Valladolid – Almeria 30.03.2014

Valladolid – Almeria – Dieser Sonntagstermin ist im Rahmen der Primera für einen Kellerduell reserviert. Beide Mannschaften sind abstiegsgefährdet und zwar besonders Valladolid der Tabellenvorletzter ist. Almeria hat drei Punkte mehr und zwar dank der Tatsache, dass die Mannschaft in zwei Heimspielen in Folge vier Punkte geholt hat. Valladolid hat drei Spiele ohne Sieg in Folge abgelegt und zwar nach dem tollen Triumph gegen Barcelona. Die Gegner haben in letzte Zeit gegen die gleichen Teams gespielt, aber sie haben dabei unterschiedliche Ergebnisse verzeichnet. Almeria hat am Montag Real Sociedad bezwungen und Valladolid hat am Donnerstag gegen den gleichen Gegner verloren. In der Hinrunde hat Almeria 1:0 gewonnen aber in Valladolid konnte Almeria bis jetzt kein Primera-Duell gewinnen. Beginn: 30.03.2014 – 12:00 MEZ

Valladolid

Valladolid spielt besser gegen die stärkeren Gegner, aber das nutzt auch nichts, wenn die Mannschaft in dieser Saison nur fünf Siege geholt hat. Das sind die wenigsten Siege in der ganzen Liga. Die heutigen Gastgeber sind aber auch mit 12 Remis Rekordhalter. Davon sind sieben Heimremis gewesen und deswegen sind sie auch Tabellenvorletzter. In den letzten zwei Monaten haben sie nur einen Sieg geholt und zwar gegen Barcelona. Sie haben aber auch lange kein Heimspiel verloren. Das letzte Mal hat Osasuna im November gewonnen. Aber auch Valladolid hat selbst nur einen Auswärtssieg geholt.

Die letzten zwei Auswärtsniederlagen waren auch zu erwarten da sie gegen Sevilla und Real Sociedad gespielt haben. Ein größeres Problem ist das Heimremis gegen Rayo Vallecano, den direkten Mitkonkurrenten. Sie haben in San Sebastian am Donnerstag einen soliden Auftritt abgelegt. Jetzt wird Innenverteidiger Mitrovic kartenbedingt nicht dabei sein und Marc Valiente wird ihn vertreten.

Voraussichtliche Aufstellung Valladolid:  Jimenez – Rukavina, Marc Valiente, Jesus Rueda, Pena – Victor Perez, Alvaro Rubio – Larsson, Oscar, Jeffren – J.Guerra

Almeria

Almeria steckte vor sieben Tagen in einer sehr unangenehmen Situation, aber es standen zwei Heimspiele auf dem Programm und das gab der Mannschaft etwas Hoffnung, denn sie spielt in dieser Saison vor den eigenen Fans viel besser. Das Problem war aber die Tatsache, dass die Gegner die unangenehmen Real Sociedad und Valencia sind. Beide Spiele sind für Almeria sehr schwer gewesen. Die heutigen Gäste haben Sociedad 4:3 bezwungen, während sie gegen Valencia einen 0:2-Rückstand hatten und am Ende eine Punkt holen konnten. Davor hatten sie eine Serie von fünf Spielen ohne Sieg und mussten in diesen zwei Heimspielen wirklich Punkte erzielen.

Sie haben es auch geschafft, aber jetzt müssen sie auch dieses sehr wichtige Spiel erfolgreich ablegen. Ihr Selbstbewusstsein ist wirklich auf hohem Niveau, was auch die erwähnten Spiele bewiesen haben. Trainer Rodriguez hat in den letzten zwei Spielen die gleiche Startelf rausgeschickt und zwar obwohl sich der beste Torschütze Rodri erholt hat. Oscar Diaz weist eine gute Spielform vor und hat in beiden Spielen jeweils ein Tor erzielt. Es gibt also keinen Grund ihn auszuwechseln. Die Startelf sollte also wieder die gleiche sein.

Voraussichtliche Aufstellung Almeria: Esteban – Rafita, Trujillo, Torsiglieri, Mane – Verza, Corona – A.Vidal, Soriano, Suso – Oscar Diaz

Valladolid – Almeria TIPP

Die Gastgeber müssen gezwungenermaßen die Punkte vor den eigenen Fans erzielen und dies hier ist eine tolle Gelegenheit dafür. Almeria spielt auswärts schlecht und ist auch ziemlich erschöpft. Somit sehen wir einen Sieg von Valladolid vorher.

Tipp: Sieg Valladolid

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei betvictor (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!