Tipp Primera Divison: FC Sevilla – Racing Santander

sevillaDa es keine European Cups gibt und sie keine Verpflichtungen in der Nationalmannschaft haben, werden die Spanier im Laufe dieser Woche ein paar Runden der Primera Division spielen. Diesen Dienstag sind zwei Matches auf dem Programm und der interessantere sollte auf jeden Fall das Duell im „Ramon Sanchez Pizjuan“ Stadion in Sevilla werden. Der Gastgeber ist auf dem vierten Platz, während die Gäste letztplatzierte sind. Aber die Tradition der direkten Duelle besagt dass es letzte Saison, auf diesem Stadion 1:1 gewesen ist und zwei Spiele zuvor hat Racing gewonnen, genau wie das zu Hause letzte Saison. Das gibt diesem Duell das gewisse Etwas. Beginn: 25.10.2011. – 22:00

Sevilla ist auch nach dem Nou Camp unbesiegt in der Primera Division und das sagt genug über die Kraft und die Qualität diese Mannschaft aus. Sie haben es geschafft ihre Serie die schon seit dem Saisonbeginn dauert fortzusetzen. Das ist Sieg zu Hause, Remis zu Gast. Bei den letzten drei Gastspielen haben sie sogar ihr Netz schützen können, obwohl man sagen muss dass sie sich auf eigenem Terrain wirklich anstrengen müssen und dass sie alle Siege mit dem Unterschied von einem Tor verbucht haben. Racing scheint auf den ersten Blick als der ideale Gegner für einen sicheren Sieg zu sein, aber die Tradition besagt etwas ganz anderes und da ist auch das Remis gegen Barcelona. Sie haben dem großen Gegner erfolgreich Wiederstand geleistet und zwar ohne ein paar sehr wichtige Spieler, wie Negred oder Spahic. Sie haben sogar ein paar Torchancen gehabt und dann ist im Finish ein richtiges Drama passiert und zwar als der Richter einen merkwürdigen Elfmeter für den Gastgeber erteilt hat. In dem großen Gedränge wurde der Stürmer von Sevilla Kanoute ausgeschlossen und dann hat der Torwart Javi Varas den Elfmeter von Messi gestoppt und ist somit zum Helden des Spiels geworden. Danach wurde auch Fernando Navarro vom Platz verwiesen. Somit wurde der Punkt verbucht, aber zwei Spieler wurden für dieses Spiel verloren. Wenn man dennoch die Verletzungen von Negred, sowie Perotti dazugibt, ist es klar dass Trainer Marcelino viele Probleme mit der Aufstellung haben wird. Eine gute Nachricht ist dass der Innenverteidiger Spahic seine Strafe wegen gelber Karten abgesessen hat und spielen wird. Luna sollte links außen Navarro ersetzen und von der ersten Minute wird wahrscheinlich Rakitic spielen, in einer nicht so sehr offensiveren Rolle.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Javi Varas – M.Caceres, Spahić, Escude, Luna – Medel, Trochowski, Jesus Navas, Armenteros,  Rakitić – Manu del Moral{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

So wie es jetzt aussieht ist die Tradition alles an was Racing kurz vor diesem Gastspiel noch glauben kann. Sie sind Tabellenletzter und sind das einzige Team das noch keinen besiegt hat. Sie haben nur vier Tore verbucht, zu Hause nur einen in vier Matches und zu Gast haben sie 11 kassiert, wobei nur Osasuna schlechter ist. Das beste Spiel haben sie in der ersten Runde gespielt, als sie gegen Valencia im Mestalli Stadion mit 1:3 geführt haben und dem Sieg sehr nahe gewesen sind. Wenn sie damals gewonnen hätten, würde jetzt vielleicht alles anders aussehen. Aber sie haben nicht gewonnen, sondern Niederlagen zu Gast und Remis zu Hause verbucht. Es sind drei Remis hintereinander mit dem Ergebnis 0:0 gewesen. Auch gegen Real haben sie so gespielt, was sicherlich gut ist, aber gegen Atletico wurden sie in Madrid mit 4:0 besiegt und gegen Barcelona im Nou Camp mit 3:0. Die Bestätigung der großen Krise ist am Samstag gewesen, als sie gegen Espanyol zu Hause mit 0:1 verloren haben. Trainer Cuper versucht mit ständigen Veränderungen etwas im Spiel seines Teams zu verbessern. So hat er in zwei Matches sogar fünf Spieler in der Startelf geändert und das Ergebnis ist fast das gleiche gewesen, ohne erzielte Tore für Racing. In den letzten sechs Spielen haben sie nur ein Tor verbucht und so ist es klar wo das Hauptproblem ist. Auf der Liste der Verletzten ist nur Stürmer Lautaro Acosta, also kann Cuper wieder versuchen endlich die richtige Aufstellung zu finden, die als erstes ein Tor erzielen wird und dann vielleicht auch endlich gewinnen könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Racing: Tono – Francis, Alvaro Gonzalez, Torrejon, Christian Fernandez – Diop – Adrian Gonzalez, Arana, Munitis, Oscar Serrano – Stuani.

Sevilla ist geschwächt und auch die Tradition darf man in solchen Duellen nicht vernachlässigen. Aber genauso ist das Selbstvertrauen der Fußballer von Sevilla nach Nou Camp auf höchstem Niveau und sie werden sicher wegen den Platzverweisen und schlechter richterlicher Entscheidungen noch motivierter in diesem Match sein. deswegen sind wir der Meinung dass sie feiern werden und vielleicht sogar das erste Mal in dieser Saison auch etwas überzeugender.

Tipp: Asian Handicap -1 Sevilla

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,74 bei 12bet (alles bis 1,64 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010