Villarreal – Celta Vigo, 18.10.2015 – Primera Division

Villarreal – Celta Vigo / Primera Division – Es passiert wirklich selten, dass wir an diesem Termin am Sonntagmittag ein Spitzenspiel der spanischen Primera auf dem Programm haben. Als aber der Plan gemacht wurde, konnte ja niemand wissen, dass Villarreal nach sieben Runden der Tabellenführer sein wird. Noch weniger erwartete man Celta auf dem dritten Tabellenplatz. Villarreal ist an der Tabellenspitze einsam mit einem Punkt Vorsprung auf die Gruppe von Teams, unter denen sich auch Celta befindet. Celta kassierte noch keine Niederlage, während Villarreal gerade in der letzten Runde das erste Mal geschlagen wurde. Celta hat zwei Remis in Folge. In der letzten Saison holte Villarreal gegen die Gäste aus Vigo einen überzeugenden 4:1-Heimsieg, während Villarreal auch bei Celta Vigo 3:1 gewann.  Beginn: 18.10.2015 – 12:00 MEZ

Villarreal

Das gelbe U-Boot hatte in der näheren Vergangenheit einige sehr erfolgreiche Saisons hinter sich. In der Champions League schafften sie es bis zum Halbfinale, während sie in der Primera immer in der oberen Tabellenhälfte waren. Vor ein paar Saisons erlebte das Team den Abstieg in die Segunda Division, aber in der aktuellen Saison spielt Villarreal sehr gut. Am interessantesten ist aber, dass sie vor zwei Runden das erste Mal in ihrer Vereinsgeschichte den führenden Tabellenplatz schafften. Wie schon gesagt, hatte Villarreal wirklich gute Saisons hinter sich, aber das Team schaffte den ersten Tabellenplatz irgendwie nie. Jetzt befinden sie sich schon seit zwei Runden auf dem führenden Tabellenplatz, von dem sie auch nach der ersten Saisonniederlage in der letzten Runde gegen Levante nicht gestoßen werden konnten.

Zu diesem Zeitpunkt war Levante Tabellenletzter und das sagt genug darüber, wie groß die Überraschung in Valencia nach der Auswärtsniederlage gegen Villarreal war. Das ist aber nichts Ungewöhnliches für Villarreal, da das Team jede Saison irgendwie unerklärbare Mankos am Spiel zeigt. Diesmal galt als Entschuldigung der frühe Platzverweis von Jokic, was den weiteren Spielverlauf beeinflusste. Das ist aber nicht das einzige Problem für Trainer Marcelino, da Musacchio, Asenjo, Soriano, Suarez, Bakambu und Lopez verletzungsbedingt nicht auflaufen werden. Der Spielerkader wird sicherlich einigermaßen ausgewechselt und man sollte J. Costa und J. dos Santos von der ersten Minute an auf dem Feld erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: Areola – Mario, Bailly, V. Ruiz, J. Costa – Trigueros, J. dos Santos – Samuel, Castillejo, Baptistao – Soldado

Celta Vigo

Celta ist allerdings die größere Überraschung als Villarreal und ihr dritter Tabellenplatz hat aus mehreren Gründen einen besonderen Wert. Ihre objektive Platzierung ist die Tabellenmitte, aber jetzt befinden sie sich zwischen zwei Spitzenreitern und neben Real sind sie das einzige niederlagenlose Team und dazu noch das Team mit den meisten Treffern. Celta hat sogar drei erzielte Tore mehr als Barcelona, die sie ja bezwungen haben. Sie schlugen auch Sevilla, die neben Barcelona auch CL-Teilnehmer ist, wobei Barcelona sogar Titelverteidiger ist. Deshalb ist die Leistung des Teams aus Vigo umso wertvoller und jetzt steht ihnen eine neue Prüfung bevor. Wenn sie diese Prüfung bestehen, könnten sie sogar den ersten Platz schaffen, was dann eine echte Sensation wäre.

Celta verpasste eigentlich schon eine brillante Gelegenheit, den führenden Tabellenplatz zu schaffen, da das Team in der letzten Runde zuhause gegen Getafe nur unentschieden gespielt hat. Davor fuhren sie ein Auswärtsremis gegen Eibar ein. Gegen Getafe schafften sie sogar keinen Treffer. Hätten sie aber das Netz von Getafe bezwungen, wären sie das toreffizienteste Team der Primera. Sie haben mit einigen verletzungsbedingten Problemen zu kämpfen und dementsprechend werden gegen Villarreal Innenverteidiger Fontas und Mittelfeldspieler Augusto nicht auflaufen. Jonny Castro ist für seinen Auftritt in diesem Duell bereit.

Voraussichtliche Aufstellung Celta: S. Alvarez – Hugo Mallo, Cabral, Sergi Gomez, Jonny Castro – Radoja, Hernandez, Wass – Orellana, Aspas, Nolito

Villarreal – Celta Vigo TIPP

Celta gewann schon viele Sympathien mit ihren brillanten Partien. Aber Duelle in den letzten zwei Runden gegen schwächere Gegner zeigten irgendwie, als hätte sich die Spielform von Celta verschlechtert. Villarreal hatte in der letzten Runde einen Patzer. In diesem Duell gegen Celta sind sie aber die Heimelf und zuhause machen sie selten Fehler, so dass wir eine Niederlage für das Team aus Vigo prognostizieren.

Tipp: Sieg Villarreal

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,05 bei BetVictor (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€