Valencia – Granada 25.09.2015, Primera Division

Valencia – Granada / Primera Division– Beide Teams haben die aktuelle Saison schlecht gestartet. Valencia hat drei Punkte mehr, aber die Leistung entspricht auf keinen Fall den Erwartungen. Valencia hat nämlich nur ein von fünf Spielen gewonnen und dabei noch drei Remis geholt sowie eine Niederlage kassiert. Granada hat einmal auswärts gewonnen sowie vier Niederlagen kassiert. Davon waren drei Niederlagen zu Hause, wo Granada auch sehr schlecht spielt und drei Gegentore im Schnitt kassiert. In den letzten zwei Runden haben beide Gegner nicht gewonnen und auch kein Tor erzielt, während in der letzten Saison Valencia zu Hause gegen Granada 4:0 gewonnen hat. Sie sind insgesamt achtmal aufeinandergetroffen und dabei hat Valencia siebenmal gewonnen, während es einmal unentschieden ausging. Beginn: 25.09.2015 – 20:30 MEZ

Valencia

Valencia steckt jetzt definitiv in einer Krise und spielt weit unter den Erwartungen. Die Mannschaft hat zwar erst am Dienstag zum ersten Mal eine Auswärtsniederlage kassiert, aber das war auch nur eine Fortsetzung der schlechten Spiele und Ergebnisse. Die heutigen Gastgeber haben nämlich dreimal unentschieden gespielt, davon zweimal zu Hause. Dazu kommt auch noch die Torineffizienz. Sie haben nämlich in fünfRunden nur zwei Treffer erzielt, was für eine Mannschaft, die tolle Angriffsspieler in den eigenen Reihen hat, nicht akzeptabel ist.

In nur einem CL-Spiel wurden zwei Tore erzielt, aber trotzdem verloren die Spieler von Valencia dieses Heimspiel gegen Zenit. Das heutige Duell ist also vielleicht entscheidend für Trainer Nuno Santa. Am Dienstag wurde Valencia auswärts bei Espanyol 0:1 bezwungen und Santo hat ohne den klassischen Angriffsspieler gespielt. Negredo und P. Alcacer waren auf der Ersatzbank, genau wie Parejo und Feghouli. Auch Innenverteidiger Mustafi hat eine Auszeit bekommen. Jetzt wird die Startelf sicher verändert werden, da eine offensive Herangehensweise erwartet wird. Nicht dabei ist der verletzte Gaya.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Domenech – Barragan, Mustafi, Abdennour, Orban – J.Fuego, Parejo – Feghouli, Perez, Rodrigo – Negredo

Granada

Granada spielt wieder so wie in der letzten Saison. Die heutigen Gästegewinnen also schwer und erzielen auch schwer Tore. Zu Hause sieht das alles besonders schlecht aus, wo sie alle drei bisherigen Spiele verloren haben. Dabei haben sieauch nur zwei Tore erzielt, während sie in jedem Spiel genau drei Gegentore kassiert haben. Zuerst konnte Eibar sie bezwingen, danach auch Villarreal und am Dienstag hat Real Sociedad 3:0 gewonnen. Granada hat dabei in der ersten halben Stunde zwei Gegentore kassiert.

Der Auswärtssieg bei Getafe ist also das einzige lobenswerte Spiel von Granada, während die Mannschaft auch gegen Real in Madrid eine sehr gute Gegenwehr geliefert und 0:1 verloren hat. Dieses Spiel hätte vielleicht eine Motivation für die Spieler von Granada sein sollen, aber Real Sociedad hat das Gegenteil bewiesen. Trainer Sandoval hat nach der Niederlage in Madrid Babino anstatt Lomban aufgestellt. Jetzt sollte vielleicht Lomban anstatt Doria spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Granada: A. Fernandez – M. Lopes, Lomban, Babin, Biraghi – Krhin, J. Marquez – Success, Rochina, Edgar – El-Arabi

Valencia – Granada TIPP

Valencia muss hier gewinnen und empfängt zum Glück Granada, der dieses Auswärtsspiel früher immer verloren hat. Die Fledermäuse werden sicher von der ersten Minute an angreifen und Granada wird nicht parieren können.

Tipp: Asian Handicap -1 Valencia

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei BetVictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€