Valladolid – Real Madrid 07.05.2014

Valladolid – Real Madrid – Hier haben wir ein Nachholspiel der spanischen Primera Division, das für beide Teams sehr wichtig ist. Valladolid kämpft um den Klassenerhalt und ist zurzeit Tabellenvorletzter. Andererseits kämpft Real immer noch um den Titel, obwohl er nicht mehr alleine über das eigene Schicksal entscheidet. Valladolid hat am letzten Wochenende zuhause gewonnen, während Real ganz unerwartet vor den eigenen Fans unentschieden gespielt hat. Die Statistik der gemeinsamen Duelle spricht eindeutig für Real, da die heutigen Gäste die letzte sechs direkten Aufeinandertreffen gegen Valladolid gewonnen haben. In der Hinrunde gab es in Madrid einen 4:0-Heimsieg der Madrilenen. Beginn: 07.05.2014 – 21:00 MEZ

Valladolid

Valladolid steckt in einer sehr unangenehmen Situation und dieses Spiel heute ist für die Mannschaft sehr wichtig. Die heutigen Gastgeber wären deswegen mit einem anderen Gegner sicher viel glücklicher gewesen, da ihnen ja klar ist, dass sie gegen Real schwer einen Punkt holen können. Aber in der aktuellen Saisonschlussphase der Primera gab es bereits mehrere Überraschungen und somit hofft auch Valladolid auf eine Überraschung. Das Spielprogramm in den bevorstehenden zwei Runden ist auch nicht schlecht. Die Mannschaft spielt auswärts bei Betis und wird Granada empfangen. Aber wenn die Gastgeber dieses heutige Duell verlieren, werden sie nicht mehr nur von ihren eigenen Partien abhängen. Sie haben in den letzten zehn Runden drei Siege geholt und zwar jeweils 1:0.

In diesen zehn Runden haben sie aber kein einziges Mal mehr als ein Tor pro Spiel erzielt und diese Torineffizienz ist auch ein großes Problem. Ein Problem stellt auch die Verletzung von Stürmer Manuch dar, der in diesem Spiel gegen Real nicht dabei sein wird, während Mittelfeldspieler Fa. Rossi kartenbedingt nicht mitspielen kann. Eine gute Nachricht ist dass, Alvaro Rubio und Bergdich ihre Strafe abgesessen haben und jetzt in der Konkurrenz sein werden.

Voraussichtliche AufstellungValladolid: J.Jimenez – Rukavina, Marc Valiente, Mitrović, Pena – Alvaro Rubio, Larsson, Victor Perez, Oscar – Jeffren, Javi Guerra

Real Madrid

Real war so richtig in Fahrt gekommen und hat dann am Sonntag ganz unerwartet gepatzt. Die Madrilenen konnten nämlich Valencia zuhause nicht bezwingen und zwar obwohl Valencia nach der EL-Elimination völlig demotiviert und erschöpft gewesen ist. Darüber hinaus haben die Gäste die Punkte gar nicht gebraucht. Aber die Madrilenen haben die Punkte offensichtlich bereits im Voraus für sich verzeichnet und haben auf den Gegner fast gar keinen Druck gemacht. Das haben die Gäste maximal ausgenutzt. Am Ende musste Real auch den einen Punkt retten. Aber die heutigen Gäste hängen jetzt sowieso von anderen Ergebnissen ab.

Auch Trainer Ancelotti trägt die Schuld für diese schlechte Partie seiner Schützlinge. Er hat den Gegner nämlich auch unterschätzt und hat ein paar wichtige Spieler wie Pepe, Modric und di Maria ausruhen lassen, während der nicht ganz erholte Marcelo gespielt hat. Di Maria wurde später eingewechselt, um zu versuchen zumindest diesen einen Punkt zu retten und das ist ihm auch gelungen. Jetzt wird die stärkste Startelf auflaufen müssen, um den sehr unangenehmen Valladolid bezwingen zu können.

Voraussichtliche AufstellungReal Madrid: Diego Lopez – Carvajal, Pepe, S. Ramos, F. Coentrao – Xabi Alonso, Modrić – di Maria, Bale, C. Ronaldo – Benzema

Valladolid – Real Madrid TIPP

Valladolid spielt zuhause sehr gut und ist dazu noch ganz schwer zu bezwingen. Das bedeutet, dass die Gastgeber defensiv agieren und auf ihre Chance warten werden. Wir glauben, dass Real diese Partie nicht ganz so einfach gewinnen wird und dass es kein besonders torreiches Spiel geben wird.

Tipp: unter 3,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,98 bei betvictor (alles bis 1,88 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!