Valladolid – Rayo Vallecano 06.12.2013

Valladolid – Rayo Vallecano – Der spanische Pokalwettbewerb wird erst ab dieser Runde interessant, da auch die Erstligisten dazukommen. Dies hier ist ein Duell zwischen zwei Teams aus der Primera, wenn man aber die Meisterschaft berücksichtigen würde, wäre es ein Kellerduell. Valladolid befindet sich im Rahmen der Meisterschaft nämlich auf dem vorletzten Platz und Rayo Vallecano ist nur eine Tabellenposition über der Abstiegszone platziert. Rayo hat auch einen Punkt mehr als der heutige Gegner. In den letzten fünf Runden hat Valladolid nicht gewonnen, während Rayo Vallecano nur einen Triumph in den letzten sechs Spielen geholt hat. Was die gemeinsamen Duelle angeht, ist Valladolid viel erfolgreicher. Valladolid hat in dieser Saison Rayo bereits bezwungen und zwar auswärts 3:0, während Valladolid auch in den letzten fünf Duellen gewonnen hat. In der letzten Saison war es in Valladolid ganze 6:1 für die Gastgeber. Beginn: 06.12.2013 – 22:00 MEZ

Valladolid

Im Rahmen der Meisterschaft steckt Valladolid in Problemen und der Pokalwettbewerb steht bei den heutigen Gastgebern vielleicht nicht gerade im vordersten Plan. Aber jeder Sieg ist zurzeit wichtig, um die negative Serie zu beenden. Sie haben nämlich seit fünf Spielen nicht gewonnen bzw. seit dem Auswärtsspiel bei Rayo Vallecano. Das war definit ihre beste Partie in dieser Saison und die Herangehensweise von Rayo passt ihnen offensichtlich gut. Sie sind mit der Auslosung somit sicherlich zufrieden gewesen. Das war aber in den letzten zehn Runden der einzige Sieg, während sie sehr viele Remis haben.

In letzter Zeit sieht es so aus, dass wenn sie ein Tor erzielen, dann verlieren sie auch nicht. Die letzten vier Remis waren 2:2, wo das Remis bei Valencia besonders erwähnenswert ist. Aber sie haben dann alles mit der Heimniederlage gegen Osasuna vor zwei Runden kaputtgemacht, während sie in der letzten Runde in Madrid gegen Real keine Chancen hatten. Die erwähnten zwei Spiele hat fast die gleiche Startelf gespielt und zwar ist in Madrid nur der gesperrte Ebert nicht dabei gewesen. Er kommt jetzt zurück aber jetzt sind Oscar und Victor Perez nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Valladolid:  Marino – Alcatraz, Marc Valiente, Jesus Rueda, Pena – Sastre, Alvaro Rubio, Fa Rossi – Omar, Manucho, Bergdich

Rayo Vallecano

Bei Rayo Vallecano sieht die Tabellensituation nur etwas besser aus. Die Mannschaft tritt dieses Duell nach einem Auswärtsremis an. Das war das erste Remis in dieser Saison für die heutigen Gäste und zwar hat der Ersatzspieler Bueno auswärts bei Betis den entscheidenden Treffer erzielt. Es war 2:2 und Bueno hat auch das erste Tor erzielt, obwohl er wegen der Verletzung von Falque eingewechselt worden ist. Die Mannschaft hat große Probleme mit den Heimspielen und zwar haben sie die letzten drei von ihnen verloren, während sie auswärts sehr unangenehm sind. Das ist kurz vor diesem Duell ermutigend. Sie sind in diesem Spiel auch besonders motiviert und zwar wegen der schweren Heimniederalgen gegen Valladolid im Rahmen der Primera sowie wegen den sechs kassierten Gegentoren in der letzten Saison.

Eine gute Nachricht für Trainer Jemez ist, dass Innenverteidiger Rodri nach einer langen Pause wieder zurückkommt und sollte auch gleich mitspielen. Das gleiche gilt auch für den zweiten Innenverteidiger Galvez, der in der letzte Zeit auch Probleme hatte. Bueno wird dieses Mal wahrscheinlich anstatt Falque in der Startelf sein.

Voraussichtliche Aufstellung Rayo Vallecano:  Cobeno – Tito, Galvez, Rodri, Nacho – Raul Baena, Trashorras – Bangoura, Viera, Bueno – Larrivey

Valladolid – Rayo Vallecano TIPP

Ein positives Ergebnis ist für beide Teams sehr wichtig, aber für Valladolid ist es doch von größerer Bedeutung, da die Mannschaft auch zuhause spielt. Auch die Statistik spricht für die Gastgeber, während Rayo Vallecano auch das noch Rückspiel hat, um alles besser zu machen.

Tipp: Sieg Valladolid

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei bet365 (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!