Valladolid – CA Osasuna 22.11.2013

Valladolid – CA Osasuna – Ein Kellerderby eröffnet diese Runde der Primera Division. Valladolid befindet sich in einer etwas besseren Situation, weil er den 16. Tabellenplatz belegt und zwei Punkte mehr auf dem Konto hat als der vorletzte CA Osasuna. Beide Mannschaften haben in den letzten fünf Runden jeweils einen Sieg verbucht und zwar gegen Rayo Vallecano, wobei Valladolid auswärts und Osasuna zuhause triumphiert hat. Valladolid hat in dieser Saison nur einen Sieg vor eigenen Fans geholt, während Osasuna bisher nur einen Auswärtssieg geholt hat. Darüber hinaus hat Valladolid sechs Remis eingefahren, während Osasuna nur ein Remis auf dem Konto hat. In der vergangenen Saison haben diese beiden Mannschaften in ihren direkten Duellen jeweils einen Auswärtssieg geholt. Einen Heimsieg in ihren direkten Duellen gab es seit 2002. nicht mehr und zwar in den letzten 12 Spielen. Beginn: 22.11.2013 – 21:00 MEZ

Valladolid

Die Gastgeber dieser Begegnung sind erwartungsgemäß in der unteren Tabellenhälfte, aber sie sind sehr unberechenbar. Sie haben gleich viele Punkte zuhause und auswärts geholt. Darüber hinaus haben sie gleich viele Tore erzielt und Gegentore kassiert. Bisher haben sie nur zwei Siege erzielt. In den letzten zehn Spielen haben sie nur einen Sieg geholt und zwar auswärts und in den letzten zehn Runden haben sie drei Niederlagen kassiert, davon zwei gegen Atletico und Barcelona, was keine Überraschung gewesen ist. Gegen einige sehr hochwertige Mannschaften haben sie Remis gespielt und zwar gegen Sevilla, Real Sociedad und Valencia (jeweils 2:2).

In Heimspielen gegen Sevilla und Real Sociedad haben sie den Rückstand von zwei Toren aufgeholt, während sie  am letzten Spieltag in Valencia zwei Mal in Führung waren, aber am Ende reichte es nur für ein Remis aus. Die Niederlage in Almeria vor zwei Runden hat ihnen vor allem schwer gefallen. In diesem Spiel hat Ebert eine Rote Karte kassiert, weshalb er die Begegnung in Valencia verpassen musste. Nun kehrt er ins Team zurück. Ausfallen werden der Stürmer Manucho und Mittelfeldspieler Oscar und Victor Perez.

Voraussichtliche Aufstellung Valladolid: Marino – Rukavina, Marc Valiente, Rueda, Pena – L.Sastre, Alvaro Rubio, J.Baraja – Ebert, Bergdich, J.Guerra

CA Osasuna

Osasuna hat in dieser Saison die gleiche Probleme wie in der vergangenen als er ums Überleben kämpfen musste. Auswärts spielen sie schlecht und sind dabei sehr torineffizient. Mit zehn erzielten Toren sind sie die schlechteste Mannschaft der Liga, während sie auswärts nur einen Sieg verbucht haben. Als sie in Malaga triumphiert haben und danach einen Heimpunkt gegen Barcelona geholt haben schien es aufwärts zu gehen.

Danach haben sie gegen Rayo Vallecano gefeiert, aber in den letzten zwei Spielen kassierten sie Niederlagen ohne ein erzieltes Tor. Ein richtiges Debakel erlebten sie in San Sebastian, wo sie mit 0:5 bezwungen wurden, aber viel schwerer hat ihnen die Heimniederlage gegen den direkten Mitkonkurrenten ums Überleben, Almeria, am letzten Spieltag gefallen. Ständig müssen sie mit den verletzungsbedingten Problemen kämpfen. Am letzten Spieltag fehlten de las Cuavea und Loties, während im Spiel gegen Almeria Oriol Riera die fünfte Gelbe Karte kassiert hat. Er ist der beste Torschütze und hat die Hälfte aller Tore seiner Mannschaft erzielt. In  dieser Begegnung werden Sisi und Nino ausfallen, weshalb Nunez wahrscheinlich in der Angriffsspitze agieren wird.

Voraussichtliche Aufstellung Osasuna: A.Fernandez – Marc Bertran, Miguel Flano, Arribas, Damia – F.Silva, Punal – Armenteros, de las Cuevas, R.Torres – Nunez

Valladolid – CA Osasuna TIPP

Die Punkte aus dieser Begegnung sind von großer Bedeutung für beide Mannschaften, weshalb sie vorsichtig spielen werden. Valladolid gilt als leichter Favorit, aber viel realistischer als dessen Sieg ist ein torarmes Spiel zu erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei betathome (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!