Valladolid – Girona 15.10.2014

Valladolid – Girona – In der dritten Runde des spanischen Königspokals haben wir ein Duell zwischen zwei großen Teams aus der Segunda. Valladolid und Girona teilen sich zurzeit mit gleichvielen Punkten den ersten Tabellenplatz. Girona hat nur ein Tor mehr, während die Teams die Punkte auf die gleiche Weise erzielt haben und zwar mit jeweils fünf Siegen und zwei Remis. Sie haben beide jeweils einmal verloren. In der vorherigen Runde hat Valladolid auswärts gewonnen, während Girona zuhause nach dem Elfmeterschießen weiterkommen konnte. Sie sind bis jetzt viermal im Rahmen der zweiten Liga aufeinandergetroffen und dabei hat Valladolid zwei Heimspiele jeweils 1:0 gewonnen. Beginn: 15.10.2014 – 20:00 MEZ

Valladolid

Valladolid ist in der letzten Saison aus der Primera abgestiegen, spielt aber am Anfang dieser Saison sehr gut und der Aufstieg sieht ziemlich gewiss aus. Die heutigen Gastgeber teilen sich zurzeit den ersten Tabellenplatz. Sie haben bis jetzt nur einmal verloren und zwar in der ersten Runde. Zurzeit haben sie also eine Serie von sechs Meisterschaftsspielen ohne Niederlage. Sie haben auch die beste Abwehr der Liga, aber der Angriff ist nicht besonders toreffizient.

Sie spielen besser zuhause und haben da immer noch nicht verloren, während es nur einmal unentschieden war. Sie haben in der vorherigen Pokalrunde in Gijon gegen den unangenehmen Sporting 3:1 gewonnen, während sie in der letzten Meisterschaftsrunde Numancia 1:0 bezwungen haben. Der Aufstieg in die Primera steht für Valladolid an erster Stelle, während er auch im Rahmen des Pokalwettbewerbs so weit wie möglich kommen möchte. Trainer Rubi wird die Startelf wahrscheinlich nicht besonders verändern und nur Stürmer Roger ist nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Valladolid: Javi Varas – C. Herrera, Rueda, Llorca, Pena – Timor, Leao – Bergdich, Omar, Oscar – Diaz

Girona

Girona ist Tabellenführer und kann damit auch zufrieden sein. Die Mannschaft steckte eine Zeitlang in einer Krise und hat dabei auch die einzige Niederlage in dieser Saison kassiert. Das war zuhause gegen Betis. Damals spielte Girona auch dreimal in Folge unentschieden und zwar war es einmal in der zweiten Pokalrunde, als Tenerife nach dem Elfmeterschießen eliminiert wurde. Die anderen zwei Remis holten die heutigen Gäste bei Sporting und Numancia, während danach zwei Siege in Folge ohne ein kassiertes Gegentor geholt wurden.

Angesichts der einzelnen Qualität sind die geholten Ergebnisse besser als erwartet. Girona hat ja auswärts bis jetzt kein Spiel verloren. Am Samstag hat die Mannschaft bei Albacete 1:0 gewonnen und wiedermal war Stürmer Sanchon der entscheidende Spieler. Girona gehört zu den toreffizienten Mannschaften der Liga und zwar spielt die Mannschaft mi drei Angriffsspielern. Zurzeit gibt es keine Probleme mit den Verletzungen.

Voraussichtliche Aufstellung Girona: Becerra – Garrido, Richy, Ramalho, Junca – Alfonso, Granell, Amagat – Sanchon, Sandaza, Mata

Valladolid – Girona TIPP

Beide Mannschaften haben im Rahmen der Meisterschaft auf jeden Fall größere Ziele, aber sie möchten auch beim Pokalwettbewerb sicherlich gewinnen. Valladolid hat das in der letzten Runde auch bewiesen und angesichts dessen sowie der Tatsache, dass Valladolid zuhause spielt und doch die bessere Mannschaft hat, glauben wir an einen Heimsieg.

Tipp: Sieg Valladolid

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei bet365 (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!