remis verbucht. Dies war ihr zehntes Remis im El Madrigal Stadion. Seit vier Runden wurden sie nicht bezwungen, aber in den letzten drei Begegnungen wurden nur Remis gespielt. Es ist interessant, dass sie jedes Mal in Führung waren, aber am Ende lautete das Ergebnis jedes Mal 1:1. Es ist ein wenig unglaublich die Tatsache, dass eine so gute und erfahrene Mannschaft wie Villarreal nicht schafft, die Führung zu halten. Gegen Racing haben sie den Ausgleichstreffer in den letzten Momenten des Spiels kassiert, während sie gegen Real Sociedad im Spielfinish das Gegentor zum 1:1 kassierten. Osasuna kam etwas früher zum Ausgleich, aber dennoch schafften sie nicht mehr, ein weiteres Tor zu erzielen. Deshalb dürfen sie im Spiel gegen Gijon nicht verlieren. Trainer Lotina hält den Stürmer Nilmar immer noch auf der Bank. Dieser bekommt eine sehr kleine Einsatzzeit, obwohl es offensichtlich ist, dass sie Probleme mit der Torumsetzung haben. Gegen Osasuna war der linke Außenspieler Catala nicht dabei, aber in diesem Spiel kehrt er ins Team zurück. Dies könnte die einzige Änderung in der Aufstellung sein und zwar wenn Lotina nicht beschließt, Nilmar von der ersten Minute an spielen spielen zu lassen.  

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: Diego Lopez – Mario, Zapata, Musacchio, Catala – Marcos Senna, Bruno – Hernan Perez, Borja Valero, Cani – Marco Ruben

Angesichts der Bedeutung der Begegnung für beide Mannschaften ist es ein sehr ungewisses und festes Spiel zu erwarten, obwohl der heimische Sporting auf Sieg spielen muss. Die Gäste werden  nicht gleich angreifen, weil sie auch mit einem Remis zufrieden wären. Die Qualität ist auf jeden Fall auf der Seite der Gäste, aber wir werden ihnen keinen Vorteil geben. Wir haben auf ein torarmes Spiel getippt, was eine reale Option in solchen Spielen ist.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,92 bei 12bet (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010

Kategorie: Spanien

Updates erhalten

Diesen Beitrag teilen

Recent Posts

Kommentare

Loading Facebook Comments ...
© 2014 Sportwetten Magazin. Alle Rechte beim Sportwetten Magazin.