Valencia – FC Sevilla 22.09.2013

Valencia – FC Sevilla – Dieses Duell kann ruhig als Tabellenkellerderby bezeichnet werden, weil beide Vereine die aktuelle Saison sehr schlecht eröffnet haben. Valencia hat bisher einen Sieg verbucht und zwar am ersten Spieltag, während Sevilla in dieser Saison noch nicht triumphiert hat und dementsprechende den vorletzten Tabellenplatz mit zwei Punkten auf dem Konto belegt. Valencia hat drei Punkte und eine Serie von vier Niederlagen in Folge, während Sevilla zumindest in der Europaliga gut spielt und Siege erzielt. So war er auch am Donnerstag, als Sevilla einen Auswärtssieg holte, während Valencia eine Heimneiderlage kassierte. In der vergangenen Saison haben beide Mannschaften Heimsiege in den direkten Duellen geholt, aber ansonsten hatte Sevilla in den letzten Jahren mehr Erfolg in Duellen gegen Valencia. Beginn: 22.09.2013 – 21:00 MEZ

Valencia

Alarmstufe Rot im Mestalla Stadion. So könnte man die aktuelle Situation in Valencia beschrieben. Trainer Djukic, der den Trainerposten während des Sommers übernommen hat steht unter enormem Druck und jedes nächste Spiel könnte leicht sein letztes auf der Bank von Valencia sein. Die Saison eröffneten sie mit einem schwererkämpften aber verdienten Sieg gegen Malaga, aber dann folgten vier Niederlagen in Folge. In jedem Spiel kassierten sie jeweils drei Gegentore, was für eine Mannschaft wie Valencia nicht akzeptabel ist. Zuerst wurden sie von Espanyol trotz Führung bezwungen und dann folgten auch die Niederlagen gegen Barcelona und Betis. Am Donnerstag kassierten sie eine 0:3-Heimniederlage gegen den englischen Vertreter aus Swansea im Rahmen der Europaliga. Trainer Djukic hat sehr viel rumexperimentiert aber es läuft einfach nichts gut. Diesmal erwarten wir weitere Änderungen, obwohl es schwer zu sagen ist, auf welchen Positionen.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Diego Alves – Barragan, Rami, Ricardo Costa, Mathieu – J.Fuego, Michel – Banega, Canales – D.Pabon, Helder Postiga

FC Sevilla

Wäre da nicht die Europaliga, wäre die Situation in Sevilla noch schwieriger, weil diese Mannschaft im Rahmen der Primera Division noch keinen Triumph und nur zwei Remis verbucht hat. Die Niederlage gegen Barcelona am letzten Spieltag war aber nicht verdient und dieses Match lässt sie auf bessere Tage hoffen. Nach dem 2:0 für die Gastgeber fanden sie ins Spiel zurück und waren nah an einem Unentschieden dran, aber sie hatten einfach kein Glück und in der Nachspielzeit kassierten sie ein weiteres Gegentor.  Am Donnerstag haben sie in Portugal gegen Estoril im Rahmen der EL gewonnen, was eine Bestätigung ist, dass sie gut drauf sind, aber der schwere Spielplan ließ ihnen nicht zu, mehr Punkte zu gewinnen. Trainer Emery, der ehemalige Trainer von Valencia, kennt also den heutigen Gegner sehr gut. Der Schlüsselspieler der Mannschaft Rakitic startete das Match gegen Estoril von der Ersatzbank aus sowie Stürmer Gameiro, Defensivspieler Coke und Torwart Beto. Diesmal werden sie aber in der Startelf erwartet.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Beto – Coke, Cala, F.Navarro, Moreno – Mbia, Cristoforo – Marin, Rakitić, Vitolo – Gameiro

Valencia – FC Sevilla TIPP

Die Gastgeber werden dieses Spiel hochmotiviert antreten, weil Sevilla der Hauptschuldige ist, warum Valencia nicht an der CL in dieser Saison teilnimmt, während auf der anderen Seite die Gäste vom Valencia-Trainer, der sein  ehemaliges Team sehr gut kennt, geleitet werden. Wir sind aber der Meinung, dass Valencia dennoch ein größeres Motiv in diesem Match hat und deshalb sein Bestes geben wird, um zu triumphieren, obwohl es nicht leicht und überzeigend sein wird.

Tipp: Sieg Valencia

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei bet365 (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!