Tipp Segunda Division: Deportivo La Coruna – Celta Vigo

WetttippsAuch wenn Deportivo nur auf dem siebten und Celta auf dem dritten Platz ist, ist das hier ein richtiges Derby dieser Runde, da sich zwei ehemalige Erstligisten treffen, die beide Ambitionen haben in dieser Saison wieder unter den Besten zu gelangen. Außerdem ist das auch ein großes Derby der spanischen Gemeinschaft Galicien, was auch noch das gewisse Etwas verleiht. In diesem Wettbewerbsrang haben sie sich noch nie getroffen. Ihre letzte direkte Begegnung, das im Jahr 2007 in der Primera Division gespielt wurde, hat Celta im eigenen Stadion mit 1:0 gewonnen. Interessant ist, dass Celta in dieser Saison auch in der La Coruna mit dem gleichen Ergebnis gefeiert hat. Beginn: 13.11.2011 – 20:00

Vier Matches davor hat aber Deportivo gewonnen. In den letzten neun Matches dieser Rivalen, ist es nicht passiert dass beide Mannschaften einen Treffer verbucht haben und es gab auch kein unentschieden. 

Deportivo spielt ziemlich wechselhaft und wenn sie so weitermachen, werden sie nicht so schnell wieder in die Primera gelangen, was vor dem Saisonbeginn ihr Hauptziel gewesen ist. Nach der 12. Runde ist ihre Leistung nicht wie erwartet und zwar sechs Siege und vier Niederlagen, sowie zwei Remis. Im eigenen Riazor Stadion spielen sie viel besser, aber man hat auch erwartet, dass sie auf heimischem Terrain hauptsächlich gewinnen. Das Problem aber sind die Gasttauftritte. Dreimal wurden sie besiegt, davon ist einmal eine richtige Katastrophe gewesen und zwar bei Alcorcón, als es 4:0 für den Gastgeber gewesen ist. Am Saisonstart wurden sie auch zu Hause von dem momentanen Leader Hércules besiegt und auch gegen Gimnastic haben sie, als es 2:2 gewesen ist den einen Punkt retten müssen. Die überzeugendsten Siege sind gegen Giron mit 5:1 und Guadalajara mit 4:0, beide zu Hause. In letzter Zeit haben sie sich ein wenig stabilisiert und in den letzten sechs Spielen haben sie nur eine Niederlage. In der letzten Runde haben sie beim Gastspiel bei Murcia ohne Tore gespielte, was ein solides Ergebnis ist. Einzeln haben sie ein paar Spieler die richtige Stars für diesen Wettbewerbsrang sind, wie Torwart Aranzubi, Innenverteidiger Colotta, Mittelfeldspieler Guardad oder Stürmer Riki und auch insgesamt sind sie die teuerste Mannschaft in der Segunda. Mittelfeldspieler Vasquez darf wegen Karten in dieser Begegnung nicht auftreten.

Voraussichtliche Aufstellung Deportivo: Aranzubia – Laure, Aythami, Colotto, Ayoze – Bergantinos – Guardado, Valeron, Salomao – Riki, Lassad{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Obwohl sie nur drei Punkte vor Deportivo sind, kann man für Celta sagen dass sie viel besser spielen und momentan sind sie eher ein Kandidat für die Rückkehr in die Primera. Celta ist auf eigenem Terrain nicht so sehr dominant, wo sie schon zweimal besiegt worden sind, ist aber dafür toll bei den Gastspielen, wo sie eine identische Leistung wie Deportivo hat. Auch ihre Form ist in letzter Zeit großartig. Sie befinden sich momentan in einer Serie von vier Siegen hintereinander oder sechs Matches ohne Niederlage. Das einzige Remis in dieser Zeit haben sie zu Gast bei Xerez gespielt, als es 3:3 gewesen ist und zwar nachdem Celta mit 3:1 im Rückstand gewesen ist. In dieser Zeit haben sie auch die drei einzigen Heimsiege bis jetzt verbucht, in denen sie keinen Gegentreffer kassiert haben, während sie zu Gast die B Mannschaft von Villareal mit 3:2 besiegten und zwar wieder nach einer Wendung im Spiel und Treffern in den letzten Minuten. Celta ist auch, mit 23 erzielten Toren die effektivste Mannschaft der Liga, genau wie der effektivste Gast, mit 13 Toren. Einzeln ragen zwei Spieler hervor, aber einer ist erwähnenswert. Das ist Stürmer Aspas, der mit sieben Toren der beste Schütze des Teams ist, aber alle sieben hat er in den letzten fünf Runden verbucht. Die meisten dieser Tore haben zu einer Entscheidung geführt. Somit ist er der einzige Schütze in der letzten Runde gewesen, als sie mit 1:0 Cartagena besiegt haben, dann hat er zwei für den Sieg gegen Villarreal erzielt und einen beim Sieg gegen Giron. Er hat nur da weitergemacht wo am Anfang ein anderer aufgehört hat und zwar Stürmer Rodriguez, der bis jetzt sechs Tore verbucht hat, ist momentan aber nicht in Form und befindet sich auf der Bank. Auf der Liste der Verletzten und gesperrten Spieler befindet sich keiner, was bedeutet dass sie vollständig sind.

Voraussichtliche Aufstellung Celta: Y.Rodriguez – Oier, Lago, Tunez, Bustos – Vila – Lopez, Bermejo, de Lucas – Aspas, Orellana.

Dieses Derby könnte sehr interessant werden, da sich Celta in einem Anflug befindet und Deportivo gewinnen muss. Celta ist dazu auch noch ein sehr gefährlicher Gast und Deportivo ist als Gastgeber viel besser und deswegen muss man ein ungewisses Spiel erwarten. Wir werden dem Gastgeber einen leichten Vorsprung zusprechen, obwohl ein Remis als Möglichkeit auf keinen Fall ausgeschossen ist.

Tipp: Asian Handicap 0 Deportivo

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei hamsterbet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010