Valencia – FC Sevilla 10.04.2016, Primera Division

Valencia – FC Sevilla / Primera Division – Den Namen dieser Teams und der Tradition nach ist dies das Derby der Runde in der Primera und schuld dafür ist Valencia, das einfach miserabel ist und sich in der unteren Tabellenhälfte befindet, so dass dieses Team an internationale Tabellenpositionen gar nicht mehr denkt, sondern nur an den Klassenerhalt. Sevilla hat eine bessere Saison, obwohl auch dieses Team nicht besonders brillant ist und erst die siebte Tabellenposition besetzt. Dafür erreichte dieses Team den Einzug ins Finale des Königpokalwettbewerbs und kann auch in die Europaliga einziehen, nachdem sie am Donnerstag ein hervorragendes Ergebnis im Auswärtsduell verbucht haben. In der Meisterschaft wurden beide Teams in den letzten zwei Runden zweimal geschlagen, wobei Valencia allerdings eine Serie von sogar 5 Niederlagen hat. Im ersten gemeinsamen Duell dieser zwei Teams verbuchte Sevilla in der aktuellen Saison einen 1:0-Heimsieg. Beginn: 10.04.2016 – 16:00 MEZ

Valencia

Wahrscheinlich warten alle in Valencia auf das Ende der stressigen und sehr schlechten Saison, in der das Team auf allen Fronten ganz nachgelassen hat. In der Champions League sind sie in der Gruppenphase ausgeschieden, wonach sie in der Europaliga im Achtelfinale eliminiert wurden. Im Nationalpokal sind sie ebenfalls sehr früh eliminiert worden und die Meisterschaft ist eine besondere Geschichte und dort sind sie die größte Enttäuschung mit nur sechs Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone, so dass sie noch immer kämpfen müssen, um nicht aus der Primera abzusteigen. In der aktuellen Saison wurden schon drei Trainer gewechselt, so dass momentan Pako Ayestaran die Trainerbank besetzt, der die heutigen Gastgeber bis zum Saisonende anführen wird, denn sein Vorgänger Gary Neville erzielte miserable Ergebnisse und musste einfach gefeuert werden.

Valencia hat in der Primera fünf Siege in Folge und in der letzten Rune lagen sie bei Las Palmas in Führung, wonach sie letztendlich geschlagen wurden. Auf einen Heimsieg warten sie in der Primera schon seit fast zwei Monaten, was ja auch sehr schlecht ist, wie auch ihr Spielplan, denn sie werden ja auswärts gegen Real und Barcelona spielen und genau deswegen fürchten sie um den Klassenerhalt. In diesem Duell werden Gaya, Bakkali und Cancelo verletzungsbedingt außer Gefecht sein, wobei das wahrscheinlich auch für Cheryshev gilt. A. Gomes könnte im Mittelfeld als Erfrischung auflaufen, während Abdennour auf die Position des Innenverteidigers reinrutschen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Diego Alves – Barragan, Mustafi, Abdennour, Siquera – J.Fuego, Parejo – Rodrigo, A.Gomes, Piatti – P.Alcacer

FC Sevilla

Es scheint so, als würden sich die Saisons bei Sevilla wiederholen und dieses Team befinden sich in der Primera regelmäßig zwischen der fünften und siebten Tabellenposition, während sie in der Europaliga einfach brillant sind und sich wieder dem Finale nähern. Eine Erfrischung in der aktuellen Saison ist das Pokalfinale, wo sie allerdings gegen Barcelona spielen müssen. In der Meisterschaft haben sie fast keine richtigen Motive mehr, denn sie haben sich den Einzug in die Europaliga über dem Pokal gesichert, aber sie besetzen ja sowieso die siebte Tabellenposition und haben acht Punkte Vorsprung auf Teams, die unter ihnen platziert sind. Zwei Niederlagen in Folge, wobei besonders schmerzhaft die Heimniederlage aus der letzten Runde von Real Sociedad ist, haben ihre Hoffnungen, sie könnten Tabellenvierte sein, zerstört, da sie auf Villarreal neun Punkte Rückstand haben.

Es bleibt die Europaliga und dort haben sie einen großen Schritt in Richtung Halbfinale gemacht, da sie am Donnerstag Athletic 2:1 in Bilbao geschlagen haben. Es folgt das Rückspiel, das sie zuhause spielen werden, wo sie ja sowieso viel besser sind, so dass es keine Probleme geben sollte. In der Meisterschaft verbuchten sie auch weiterhin keinen Auswärtssieg und in diesem Duell werden die gesperrten Mariano und Reyes fehlen, was wahrscheinlich auch für Tremoulinas gilt. Im Mittelfeld könnte womöglich für Erfrischung gesorgt werden, denn sie sind ziemlich erschöpft.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: S.Rico – Coke, Kolodziejczak, Rami, Escudero – Krychowiak, Cristoforo – Vitolo, Banega, Krohn-Dehli – Gameiro

Valencia – FC Sevilla TIPP

Valencia befindet sich momentan in einer solchen Situation, dass für dieses Team der Sieg ein Muss ist. Es ist endlich an der Zeit, ein gutes Ergebnis zu erzielen und es scheint, als wäre dieses Duell eine gute Gelegenheit dafür, obwohl sie gegen Sevilla spielen. Die Andalusier sind in der aktuellen Saison auswärts viel schlechter und für sie ist die Europaliga wichtiger, so dass in Mestalla für sie der Sieg kein Muss ist. Demnach erwarten wir, dass die Gastgeber die Oberhand gewinnen und wenigstens ein Remis einfahren, wenn sie keinen Sieg verbuchen können.

Tipp: Asian Handicap 0 Valencia

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,80 bei betvictor (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€